So setzen Sie Ihr Anmeldekennwort auf einem Mac zurück

[ad_1]

Passwörter sind ein Hauptbestandteil der digitalen Identität einer Person, und als solche müssen sie sorgfältig abgewogen werden, wenn sie festgelegt werden, um potenzielle Sicherheitslücken zu vermeiden. Die Mac-Systeme von Apple werden von zig Millionen verwendet und gehören zu den beliebtesten Laptops in der heutigen technikorientierten Welt. Daher sind sie unweigerlich ein beliebtes Ziel für Hacker. Daher ist es unerlässlich, dass Sie ein sicheres Passwort haben.

So setzen Sie Ihr Mac-Passwort zurück, um es sicherer zu machen.

dein Passwort ändern

Die einfachste Methode, das Passwort auf dem Mac zu ändern, besteht darin, es über die Systemeinstellungen zu ändern. Wenn Sie Ihr aktuelles Passwort kennen und es einfach aus irgendeinem Grund zurücksetzen möchten, können Sie dies erreichen, indem Sie auf die Macs zugreifen Systemeinstellungen.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Mac-Bildschirms und wählen Sie dann aus Systemeinstellungen. Sie müssen nun auswählen Sicherheit, danach werden Sie von mehreren Optionen begrüßt, die sich auf allgemeine Sicherheitsmaßnahmen auf dem System beziehen, wie die Firewall. Schau in den Allgemein Menü und auswählen Passwort ändern.

Die Schaltfläche „Passwort ändern“ auf einem Mac, der sich unter „Sicherheit & Datenschutz“ befindet.

Schritt 2: Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr vorhandenes Passwort ein. Sie können unten ein neues Passwort eingeben und es dann im wiederholen Verifizieren Bereich.

So setzen Sie Ihr Anmeldekennwort auf einem Mac zurück macpasswordschangesettings

Schritt 3: Schließlich ist die letzte Kategorie, die leer gelassen oder ausgefüllt werden kann, die Passwort Hinweis Sektion. Sie müssen hier nichts eingeben, aber es ist immer hilfreich, eine Art Hinweis hinzuzufügen, der Ihnen hilft, sich genau daran zu erinnern, woraus Ihr neues Passwort besteht, falls Sie es vergessen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass es nicht zu offensichtlich ist.

Setzen Sie Ihr Passwort mit Ihrer Apple-ID zurück

Eine weitere einfache Möglichkeit, Ihr Mac-Passwort zurückzusetzen, ist mit Ihrer Apple-ID. Verschiedene MacOS-Versionen verfügen über diese Option, auf die über den Anmeldebildschirm zugegriffen werden kann (MacOS Catalina oder höher).

Schritt 1: Schalten Sie Ihren Mac ein und warten Sie, bis der Anmeldebildschirm angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, geben Sie so lange ein falsches Passwort ein, bis eine Meldung erscheint, die besagt, dass Sie das Passwort mithilfe Ihrer Apple-ID zurücksetzen können. Wenn diese Meldung nach drei Eingabeversuchen Ihres Passworts nicht angezeigt wird, bestätigt sie, dass Ihr Konto noch eingerichtet werden muss, damit Sie Ihr Passwort mit dem Apple-ID-Dienst zurücksetzen können.

Schritt 2: Sobald die Apple-ID-Nachricht auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, wählen Sie die Pfeil-/Wiedergabetaste. Befolgen Sie von hier aus die Anweisungen auf dem Bildschirm, die Sie zur Eingabe Ihrer Apple-ID auffordern. Danach werden Sie angewiesen, ein neues Passwort zu erstellen. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, fordert Sie der Mac auf, Ihr System neu zu starten, damit die Kennwortänderung bestätigt wird.

Setzen Sie Ihr Anmeldekennwort mit einem anderen Administratorkonto zurück

Eine andere Möglichkeit, das Anmeldepasswort für einen bestimmten Benutzer zurückzusetzen, ist über ein anderes Administratorkonto.

Schritt 1: Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort des Administratorkontos bei Ihrem Mac an.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke und wählen Sie aus Systemeinstellungen und dann wählen Benutzer & Gruppen.

Schritt 3: Sie müssen jetzt auf die Sperrschaltfläche klicken, um Änderungen vorzunehmen. Geben Sie den Namen und das Passwort des anderen Administratorkontos ein und klicken Sie auf Freischalten.

Schritt 4: Wählen Sie nun den Benutzernamen innerhalb der aus Andere Benutzer Liste und geben Sie ein neues Passwort ein. Wenn Sie sich vom Administratorkonto abmelden, können Sie sich mit dem neuen Kennwort beim konfigurierten Benutzerkonto anmelden.

Ändern des Kennworts für einen Benutzer auf einem Mac über ein anderes Administratorkonto.

Verwenden Sie den Assistenten zum Zurücksetzen des Kennworts über FileVault

Wenn Sie FileVault, ein Festplattenverschlüsselungsprogramm für Mac OS X 10.3 und höher, aktiviert haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihr Passwort mit dem Assistenten zum Zurücksetzen des Passworts zurückzusetzen.

Schritt 1: Sobald der Anmeldebildschirm angezeigt wird, warten Sie bis zu einer Minute, bis eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass Sie den Netzschalter verwenden können, um das System im Wiederherstellungsmodus neu zu starten. Wenn die Meldung nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass FileVault nicht aktiviert wurde.

Schritt 2: Wie in erklärt Schritt 1, halten Sie den Netzschalter Ihres Macs gedrückt, bis er heruntergefahren wird. Verwenden Sie nun den Netzschalter, um Ihren Mac einzuschalten.

Schritt 3: Das Fenster „Passwort zurücksetzen“ sollte nun angezeigt werden. Befolgen Sie einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein neues Passwort aus dem zu erstellen Ich habe mein Passwort vergessen oder Mein Passwort funktioniert beim Einloggen nicht Optionen.

Der Mac-Assistent zum Zurücksetzen des Kennworts (FileVault)

Schritt 4: Nachdem Sie die erforderlichen Schritte ausgeführt haben, klicken Sie auf Neu starten. Sie sollten sich jetzt mit dem neuen Passwort anmelden können, vorausgesetzt, der Assistent zum Zurücksetzen des Passworts hat Ihnen erlaubt, es überhaupt zu ändern.

Setzen Sie Ihr Passwort mit dem Wiederherstellungsschlüssel zurück

Eine weitere Funktion von FileVault ist der FileVault-Wiederherstellungsschlüssel, eine weitere Methode, mit der Sie Ihr Passwort zurücksetzen können. FileVault muss aktiviert sein und Sie müssen natürlich einen FileVault-Wiederherstellungsschlüssel besitzen, damit dieses spezielle Verfahren funktioniert.

Schritt 1: Starten Sie Ihren Mac und warten Sie, bis der Anmeldebildschirm angezeigt wird. Geben Sie weiter ein Passwort ein, bis eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass Sie Ihr Passwort über die Wiederherstellungsschlüsselfunktion zurücksetzen können. Wenn die Meldung nach drei Versuchen nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass FileVault auf Ihrem Mac-System nicht aktiviert ist.

Schritt 2: Wählen Sie die Pfeil-/Wiedergabeschaltfläche, die neben der Nachricht angezeigt wird. Sie sollten nun sehen, dass sich das Kennwortfeld in ein Wiederherstellungsschlüsselfeld ändert.

Schritt 3: Geben Sie Ihren Wiederherstellungsschlüssel in dieses Feld ein. Bitte beachten Sie, dass Sie alle entsprechenden Großbuchstaben sowie gegebenenfalls die Bindestriche verwenden müssen.

Schritt 4: Die Anweisungen auf dem Bildschirm leiten Sie zu den Schritten zum Erstellen eines neuen Passworts. Sobald Sie ihnen gefolgt sind, klicken Sie Passwort zurücksetzen.

Wenn Sie sich nach dem Neustart Ihres Mac nicht mit Ihrem neuen Passwort anmelden können, bietet Apple eine zusätzliche Möglichkeit, dieses Problem zu beheben: Starten Sie Ihren Mac noch einmal neu und halten Sie sofort Befehlstaste-R (oder eine der anderen aufgeführten MacOS-Wiederherstellungstastenkombinationen) gedrückt ) bis das Apple-Logo oder ein sich drehender Globus auf dem Bildschirm erscheint.

Wenn das MacOS-Dienstprogramme-Fenster erscheint, wählen Sie Dienstprogrammedann Terminal aus der Menüleiste. Sobald das Terminalfenster geöffnet ist, geben Sie ein Passwort zurücksetzen. Drücken Sie nun die Zurückkehren Schaltfläche, die anschließend den Assistenten zum Zurücksetzen des Kennworts öffnet. Wählen Sie abschließend die Option “Mein Passwort funktioniert beim Anmelden nicht” und klicken Sie auf Nächste und befolgen Sie die bereitgestellten Anweisungen.

Neuen Login-Schlüsselbund erstellen

Wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen und sich bei Ihrem Konto anmelden, kann eine Warnung erscheinen, die Sie darauf hinweist, dass Sie Ihren Login-Schlüsselbund nicht entsperren können. Keine Panik, wenn dies passiert: Da das Passwort jetzt geändert wurde, werden die Login-Schlüsselbunde nicht mehr miteinander synchronisiert.

Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie auf Neuen Schlüsselbund erstellen Schaltfläche, die mit der zugehörigen Warnung angezeigt wird.

Wenn Sie jedoch die anfängliche Warnung bezüglich Ihres Login-Schlüsselbunds oder Meldungen, die darauf hinweisen, dass das alte Passwort erforderlich ist, nicht gesehen haben, gibt es Schritte zum manuellen Zurücksetzen Ihres Schlüsselbunds.

Schritt 1: Öffnen Sie die Schlüsselbundverwaltung. Der Zugriff erfolgt über die Dienstprogramme Ordner innerhalb der Anwendungen Mappe.

Schritt 2: Klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf das Menü „Schlüsselbundverwaltung“ und wählen Sie dann aus Einstellungen Tab. Ein Fenster mit einem Meine Standard-Schlüsselbunde zurücksetzen Schaltfläche erscheint. Nachdem Sie darauf geklickt und Ihr neues Passwort eingegeben haben, erstellt die Schlüsselbundverwaltung einen leeren Login-Schlüsselbund ohne das Vorhandensein eines Passworts. Abschließend klicken OK um die Änderung zu bestätigen.

Wenn die Meine Standardeinstellung zurücksetzen Schlüsselbund-Schaltfläche nicht angezeigt wird, gehen Sie zurück zum Schlüsselbund-Hauptfenster und wählen Sie den Login-Schlüsselbund aus dem Menü auf der linken Seite. Drücke den Löschen Schlüssel (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Login und wählen Sie die Option Löschen) und klicken Sie dann auf Verweise löschen.

So setzen Sie Ihr Anmeldekennwort auf einem Mac zurück resetdefaultkeychainmac

Schritt 3: Melden Sie sich über das Apple-Menü von Ihrem Konto ab. Geben Sie im Anmeldebildschirm Ihr neues Passwort ein. Das mit Ihrem Konto verbundene Passwort und das Schlüsselbundpasswort für die Anmeldung sollten jetzt miteinander übereinstimmen.

Wenn alle oben genannten Methoden beim Ändern Ihres Passworts fehlschlagen, können Sie sich jederzeit an den Apple Support wenden, um weitere Anweisungen und Hilfe zu erhalten.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment