YouTube fügt kostenlose TV-Serien und Shows mit Werbung hinzu

[ad_1]

Die Grenze zwischen YouTube und YouTube TV verschwimmt noch mehr, da jetzt ganze Staffeln von Serien – insgesamt fast 4.000 Folgen – auf YouTube verfügbar sind. Sie können kostenlos angesehen werden, aber es wird Werbung geschaltet – genau so, als ob Sie sie auf Abruf auf YouTube TV selbst ansehen würden.

Und YouTube führt auch „brandneue, optimierte Navigation und immersive Bannerkunst“ ein, von denen es heißt, „sie werden Ihnen helfen, Ihre Lieblingsfernsehsendungen leichter zu finden“. Es heißt auch, dass Sie viele der Shows in einer Auflösung von 1080p und mit 5.1-Surround-Sound ansehen können.

Hell's Kitchen-Promo für YouTube.
Google

Das klingt sicher sehr nach YouTube TV, dem linearen Streaming-Dienst von Google für 65 US-Dollar pro Monat, der zu den Top 3 in den USA gehört. (Hulu With Live TV hat 4,3 Millionen Abonnenten und Sling TV meldete zuletzt 2,486 Millionen Abonnenten; YouTube TV hat seit Oktober 2020 kein Update mehr gegeben, als es sagte, es habe „mehr als 3 Millionen“.) Der große Unterschied natürlich , ist, dass YouTube TV neben all den traditionellen linearen Kanälen, die bestimmte Dinge zu bestimmten Zeiten zeigen, Live-Inhalte wie Sport und Nachrichten bietet.“

Es klingt auch sehr nach dem, was Sie bei AVOD-Diensten (das ist werbebasiertes Video-on-Demand) wie Tubi, Pluto TV, The Roku Channel und mehr bekommen. YouTube geht hier also nicht wirklich neue Wege, sondern trübt nur das Wasser zwischen seinen Produkten viel mehr. Und es ist ein ziemlich geschäftiger Raum, in dem man spielen kann. Das zu ViacomCBS gehörende Pluto TV beispielsweise meldete zuletzt 64 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Aber YouTube ist im Grunde die Heimat aller Online-Videos, die nicht aus einem Studio stammen, und es stellt fest, dass es zwischen YouTube und YouTube TV im Dezember 2021 rund 135 Millionen Menschen auf angeschlossenen Fernsehern erreicht hat.

YouTube bietet außerdem immer noch mehr als 1.500 Filme zum kostenlosen Streamen an, von Verlagen wie Disney, Warner Bros., Paramount Pictures, Lionsgate, FilmRise und anderen.

Die kostenlosen Serien und Sendungen auf YouTube sind nur in den USA verfügbar.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment