Was ist die neueste Apple Watch? Jedes Modell erklärt

[ad_1]

Seien wir ehrlich: Apple Watches sehen alle ziemlich identisch aus – und dazu gehört auch die neueste Apple Watch Series 7, die bei genauerem Hinsehen einige leichte Änderungen an ihrem Aussehen aufweist. Auch wenn das neueste Modell einen neuen Prozessor, neue Funktionen und einige subtil aktualisierte Abmessungen und Oberflächen einführt, ist es für gelegentliche Beobachter oft schwierig, die Serie 7 von früheren Versionen zu unterscheiden. Dies ist nicht überraschend, da man mit dem Design einer Smartwatch nur begrenzt viel anfangen kann, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Gleichzeitig sind die meisten Menschen mit der Apple Watch-Serie nicht so vertraut wie mit iPhones, was bedeutet, dass sie sehr oft nicht auf dem Laufenden sind, welches Modell das neueste ist.

Apple Watch Series 7 und Series 6 am Handgelenk.
Apple Watch Series 7 (links) und Series 6 (rechts) Andy Boxall/Digitale Trends

Aber keine Angst, denn wir haben einen Leitfaden für die neueste Apple Watch zusammengestellt und die neuesten Apple Watches hervorgehoben, die noch direkt von Apple verkauft werden. Wir listen auch Apple Watch-Modelle auf, die von Apple eingestellt wurden, aber viele davon können Sie wahrscheinlich immer noch online bei Privatverkäufern und Gebraucht-/Aufarbeitungsanbietern finden – wenn Sie genau genug suchen.

Was ist die neueste Apple Watch?

Die Apple Watch Series 7 – offiziell vorgestellt am 15. Oktober 2021 – ist die neueste und modernste Apple Smartwatch, die heute erhältlich ist. Es ist jedoch nicht das einzige Apple Watch-Modell, das direkt von Apple verkauft wird. Es gibt noch zwei weitere: Die Apple Watch SE und die ältere Apple Watch Series 3. Ja, es mag seltsam erscheinen, dass Apple die Apple Watch 3 immer noch verkauft, während die Serien 4, 5 und 6 eingestellt werden. Der Hersteller hat jedoch die fast fünf behalten -Jahre alte Uhr als preisgünstigere Option, da sie mit 199 US-Dollar sogar billiger ist als die Apple Watch SE.

Apple Watch-Modelle, die derzeit von Apple verkauft werden

Apple Watch Serie 7

Apple Watch Series 7 am Handgelenk.
Andy Boxall/Digitale Trends

Die Apple Watch Series 7 könnte einfach die perfekte Smartwatch sein. Die Apple Watch Series 7 ist – obwohl sie einige subtile visuelle Aktualisierungen aufweist – der vorherigen Apple Watch Series 6 immer noch sehr ähnlich. Allerdings ist der Retina-Bildschirm 20 % größer mit einer 1,7-mm-Lünette, die 40 % dünner ist als bei früheren Modellen. Eine 2,5-D-Bildschirmkurve fließt über den Rand des Körpers und ist mit einem dicken, rissfesten Kristall bedeckt, der die abgerundeten Ecken des Gehäuses umgibt. Der größere, immer eingeschaltete Bildschirm passt 50 % mehr Text und ist groß genug, um eine vollständige Tastatur anzuzeigen. Der Bildschirm ist in Innenräumen um 70 % heller als die Vorgängermodelle, während die neue IP6X-Zertifizierung für Staubbeständigkeit mit der WR50-Wasserbeständigkeitsbewertung des Vorgängermodells zusammentrifft.

Das Aluminiummodell ist in fünf Farben erhältlich, Midnight, Starlight, Green, Blue und Product Red, und unterstützt neue Zifferblätter, die für den größeren, gebogenen Bildschirm entwickelt wurden. Die Serie 7 ist mit Gehäusegrößen von 41 mm oder 45 mm ebenfalls größer, behält aber die Kompatibilität mit allen bestehenden Apple Watch-Armbändern von der ersten Version an bei.

Die Serie 7 wird von Apples S7 SiP mit 64-Bit-Dual-Core-Prozessor angetrieben, genau wie das S6. Es hat die gleiche Sensoranordnung auf der Rückseite, um die Herzfrequenz und den Blutsauerstoff zu messen, und kann ein Elektrokardiogramm (EKG) ablesen. Es gibt eine neue Sturzerkennungsfunktion für Workouts und beim Radfahren, und über WatchOS 8 misst die Serie 7 auch die Atemfrequenz im Schlaf.

Die Batterielebensdauer beträgt etwa 18 Stunden, bevor sie aufgeladen werden muss. Die neue Schnellladetechnologie bringt den Akku der Apple Watch Series 7 in nur 45 Minuten auf eine Ladung von 88 %.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 7

Apple Watch SE

Apple Watch SE im Trainingsmodus.
Andy Boxall/Digitale Trends

Um es verkürzend auszudrücken, die Apple Watch SE ist im Grunde die Apple Watch Series 6, außer dass sie kein ständig eingeschaltetes Display, keinen Elektrokardiogrammsensor, kein Blutsauerstoffmessgerät oder den neuesten S6-Prozessor hat. Ansonsten ist es eine sehr leistungsstarke und brauchbare Smartwatch, wenn auch eine billigere. Wirklich, die Apple Watch SE sieht praktisch identisch mit der Apple Watch 6 aus. Sie verfügt über ein 1,78-Zoll-Retina-Display mit einer Dichte von 326 Pixel pro Zoll, das mit dem Display der Serie 6 identisch ist. Es bietet auch eine große Auswahl an Bändern und Riemen, obwohl es nicht die Option gibt, es entweder aus Edelstahl oder Titan zu haben.

Abgesehen von den fehlenden EKG- und SpO2-Sensoren ist die Apple Watch SE auch ein sehr umfassender Gesundheits- und Fitness-Tracker. Wie bei der Apple Watch Series 6 können Sie damit Ihre Herzfrequenz überwachen und Ihren Schlaf verfolgen, während es auch reichlich Daten für eine Vielzahl von Workouts liefert.

Was die allgemeine Benutzererfahrung betrifft, so macht die Nutzung des S5-Prozessors durch die SE sehr schnell. Es funktioniert nahtlos mit einer Vielzahl von Apps, von Social-Media-Anwendungen wie Twitter bis hin zu eher produktivitätsorientierter Software wie Microsoft Teams. Wie bei anderen Apple Watches bleibt das Digital Crown-Zifferblatt intuitiv und reaktionsschnell, sodass Sie WatchOS mit minimalem Aufwand navigieren können.

Die Apple Watch SE ist in den Größen 40 mm und 44 mm erhältlich, während Sie auch 50 US-Dollar extra ausgeben können, um eine Version mit Mobilfunkverbindung zu erhalten (mit der Sie telefonieren können). Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, Sie werden eine der besten Smartwatches haben, die es gibt.

Die Apple Watch SE, die 2020 debütiert, soll ebenfalls aktualisiert werden, und es ist bekannt, dass die Apple Watch SE 2 voraussichtlich irgendwann im Jahr 2022 angekündigt wird.

Lesen Sie unseren vollständigen Apple Watch SE Test

Apple Watch Serie 3

Apple Watch Series 3 von der Seite.
Julian Chokkattu/Digitale Trends

Ja, es mag seltsam erscheinen, die Apple Watch Series 3 2017 in einen Artikel über die neuesten Apple Watches aufzunehmen. Apple verkauft die Apple Watch 3 jedoch tatsächlich weiterhin auf seiner Website als Low-Cost-Modell, nachdem die Serien 4, 5 und 6 eingestellt wurden. Die Apple Watch Series 3 bleibt eine sehr gute Smartwatch und war die erste Apple Watch bieten eine 4G-LTE-Mobilfunkverbindung an.

Die Apple Watch 3 beginnt jetzt bei 199 US-Dollar und ist damit 80 US-Dollar bzw. 200 US-Dollar billiger als die Standardmodelle der Apple Watch SE bzw. Series 7. Und für diesen Preis erhalten Sie eine ganze Reihe von Funktionen, darunter ein 1,65-Zoll-Retina-OLED-Display mit 303 ppi, den Dual-Core-S3-Prozessor, eine lange Akkulaufzeit, ein fehlerfreies Softwareerlebnis (es ist mit WatchOS 7 kompatibel) und das gewohntes Angebot an nützlichen Gesundheits- und Fitness-Tracking-Apps.

Während der Apple Watch Series 3 einige der neueren Sensoren fehlen, die Sie mit den späteren Uhrengenerationen erhalten, bietet sie immer noch Herzfrequenz-Tracking und das GPS, den Beschleunigungsmesser, das Gyroskop und das Barometer, die Sie benötigen, um viele Workouts zu verfolgen. Da es das neueste WatchOS 8 unterstützt, bietet es im Grunde die gleichen Software-Tricks wie neuere Geräte, wie z. B. Schlaf-Tracking und automatische Erkennung des Händewaschens. Sicher, es ist vielleicht nicht ganz so schnell wie die Serie 7 (oder SE), aber es übertrifft immer noch viele andere Smartwatches.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 3

Auslaufmodelle

Apple Watch Serie 6

Blutsauerstoffsensor der Apple Watch Series 6.
Andy Boxall/Digitale Trends

Die Apple Watch Series 6 ist die beste eingestellte Smartwatch, die Sie (wenn Sie Glück haben) derzeit finden können. Ab 399 US-Dollar deckt es jede Basis ab, die eine Smartwatch abdecken soll. Das Gesundheits- und Fitness-Tracking ist so umfassend wie alles andere auf dem Markt, die Software ist derzeit wahrscheinlich die reibungsloseste aller Uhren und der leistungsstarke Apple S6-Prozessor kann jede Aufgabe bewältigen, die Sie von einer Smartwatch erwarten.

Das Standardmodell wird in einem leichten Aluminiumrahmen geliefert, obwohl Sie auch mehr ausgeben können, um stattdessen entweder Edelstahl oder Titan zu haben, die haltbarer, aber etwas schwerer sind. Der Bildschirm der Apple Watch Series 6 macht den ständig eingeschalteten Bildschirm unter den meisten Bedingungen sichtbarer und nützlicher. Ein weiteres Feature ist der Blutsauerstoffsensor (SpO2) der Uhr, der misst, ob genügend Sauerstoff im Blut vorhanden ist, um Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon zu geben, wie schnell Sie sich beispielsweise nach einem intensiven Training erholen. Es ist wirklich einer der besten Fitness-Tracker auf dem Markt, während seine Software nahtlos funktioniert und sein Akku bei moderater Nutzung etwa anderthalb Tage lang verwendet werden kann. Obwohl es nicht mehr auf der Apple-Website verkauft wird, ist es immer noch sowohl neu als auch generalüberholt bei beliebten Anbietern wie Amazon, Target und Walmart erhältlich.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 6

Apple Watch Serie 5

Das Display der Apple Watch Series 5 am Handgelenk.
Andy Boxall/DigitalTrends

Die im September 2019 eingeführte Apple Watch Series 5 brachte zum ersten Mal das Always-On-Display in die Apple Watch-Linie und festigte auch den Ruf der Apple Watch für raffinierte Software und rigorose Fitness-Tracking-Funktionen.

Sie können es zwar nicht direkt bei Apple kaufen, aber ein kurzer Blick zeigt, dass es auf Websites wie Amazon und Best Buy sowie bei großen Discountern wie Dailysale generalüberholt zu finden ist. Einige neue Modelle sind sogar noch bei Amazon erhältlich.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 5

Apple Watch Serie 4

Startbildschirm der Apple Watch Series 4 am Handgelenk.
Julian Chokkattu/Digitale Trends

Die Apple Watch Series 4, die bis ins Jahr 2018 zurückreicht, erhielt von uns bei der Überprüfung eine perfekte Bewertung von 5 von 5 Punkten und nannte sie „Apples beste Stunde seit Jahren“. Drei Jahre später ist sie immer noch eine großartige Smartwatch, und obwohl ihr das ständig eingeschaltete Display der Serien 5 und 6 fehlt, macht sie mehr oder weniger alles andere, was Sie von einer Smartwatch erwarten. Sein Design ist (nicht überraschend) schön, sein 1,78-Zoll-Retina-OLED-Bildschirm ist hell und scharf und seine Fitnessüberwachung ist zuverlässig genau. Da es mit WatchOS 7 kompatibel ist, erhalten Sie auch alle neuesten Apple Watch-Softwareinnovationen.

Heutzutage ist es ziemlich schwierig, eine neue Apple Watch Series 4 online zu finden, obwohl Sie sie bei Amazon, Best Buy und eBay erneuert/überholt und bei Dailysale stark reduziert kaufen können. Einige neue Modelle sind sogar noch bei Amazon erhältlich.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 4

Apple Watch Serie 2

Der Herzfrequenzmesser der Apple Watch Series 2 am Handgelenk.
Julian Chokkattu/Digitale Trends

Jetzt reisen wir wirklich in der Zeit zurück. Die 2016 eingeführte Apple Watch Series 2 sorgte im Vergleich zu ihrem Vorgänger für einen spürbaren Sprung nach vorne. Es fügte Wasserdichtigkeit hinzu (was es ideal für Schwimmer macht), ein helleres OLED-Display, den Dual-Core-S2-Prozessor und einen eigenen GPS-Sensor. Zusammengenommen beförderte dies die Smartwatch wirklich in die Reihen eines vollwertigen Gesundheits- und Fitness-Trackers, während die Einbeziehung von WatchOS 3 die Nachrichtenübermittlung verbesserte und eine Reihe von Entspannungsfunktionen bot. Allerdings wurde die Serie 2 durch die relativ kurze Akkulaufzeit leicht enttäuscht.

Heutzutage wird es Ihnen sehr schwer fallen, eine neue Apple Watch Series 2 zum Verkauf zu finden. Unternehmen wie Amazon und Best Buy führen es nicht mehr, während selbst eBay nur gebrauchte Modelle anbietet und Dailysale nur generalüberholte Modelle anbietet.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 2

Apple Watch Serie 1

Apple Watch Series 1 Wetter-App am Handgelenk.

Wenn Sie ein Historiker der Verbrauchertechnologie sind, könnten Sie daran interessiert sein, sich die Apple Watch Series 1 anzusehen. Sie wurde bereits 2015 veröffentlicht und war Apples erste Smartwatch, und obwohl ihr die Raffinesse und Leistung ihrer Nachfolger fehlt, erwies sie sich als äußerst erfolgreich . Sie erhalten nicht so viele Fitness-Tracking-Funktionen wie bei der Serie 6 oder SE (oder 5, 4, 6 oder 3), aber sie ist bis zu WatchOS 4 kompatibel, das eine größere Auswahl an Workouts unterstützt Typen sowie mehr Zifferblätter, verbesserte Herzfrequenz-Visualisierungen und eine neue Musik-App.

Es überrascht nicht, dass Sie dies nicht neu bei Amazon, Walmart oder Best Buy zum Verkauf finden werden. Stattdessen müssen Sie zu eBay oder Dailysale gehen, wo Sie nur gebrauchte und generalüberholte Modelle zum Verkauf finden.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Apple Watch Series 1

Fazit

Die Apple Watch Series 3 (links) neben der Apple Watch SE (rechts).
Die Apple Watch Series 3 (links) neben der Apple Watch SE (rechts)

Die neueste Apple Watch ist die Apple Watch Series 7, wobei die Apple Watch SE hervorragend, aber nicht ganz so leistungsstark ist. Die Serie 7 ist wirklich die beste Smartwatch, die Sie derzeit kaufen können, obwohl die SE fast genauso gut ist, wenn Sie sich nicht zu sehr um ein ständig eingeschaltetes Display und ein Blutsauerstoffmessgerät kümmern. Gleichzeitig verkauft Apple die Apple Watch Series 3 weiterhin direkt über seine eigene Website, wobei das Modell 2017 die billigste Smartwatch ist, die es derzeit verkauft – ein Modell, das unserer Meinung nach die Einsparungen nicht mehr wert ist, insbesondere da SE für nur 80 US-Dollar erhältlich ist mehr und bietet ein aktuelles Smartwatch-Erlebnis. Wenn Sie nach einer preisgünstigen Option suchen, warten Sie vielleicht, bis eine neue Version der SE veröffentlicht wird, die laut Kennern irgendwann in diesem Jahr erscheinen sollte.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment