Wie man in Photoshop mischt

[ad_1]

Adobe Photoshop verfügt über Mischmodi, mit denen Sie die Pixel zweier Bilder miteinander mischen können. Das Tool wird verwendet, um je nach Art der verwendeten Bilder verschiedene Arten von Effekten zu erzielen. Sie können Ihr Spiel als Grafikdesigner erheblich verbessern, indem Sie lernen, wie Sie in Photoshop mischen. Befolgen Sie einfach unsere Anleitung unten, und Sie werden in kürzester Zeit eine gute Hand haben.

Deckkraft der Ebene

Eine der beiden Möglichkeiten, Ihre Fotos zu mischen, ist die Methode „Ebenendeckkraft“. Mit dieser Methode können Sie verschiedene Ebenen mischen, indem Sie einfach die Transparenz einer der Ebenen ändern. Hier ist wie.

Schritt 1: Platzieren Sie beide Bilder in zwei verschiedenen Ebenen auf Ihrer Leinwand. Je nach Platzierung der Ebenen erhalten Sie unterschiedliche Effekte. Versuchen Sie beide Wege.

Platzieren Sie beide Ihre Bilder in separaten Ebenen.

Schritt 2: Klicken Sie bei ausgewählter oberster Ebene auf die Opazität Option oben rechts in der Schichten Tafel. Die Option Deckkraft steuert die Transparenz der Ebene. Standardmäßig ist er auf 100 % eingestellt. Dies bedeutet, dass es die darunter liegende Schicht vollständig blockiert. Indem wir einfach den Wert verringern, können wir seine Transparenz optimieren, sodass die darunter liegende Ebene sichtbar wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um zu sehen, was für Ihre Fotos am besten funktioniert.

Sie können die Deckkraft auch direkt über Ihre Tastatur ändern. Drücken 9 wird es 90% machen, drücken 8 wird es 80% machen, und so weiter. Drücken Sie schnell zwei Zahlen für bestimmte Werte. Drücken Sie zum Beispiel 7 + 8 schnell 78% zu bekommen.

Verwenden Sie die Option Deckkraft, um die Transparenz Ihres Bildes zu steuern.

Ebenenüberblendungsmodi

Die zweite Methode ist der Ebenenüberblendungsmodus. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Bilder zu mischen, insbesondere wenn Sie Ihrem Bild eine Textur verleihen möchten. Hier ist wie.

Schritt 1: Platzieren Sie Ihr Bild wie gezeigt in der unteren Ebene und Ihr Texturbild in der oberen Ebene.

Platzieren Sie Ihre Bilder in separaten Ebenen.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Mischmodus Optionen direkt gegenüber der Option für die Deckkraft der Ebene. Diese Option ist normalerweise standardmäßig auf normal eingestellt. Klicken Sie darauf und es werden mehrere Optionen im Dropdown-Menü angezeigt.

Klicken Sie auf die Option Mischmodus direkt neben der Option Deckkraft.

Schritt 3: Wir werden nicht alle Optionen durchgehen, aber Sie können experimentieren und sehen, welche für Sie am besten geeignet ist. Klicken Sie auf die Option, die am besten zu Ihren Bildern passt. Für mich ist es in diesem Fall die Option Soft Light.

Sie können mit Ihrem Mausrad schnell durch die verschiedenen Modi gehen, nachdem Sie auf eine der Optionen geklickt haben. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist durch Drücken Verschiebung und mit der Plus (+) und Minus (-)-Tasten auf Ihrer Tastatur, während das Verschieben-Werkzeug ausgewählt ist. Sie können zum Verschieben-Werkzeug springen, indem Sie drücken v auf deiner Tastatur.

Wählen Sie den Mischmodus, der für Sie am besten geeignet ist.

Sie können auch Ebenendeckkraft und Ebenenüberblendungsmodi kombinieren, um endlose Ergebnisse für Ihre Bilder zu erzielen. Werden Sie kreativ, probieren Sie sie aus und haben Sie Spaß!

Weitere Photoshop-Tipps finden Sie in unseren Anleitungen zur Verwendung von Photoshop auf dem iPad und zum Mischen von Ebenen in Photoshop.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment