Wie Citizens CZ Smart Hybrid-Smartwatches fast richtig gemacht hat

[ad_1]

Hybrid-Smartwatches galten einst als Retter der Uhrenindustrie. Die Technologie half etablierten Uhrenmarken, einfache, intelligente Funktionen und Konnektivität zu Modellen ohne Touchscreen hinzuzufügen, um ihren eigenen wichtigen individuellen Stil und damit die damit verbundene überaus wichtige Begehrlichkeit zu bewahren.

Abgesehen davon, dass Hybrid-Smartwatches im Laufe der Jahre in Ungnade gefallen sind, nutzen nur wenige das Potenzial wirklich aus. Die Ankunft der Citizen CZ Smart Hybrid, einer Hybrid-Smartwatch einer großen Uhrenmarke, ändert das fast und ich habe es in den letzten Wochen genossen, sie zu tragen, aber frustrierend hat Citizen beschlossen, mit dem Preis die Augenbrauen hochzuziehen.

Tragen des Citizen CZ Smart Hybrid

Der bekannte Uhrenhersteller Citizen hat bereits einen Versuch unternommen, eine Smartwatch herzustellen, aber eines meiner Hauptprobleme war das eher anonyme Design. Obwohl sie von einer etablierten Uhrenmarke mit einem reichen Erbe verkauft wurde, sagte Citizen absolut nichts darüber, und das machte es nicht anders als den Kauf einer Smartwatch einer anderen Marke.

Citizen CZ Smart Hybrid Camo Zifferblatt.
Andy Boxall/Digitale Trends

Mit der CZ Smart Hybrid tragen Sie zweifellos eine Citizen-Uhr, denn das steht ganz oben auf der Lünette. Der Markenname ist auch nicht der einzige Hinweis, denn auch das Lünettendesign erinnert an die bekannte Promaster Navihawk-Uhr. Sie besteht aus Edelstahl und ist hier mit einer schwarzen Ionenplattierungsbeschichtung (IP) versehen, und die ungewöhnliche Stufenform verleiht der Uhr eine echte Präsenz an Ihrem Handgelenk.

Es ist genau das, was ich wollte, denn das Tragen des CZ Smart Hybrid ist etwas Besonderes als das Tragen des CZ Smart mit Touchscreen. Wenn ich ein Touchscreen-Modell ausdrücklich vermeide, dann deshalb, weil ich nicht glaube, dass ich die ganze Technologie brauche, aber auch, weil ich ein uhrenähnlicheres Design schätze. Wenn ich mich für eine von einer bestimmten Marke entscheide, möchte ich auch, dass ihre Herkunft oder Designsprache durchscheint, und der CZ Smart Hybrid leistet dabei weitaus bessere Arbeit als der CZ Smart.

Ich liebe auch den daran befestigten Riemen. Es ist ein dickes, flexibles Silikon, das fantastisch aussieht und sich genauso gut an Ihrem Handgelenk anfühlt. Es gibt viele Einstellmöglichkeiten, zwei Halter sorgen dafür, dass der Riemen nicht herumflattert, und er ist so konzipiert, dass er nicht schwitzt. Der einzige Nachteil des Citizen-Hybrids ist seine Größe und sein Gewicht, da dies einschränkt, wer ihn tragen möchte und wann er ihn tragen wird.

Citizen CZ Smart Hybrid Armband von der Seite gesehen.
Andy Boxall/Digitale Trends

Ich konnte es nicht ertragen, es über Nacht zu tragen, da es mit 90 Gramm etwas zu schwer ist, während die Form mit seinen scharfen Linien und Kanten nur dazu führte, dass es sich ärgerlich in den Laken verhakte. Die 44-mm-Gehäusegröße klingt für Smartwatches nicht unverschämt groß, aber die integrierten, flachen Laschen machen es sperriger, als die Zahl vermuten lässt, und es ist unbestreitbar groß an meinem 6,5-Zoll-Handgelenk. Trotzdem war es tagsüber überhaupt nicht unangenehm, und ich habe es ohne Probleme getragen. Seien Sie sich vor dem Kauf der Größe und ihrer Einschränkungen bewusst.

Gewohnte Hybrid-Technologie

Mit der Citizen CZ Smart Hybrid an meinem Handgelenk hatte ich das Gefühl, eine Nicht-Smartwatch zu tragen, aber was ist mit der technischen Seite? Der Citizen CZ Smart Hybrid scheint die neueste Hybridplattform von Fossil zu verwenden, die über einen E-Ink-Bildschirm und einen Herzfrequenzsensor verfügt, um die Verwendung einfacher und nützlicher zu machen. Sobald Sie es verwenden, ist es nicht zu leugnen, dass es eine weitaus technischere Erfahrung ist als alte Hybriden ohne Bildschirm, und es erhöht definitiv den Wert der Uhr im Alltag. Hier gibt es jedoch nichts, was Sie noch nicht gesehen haben, und nichts in der Software, das den CZ Smart Hybrid von anderen von Fossil produzierten Hybriden unterscheidet.

Citizen CZ Smart Hybrid-Benachrichtigungen.
Andy Boxall/Digitale Trends

Sie steuern die Software über die Tasten an der Seite des Gehäuses. Das Erlernen der Menüs dauert eine Weile, und Sie müssen die Langsamkeit des E-Ink-Bildschirms kompensieren, indem Sie nicht hetzen, aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, ist alles ganz einfach. Die Tasten können individuell angepasst werden, um verschiedene Aktionen auszuführen, was beispielsweise das Starten eines Trainings erleichtert. Seit ich die Uhr verwende, werden Benachrichtigungen mit anständiger Zuverlässigkeit angezeigt, aber der Bildschirm ist zu klein, um lange Nachrichten zu lesen. Ich benutze es nur als bequeme Methode, um festzustellen, ob eine Nachricht meine Aufmerksamkeit erfordert oder nicht. Die Citizen-App, die Sie zum Koppeln und Einrichten der Uhr benötigen, ist attraktiv und unkompliziert.

Das Verfolgen einiger Workouts ergab, dass der CZ Smart Hybrid Citizen möglicherweise dazu auffordert, seine Genauigkeit zu untersuchen, da er den Kalorienverbrauch und die höhere Herzfrequenz im Vergleich zur Apple Watch Series 7 durchweg unterschätzt. Obwohl beides nicht wirklich genau ist, würde ich erwarten, dass sie es sind weitgehend ähnlich. Auch beim Aufzeichnen eines Gehens oder Laufens pausierte die Uhr ständig automatisch, bis ich die automatische Trainingserkennungsfunktion in der App deaktivierte.

Es ist kein Rivale für die besten Smartwatches mit vollem Touchscreen oder sogar Hybriden wie dem Garmin Vivomove Sport, wenn es um Aktivitätsverfolgung geht. Für Gelegenheitssportler reicht es jedoch aus und ist abgesehen von der Genauigkeit absolut zuverlässig geblieben. Die Akkulaufzeit war ebenfalls großartig und erfüllt problemlos die zweiwöchige Schätzung von Citizen, bevor eine Aufladung erforderlich ist.

Citizen CZ Smart Hybrid am Handgelenk.
Andy Boxall/Digitale Trends

Ich habe es genossen, die Citizen Smartwatch zu tragen. Es sieht cool aus, nervt nicht an meinem Handgelenk und die technische Seite ist kompetent genug, um sich zu lohnen. Der CZ Smart fällt jedoch herunter, wenn Sie erwägen, einen zu kaufen. Das Problem ist, dass die Software die gleiche ist wie beim Skagen Jorn Hybrid HR, also kann man davon ausgehen, dass Fossil auch den CZ Smart Hybrid für Citizen produziert hat. Gar nicht schlimm, denn Fossil weiß was es tut, aber leider ist Citizen beim Preis ein Fehler unterlaufen.

Zu viel Geld

Der Citizen CZ Smart Hybrid hat einen Verkaufspreis von 350 US-Dollar oder 325 US-Dollar, wenn Sie sich für das Edelstahlmodell ohne schwarze IP-Beschichtung entscheiden. Der Skagen Jorn Hybrid HR kostet 195 US-Dollar, und Fossils eigener Bronson-Hybrid beginnt bei 199 US-Dollar, und außerhalb des Designs gibt es keinen Unterschied zwischen ihnen. Ja, ich bevorzuge das Design des Citizen CZ Smart Hybrid und schätze, dass die schwarze IP-Beschichtung den Preis erhöht, aber es ist schwierig, so viel mehr zu rechtfertigen, wenn die Technologie identisch ist. Es lässt Sie leider glauben, dass Sie nur für den Markennamen mehr bezahlen, und das ist überhaupt kein gutes Gefühl.

Hybrid-Smartwatches wie die von Frederique Constant oder Alpina haben oft hochwertigere Materialien wie Saphirglas oder ein bestimmtes Uhrwerk im Inneren, was Ihnen zumindest einen Grund gibt, mehr auszugeben, um den Markennamen zu bekommen. Was in der CZ Smart steckt, ist mit ziemlicher Sicherheit das Gleiche wie in der Skagen- oder Fossil-Uhr, und obwohl die CZ Smart cool aussieht, ist sie keine 150 Dollar wert und auf keinen Fall sollte die CZ Smart Hybrid so viel kosten wie der kleinste Apple Serie 7 ansehen.

Frustrierenderweise ist der Citizen CZ Smart Hybrid immer noch derjenige, den ich kaufen würde, wenn der Preis für mich nicht wichtig wäre, und die Tatsache, dass es auf der technischen Seite angenehm war, damit zu leben, gibt mir Hoffnung für die Zukunft von Hybriden von Uhrmachern. Es gibt immer noch absolut einen Platz für Hybrid-Smartwatches, und die Uhr von Citizen macht die Formel fast richtig, aber der Preis droht, die am meisten Interessierten von Anfang an abzuschrecken.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment