Was ist, wenn ein Verstärker zu stark für Lautsprecher ist?

[ad_1]

Der Kauf von Lautsprechern für Ihr Heimkino ist immer eine schwierige, zermürbende und ehrlich gesagt etwas zu beängstigende Aufgabe. In diesem Artikel untersuchen wir die Auswirkungen, wenn ein Verstärker für Lautsprecher zu stark ist.

Wenn ein Verstärker zu stark für Lautsprecher ist, nimmt die Klangqualität ab. Es ist ratsam, die richtige Menge an Leistung bereitzustellen, der Ihre Lautsprecher standhalten können. Ein überlasteter Verstärker verursacht jedoch selten Schäden an Lautsprechern.

Verstärker ist zu stark für Lautsprecher

In diesem Artikel werden wir unsere Untersuchung der Auswirkungen eines zu starken Verstärkers teilen. Und natürlich die Möglichkeiten, um abzumildern, wann immer Ihre Lautsprecher überlastet sind.

Lesen Sie auch: Ein Leitfaden, wie Lautsprecher die Macht teilen

5 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Ihr Verstärker zu stark für Lautsprecher ist

Ehrlich gesagt ist es beängstigend, teure Audiogeräte zu kaufen und sie nicht zusammenzubringen. Ich sollte wissen; Das habe ich auch schon erlebt. Sie haben also einen Verstärker, der zu stark für Ihre Lautsprecher ist; was sollte man tun?

Nun, das erste, was Sie tun müssen, ist nicht auszuflippen. Es ist nicht das Ende der Welt, wohlgemerkt, und alles, was man braucht, ist ein bisschen Witz und ein bisschen Verständnis dafür, wie Leistung in Audiogeräten funktioniert.

Im Folgenden habe ich 5 Dinge aufgelistet, die Sie wissen müssen, wenn Ihr Verstärker zu stark für Ihre Lautsprecher ist.

1. Ein überlasteter Verstärker fügt Ihrem Lautsprecher SELTEN Schaden zu

Früher gab es Missverständnisse, dass eine Übersteuerung Ihres Lautsprechers zu schrecklichen, irreversiblen Schäden an Ihrer Ausrüstung führen kann. Das ist aber sicherlich nicht immer der Fall. Wenn Sie keinen defekten Verstärker haben, sollten Ihre Lautsprecher in Ordnung sein.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Ihre Lautsprecher zu beschädigen, wenn Sie möglicherweise einen überlasteten Verstärker haben. Wenn Sie Ihre Lautsprecher auf hoher Lautstärke (dh nahe der Höchstgrenze) halten, kann dies zu irreversiblen Schäden führen.

Ein weiterer Effekt der extremen Überlastung Ihrer Lautsprecher durch Erhöhen der Lautstärke ist die Unfähigkeit, Wärme abzuleiten.

Zu viel Strom ist gleichbedeutend mit Wärme, und Ihre Lautsprecher sind nicht unbedingt so ausgestattet, dass sie Wärme wie Ihr PC ableiten können. Was also passiert, ist, dass die überschüssige Leistung die Schwingspule des Lautsprechers verbrennt.

Warum genau ist das so? Warum wirkt sich das Erhöhen der Lautstärke auf einem überlasteten System nachteilig auf die Audiogeräte aus? Um dies zu beantworten, müssen wir uns ansehen, wie Lautstärkeregler funktionieren.

Lautstärkeregler sind eine entscheidende Komponente, wenn es um die Sicherheit von Lautsprechern unter einem überlasteten Verstärker geht. Theoretisch gesehen sind Lautstärkeregler viel weniger ein Lautstärkeregler, sondern eher ein Leistungsbegrenzer.

Wenn Sie den Lautstärkeregler auf seine maximale Stufe stellen, liefert dies den Verstärker mit seiner maximalen Leistung, die in dieser Situation die Lautsprecher enorm überfordert.

Dieser Stromstoß ist der genaue Grund, warum Sie Ihren Lautstärkeregler auf einem moderaten Niveau halten müssen, um Ihre Lautsprecher nicht zu überfordern.

2. Eine Übersteuerung kann zu einer verminderten Klangqualität führen.

Wenn Sie Ihre Lautstärke auch mit einem überlasteten Verstärker auf moderaten Lautstärken halten, können Sie immer noch eine qualitativ hochwertige Audioausgabe garantieren und Ihre Lautsprecher dennoch vor Schäden schützen. Wenn Sie die Lautstärke jedoch zu stark erhöhen, treten erwartungsgemäß Probleme auf.

Ich habe bereits erwähnt, dass das Erhöhen der Lautstärke eines zu starken Verstärkers der Gesundheit der Lautsprecher schaden kann. Darüber hinaus besteht ein weiterer Effekt darin, dass die Audioausgabequalität verringert werden kann, hauptsächlich in Form von Verzerrungen oder Clipping.

3. Mehr zu haben ist viel besser als weniger zu haben.

In der audiophilen Community gibt es immer die Vermutung, dass mehr Leistung viel besser ist als weniger. Ich für meinen Teil stimme zu, dass dies wahr ist. Stärkere Verstärker zu haben ist viel besser als schwächere.

Schauen wir uns also an, was passiert, wenn Sie Ihre Lautsprecher zu schwach belasten. Zunächst einmal wird Ihnen die verringerte Lautstärke des Lautsprechers auffallen. Da Ihre Lautsprecher zu schwach sind, gibt der Verstärker wenig Leistung ab, was einer geringeren Lautstärke entspricht.

In diesem Fall erhöhen die meisten Menschen die Lautstärke ihrer Lautsprecher, was wiederum nachteilige Auswirkungen hat.

Da Verstärker Ihre Anforderungen überkompensieren, geht dem Verstärker die Leistung aus, was zu Clipping führt. Dieser Vorgang wird Flatlining genannt.

Während des Flatlinings erleiden Ihre Hochtöner (die Lautsprecher mit den höchsten Frequenzen) irreparable Schäden, die manchmal auf Ihre Tieftöner übergreifen können.

4. So beheben Sie Verzerrungen und mögliche Schäden

Hier gibt es nicht viel zu sagen. Um Verzerrungen und Schäden durch überlastete Verstärker zu beheben, halten Sie die Lautstärke niedrig. Da Sie bei moderaten Lautstärkepegeln weniger Strom verbrauchen, ist die zusätzliche Leistung des Verstärkers weniger ein Problem.

5. Halten Sie es auf dem Sweet Spot

Wer sein Audio-Equipment sicher und hochwertig aufbewahren möchte, sollte darauf abgestimmtes Equipment kaufen. Nie ist es besser, Ihre Lautsprecher zu unter- und übersteuern; es ist immer am besten, zusammenzupassen.

Was genau bedeutet also „abgestimmte Ausrüstung“? Indem Sie die Ausgangsleistung Ihres Verstärkers und die von Ihrem Lautsprecher benötigte Leistung aufeinander abstimmen, können Sie sicher sein, dass weniger katastrophale Ereignisse wie Überhitzung und Flatlining auftreten.

Außerdem können Sie jetzt Ihren Lautstärkeregler maximieren, ohne Gefahr zu laufen, dass er schrecklich klingt.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Verstärkern und Lautsprechern

Brauche ich einen Verstärker für meine Lautsprecher?

Es kommt auf den Sprecher an. Es gibt bestimmte Situationen, in denen Sie einen Verstärker für Ihre Lautsprecher benötigen, und es gibt Situationen, in denen Sie keinen Verstärker benötigen. Es hängt hauptsächlich davon ab, ob Sie einen aktiven oder einen passiven Lautsprecher haben.
Ein aktiver Lautsprecher benötigt keinen externen Verstärker, da er bereits einen eingebaut hat. Ebenso benötigt ein passiver Lautsprecher einen Verstärker, um zu funktionieren.

Welcher Lautsprecher ist lauter, 4-Ohm-Lautsprecher oder 8-Ohm-Lautsprecher?

Normalerweise benötigt ein 4-Ohm-Lautsprecher mehr Leistung von Ihrem Verstärker, um so laut zu sein wie ein 8-Ohm-Lautsprecher. Die meisten 4-Ohm-Lautsprecher klingen jedoch besser als 8-Ohm-Lautsprecher.

Ist ein Lautsprecher oder ein Verstärker wichtiger?

Beides ist gleich wichtig. Die Grenzen Ihres Soundsystems werden jedoch davon bestimmt, wie gut Ihr Lautsprecher ist, also denken Sie daran.

Quellen

  1. https://stampsound.com/can-an-amplifier-be-too-powerful-for-speakers/
  2. http://www.flimpcommunications.net/amplifiers/amp-is-too-powerful-a-speaker/
  3. https://improvecaraudio.com/can-a-car-amplifier-be-too-powerful/

[ad_2]

Leave a Comment