So verwenden Sie AirPlay auf Roku zum Streamen von Inhalten

[ad_1]

Seit Roku im Frühjahr 2021 mit dem Roku OS 10-Update die Unterstützung für AirPlay und HomeKit eröffnet hat, können eine Reihe von Roku-Streaming-Geräten, Fernsehern und Soundbars endlich mit den Apple-Geräten spielen, die wir kennen und lieben, was es möglich macht Damit Sie auf der Couch sitzen, Ihr Telefon aufklappen und sofort ein YouTube- oder Netflix-Video (oder Ihren gesamten Telefonbildschirm) von Ihrem Handy auf Ihren Fernsehbildschirm in Sekundenschnelle übertragen können. Das Update ermöglichte es auch, Ihre kompatiblen Roku-Geräte mit Ihrer Stimme über Siri oder über die Apple Home-App zu steuern – wenn sie uns hereinlassen, kann Apples ummauerter Garten ziemlich süß sein.

Wenn Sie einen kompatiblen Roku-Fernseher oder ein anderes Roku-Gerät besitzen, ist das Casting über AirPlay 2 relativ einfach, aber es gibt ein paar Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Dinge zum Laufen zu bringen. Hier ist eine Anleitung dazu.

Roku Express 4K+.

Simon Cohen / Digitale Trends

Stellen Sie sicher, dass Ihre Hardware kompatibel ist

Während die meisten Roku-Fernseher und -Player AirPlay unterstützen, gibt es einige Nachzüglermodelle, die es nicht geschafft haben. Glücklicherweise hat Roku genau aufgeschlüsselt, welche Hardware für AirPlay 2-Handshaking bereit ist. Idealerweise sollte Ihre Roku-Ausrüstung auf OS 10 laufen, um die beste AirPlay 2-Unterstützung zu erhalten, obwohl eine Reihe von Geräten mit OS 9.4 gut funktionieren.

Notiz: Roku hat kürzlich Roku OS 11 veröffentlicht, das mit einer Reihe neuer Funktionen ausgestattet ist, von denen keine die Fähigkeit kompatibler Geräte, mit AirPlay zu arbeiten, beeinträchtigen wird.

In Bezug auf Ihre Apple-Hardware sollten Sie sicherstellen, dass auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch iOS 12.3 oder höher ausgeführt wird. Wenn Sie Ihr Casting mit einem MacBook oder iMac durchführen, müssen Sie MacOS Mojave 10.14.5 oder höher ausführen.

Bringen Sie Ihre Verbindungen in Ordnung

Damit das AirPlay 2-Casting funktioniert, müssen sich Ihr Roku und Ihr Apple-Produkt im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden. Bestätigen Sie dies, indem Sie die Netzwerkeinstellungen beider Geräte überprüfen. Alles gecheckt? Als nächstes sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Roku bereit ist, auf ihn gecastet zu werden. Starten Sie dazu Ihren Roku. Navigieren Sie auf dem Startbildschirm zu Einstellungenund scrollen Sie dann nach unten zu Apple AirPlay und HomeKit. Wenn der Schieberegler deaktiviert ist, stellen Sie sicher, dass Sie ihn aktivieren.

Wählen Sie Ihren zu übertragenden Inhalt aus

Je nachdem, über welche Quelle Sie AirPlay 2 verwenden (Netflix, Spotify usw.), variiert die tatsächliche Schaltfläche zum Starten des Streamens je nach Inhalt. Zum Beispiel hat die iOS Amazon Video App die AirPlay 2-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des ausgewählten Films oder der Show.

Schritt 1: Suchen Sie nach einem kleinen Rechteck mit einem Aufwärtspfeil darunter. Sobald Sie auf tippen Gießen -Taste, werden Sie aufgefordert, das Gerät auszuwählen, auf das Sie streamen möchten. Wählen Sie Ihren kompatiblen Roku aus und sehen Sie sich Ihre Folge an Die jungen wird von Ihrem Handy auf Ihren Fernsehbildschirm übertragen.

Schritt 2: Für Apple Music-Abonnenten befindet sich die AirPlay 2-Taste direkt unter dem Wiedergabe-/Pause-Befehlsdeck des Titels, den Sie gerade hören. Das Emblem sieht auch etwas anders aus. Suchen Sie anstelle der Rechteck-Pfeil-Kombination nach drei kleinen Kreisen mit einem Pfeil nach oben darunter. Wählen Sie Ihren Roku aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden, um AirPlay 2-Audio von Ihrem Fernseher oder Ihrer Soundbar zu genießen.

iPhone Airplay 2 mit darauf zeigendem Pfeil.

Schritt 3: Je nachdem, welche App Sie verwenden, ist eine AirPlay 2-Taste möglicherweise nicht direkt verfügbar. In diesen Fällen müssen Sie die integrierte Casting- oder Share-Schaltfläche der App verwenden. Nachdem Sie beispielsweise die Casting-Schaltfläche von YouTube ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, AirPlay 2 als Ihre Casting-Methode auszuwählen. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise auf tippen Teilen Symbol auf Ihrem iOS-Gerät oder Mac, um die Option für das AirPlay-Casting aufzurufen.

Spiegeln Sie das Display Ihres Geräts auf Ihren Fernseher

Zusätzlich zum Streamen von Inhalten aus Audio- und Videoanwendungen können Sie mit AirPlay 2 auch den gesamten Bildschirm Ihres iOS-Geräts oder Ihrer Mac-Hardware spiegeln.

Schritt 1: Wenn Ihre bevorzugte Hardware ein iPhone oder iPad ist, wischen Sie von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten, um das Kontrollzentrum des Geräts aufzurufen.

Schritt 2: Tippen Sie in den Optionen auf dem Bildschirm auf Bildschirmspiegelung, und wählen Sie dann Ihren kompatiblen Roku aus. Sie werden dann möglicherweise aufgefordert, einen Zugangscode einzugeben, dank Ihrer Roku-Ausrüstung. Geben Sie die auf Ihrem Fernsehbildschirm angezeigte Nummer ein und sehen Sie zu, wie Ihr gesamtes mobiles Display auf Ihren Fernseher übertragen wird.

Schritt 3: Bei Desktop-Hardware befindet sich die Option für AirPlay im MacOS Control Center, das sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms befindet (das Symbol besteht aus zwei Umschaltleisten). Drücke den Symboldann klick Bildschirmspiegelung, und klicken Sie dann auf Ihr kompatibles Roku-Gerät. Geben Sie den TV-Bildschirmcode ein, falls einer angezeigt wird. Ihr Desktop-Bildschirm sollte dann auf Ihren Fernseher übertragen werden. Das ist alles dazu.

AirPlay 2 auf dem Mac-Desktop.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment