So verwenden Sie ein iPhone als Mac-Internet-Hotspot

[ad_1]

Wenn Sie jemals eine vorübergehende Lösung benötigen, um auf Ihren Mac- und MacBook-Systemen auf das Internet zuzugreifen, ist eine der effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, die Verwendung eines iPhone als Internet-Hotspot.

So verwenden Sie ein iPhone als Mac-Internet-Hotspot, damit Sie schnell und einfach wieder online gehen können.

Einrichten eines persönlichen Hotspots auf einem iPhone

Schritt 1: Aktivieren Sie die Bluetooth Einstellung auf Ihrem iPhone. Dies ist die häufigste Methode, mit der Benutzer ihren Mac für Internet-Hotspot-Zwecke mit einem iPhone verbinden. Die Mobilfunkdaten Ihres Telefons müssen ebenfalls aktiviert sein, stellen Sie also sicher, dass diese Option ebenfalls aktiviert ist.

Schritt 2: Der zweite Schritt zur Einrichtung eines persönlichen Hotspots auf Ihrem iPhone ist Einstellungenund klicken Sie dann Persönlicher Hotspot. Wenn Sie es nicht sehen, können Sie es im finden Mobilfunk/mobile Daten Optionen.

Die persönliche Hotspot-Einstellung auf einem iPhone.

Schritt 3: Der nächste Schritt besteht darin, ein geeignetes WLAN-Passwort einzurichten, das verwendet wird, um Ihren Mac mit dem iPhone selbst zu verbinden. Sie müssen nicht unbedingt dasselbe Passwort verwenden, das für Ihren Wi-Fi-Router verwendet wird, aber wählen Sie eines, das sicher genug ist, dass andere es nicht leicht erraten können.

Schritt 4: Nachdem die oben genannten Schritte abgeschlossen sind, müssen Sie von hier aus den aktivieren Anderen beitreten lassen Schaltfläche, um Ihr iPhone für Ihr bevorzugtes Mac-System erkennbar zu machen.

Schritt 5: Klicken Sie nun auf das Wi-Fi-Symbol auf Ihrem Mac, das sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms direkt neben dem Bluetooth-Symbol befindet. Von hier aus sehen Sie den Namen, mit dem Sie sich ursprünglich entschieden haben, Ihr iPhone zu bezeichnen (dieser kann nach Belieben geändert werden, indem Sie zu navigieren Allgemein >> Über >> Name). Sobald Sie darauf klicken, werden Sie aufgefordert, das WLAN-Passwort einzugeben, das Sie in Schritt 2 ausgewählt haben. Danach können Sie das Internet über die Daten Ihres iPhones nutzen.

Sobald Ihr Mac erfolgreich mit dem persönlichen Hotspot Ihres iPhones verbunden wurde, ersetzt ein entsprechendes Symbol, das den Hotspot darstellt, vorübergehend das Wi-Fi-Symbol.

So verwenden Sie ein iPhone als Mac-Internet-Hotspot WLAN-Hotspot

Verwenden eines iPhone als Mac-Internet-Hotspot mit einem USB-Kabel

Sie können Ihren Mac nicht nur über Bluetooth mit dem Internet-Hotspot eines iPhones verbinden, sondern auch über ein USB-Kabel. Sie benötigen ein Mac-System, das sowohl mit einem USB-Anschluss als auch mit mindestens der Firmware OS X 10.9 oder höher ausgestattet ist.

Schritt 1: Der erste Schritt besteht darin, Ihr Ladekabel für Ihr iPhone-Modell mit dem Mac-System zu verbinden. Da es Unterschiede zwischen iPhone-Ladekabeln (USB-C und Lightning) gibt, gibt es einige Dinge zu beachten: Wenn Ihr Mac mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet ist und Ihr iPhone mit einem Lightning-zu-USB-Kabel geliefert wird, müssen Sie das anschließen USB-Ende des Kabels an einen USB-C-zu-USB-Adapter. Alternativ können Sie ein USB-C-zu-Lightning-Kabel verwenden. Diese beiden Komponenten (der Adapter und das USB-C-zu-Lightning-Kabel) sind separat erhältlich.

Ein iPhone-USB-Typ-C-Kabel neben einem MacBook.

Maurizio Pesce/Flickr

Schritt 2: Sobald die erforderlichen Kabel vom iPhone an den Mac angeschlossen sind, a Diesem Computer vertrauen? kann eine Warnung erscheinen. Klicken Vertrauen und gehen Sie dann zu den Netzwerkeinstellungen Ihres Systems und wählen Sie iPhone.

Verwenden Sie Instant Hotspot

Ähnlich wie Sie den Internet-Hotspot eines iPhones über eine Bluetooth-Konnektivität mit einem Mac verbinden können, können Sie über die Instant Hotspot-Funktion von Apple eine Verbindung zu Ihrem persönlichen Hotspot herstellen, ohne ein Kennwort eingeben zu müssen.

Schritt 1: Um Instant Hot Spot zu verwenden, müssen sowohl der Mac als auch das iPhone mit derselben Apple-ID bei Ihrem iCloud-Konto angemeldet sein. Außerdem die Bluetooth und W-lan Optionen müssen auf beiden Geräten aktiviert sein.

Schritt 2: Klicken Sie nach Abschluss von Schritt 1 auf das Wi-Fi-Symbol auf Ihrem Mac und wählen Sie Ihr iPhone aus der Dropdown-Liste aus. Gehen Sie jetzt zu Ihrem iPhone Einstellungen Option, klicken Sie auf W-lan, und wählen Sie den Namen des iPhones aus, das Sie als Ihren persönlichen Hotspot eingerichtet haben. Sie werden nicht aufgefordert, ein Passwort einzugeben, solange sowohl Ihr iPhone als auch Ihr Mac wie in Schritt 1 beschrieben konfiguriert wurden.

Während die meisten Telefonanbieter einen Datentarif anbieten, der die Nutzung von Internet-Hotspots ermöglicht, können einige Unternehmen eine zusätzliche Gebühr zusätzlich zu Ihrem regulären Telefon- und Datenpaketpreis erheben, wenn diese Option genutzt wird. Vor diesem Hintergrund sollten Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach zusätzlichen Kosten für einen Internet-Hotspot erkundigen, insbesondere wenn Sie planen, eine beträchtliche Datenmenge zu verwenden.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment