Ubisoft+ wird bald zu Xbox-Konsolen hinzugefügt

[ad_1]

Jeder, der auf einer Xbox-Konsole spielt, kann bald alle Spiele von Ubisoft mit einem weiteren Abonnementdienst spielen. Ubisoft gab heute bekannt, dass es seinen eigenen Abonnementdienst, Ubisoft+, auf die Xbox-Plattform bringt.

Der Dienst, der zuvor exklusiv für den PC war, wird nicht wie EA Play dem Xbox Game Pass beitreten. jedoch zwei Ubisoft-Titel, Rainbow Six Siege und Rainbow Six-Extraktionwird dem Streaming-Dienst von Xbox hinzugefügt.

Wir bringen Ubisoft+ auf die Xbox!! Erwarten Sie in Zukunft weitere Neuigkeiten 👀

Spielen Sie bis dahin Rainbow Six Extraction auf Xbox Game Pass & PC Game Pass am Tag der Veröffentlichung!
👉 https://t.co/xcPxYIwZYJ pic.twitter.com/zOmr1sE3nv

– Ubisoft (@Ubisoft) 5. Januar 2022

Ubisoft+ funktioniert wie jeder andere veröffentlichungsspezifische Game-Streaming-Dienst und bietet Benutzern für eine monatliche Zahlung Zugriff auf eine Bibliothek mit Spielen. In diesem Fall erhalten Benutzer Zugriff auf über 100 Spiele von Ubisoft, zusammen mit all ihren jeweiligen Erweiterungen.

Benutzer des Xbox Game Pass müssen Ubisoft+ jedoch nicht abonnieren, um zwei Spiele zu spielen, die zu einer der größten Franchises des Herausgebers gehören. Beide Rainbow Six Siege und der kommende Titel Rainbow Six-Extraktion gehen zum Game Pass.

Rainbow Six-Extraktionwas braucht Belagerung‘s Gameplay und verwandelt es in einen strategischen kooperativen PvE-Shooter, wird für Game Pass-Abonnenten sowohl auf Konsole als auch auf PC verfügbar sein, wenn es am 20. Januar veröffentlicht wird. Rainbow Six Siegewird ebenfalls am 20. Januar für Game Pass Ultimate- und PC Game Pass-Abonnenten verfügbar sein. Belagerung ist bereits für reguläre Xbox Game Pass-Abonnenten verfügbar.

Xbox Game Pass ist nicht der einzige Streaming-Dienst, der verfügbar ist Rainbow Six-Extraktion, obwohl. Auf der CES 2022 hat Nvidia das angekündigt Rainbow Six-Extraktion zusammen mit seiner eigenen Game-Streaming-Plattform GeForce Now kommen würde Battlefield 4 und Battlefield V.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment