So passen Sie Ihr iPhone-Backup in Apple iCloud an

[ad_1]

Das Sichern Ihres iPhone oder iPad ist unerlässlich, da Sie nicht wissen, was der Morgen bringen wird. Vielleicht sind Sie in der Beta und der neueste Build bringt Ihr Gerät zum Stillstand. Vielleicht ist Ihr iPhone beschädigt und Sie müssen zu einem neuen wechseln. Normalerweise können Besitzer ihr iPhone oder iPad mit iTunes (früher) oder Finder/iTunes (letzter) auf Windows 10-PCs und Macs sichern. Besitzer können ihr Gerät auch in Apples iCloud sichern, selbst wenn sie den kostenlosen 5-GB-Plan verwenden.

Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie iCloud Backup aktivieren und Ihr Backup dann so anpassen, dass es in den kostenlosen 5-GB-Speicherplan passt. Diese Anleitung gilt sowohl für iPhones als auch für iPads. Dieses Handbuch basiert auf iOS 14.2, aber frühere Versionen von iOS sollten einem ähnlichen Ablauf folgen.

Schalten Sie die iCloud-Sicherung ein

Zuerst müssen wir iCloud Backup aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone oder iPad mit dem lokalen drahtlosen Netzwerk verbunden ist, da Sie nicht alle diese Daten über die Verbindung Ihres Mobilfunkanbieters senden möchten. Sie können nicht nur Ihr Apple-Gerät sichern, sondern auch Fotos, Dokumente und andere Dateien in der Apple-Cloud speichern.

Schritt 1: Öffne das Einstellungen App und tippen Sie auf Ihre Apple-ID und Ihr Profilbild.

Schritt 2: Zapfhahn iCloud.

iPhone Wählen Sie iCloud.

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf den Umschalter neben * iCloud Drive *, um diese Funktion zu aktivieren, falls dies noch nicht geschehen ist.

iPhone iCloud Drive aktivieren.

Schritt 4: Zapfhahn iCloud-Backup.

iPhone iCloud-Backup aktivieren

Schritt 5: Tippen Sie auf den Umschalter neben iCloud-Backup um diese Funktion einzuschalten.

Schritt 6: Wenn Sie einen kostenpflichtigen iCloud-Plan verwenden, fahren Sie fort und tippen Sie auf Jetzt sichern.

iPhone iCloud-Backup aktivieren.

Sichern mit dem 5-GB-Limit

Sie müssen über ausreichend Speicherplatz für die Daten verfügen, die Sie sichern möchten. Wenn Sie zu viele Daten für die 5-GB-Grenze haben, können Sie mehr kaufen, aber es gibt auch eine einfache Möglichkeit, Ihre Backups so anzupassen, dass sie auf die wichtigsten Daten abzielen, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen.

Insgesamt umfasst iCloud Backup App-Daten, Apple Watch-Backups, Geräteeinstellungen, Startbildschirm und App-Organisation, iMessage, Text- (SMS) und MMS-Nachrichten, Fotos und Videos sowie den Apple-Kaufverlauf für Dienste wie Musik, Filme, Fernsehsendungen und Apps , Bücher und mehr.

Schritt 1: Öffne das Einstellungen App und tippen Sie auf Ihre Apple-ID.

iPhone Wählen Sie iCloud.

Schritt 2: Zapfhahn iCloud. Auf dem folgenden Bildschirm wird ein visuelles Diagramm angezeigt. Hier sehen Sie genau, welche Inhalte iCloud sichert. Oft ist ein Großteil davon Fotos gewidmet.

Schritt 3: Zapfhahn Speicher verwalten. Der resultierende Bildschirm zeigt Ihnen alle Apps, die in iCloud gesichert sind, und wie viel Speicherplatz sie verwenden.

iCloud Speicher verwalten.

Schritt 4: Zapfhahn Sicherungen in der Liste unter dem Diagramm. Der folgende Bildschirm zeigt die Gesamtmenge an Speicherplatz, die Ihre Sicherungen belegen.

Wählen Sie Backups verwalten.

Schritt 5: Wenn Sie mehr als ein Apple-Gerät haben, wie oben gezeigt, tippen Sie auf das Gerät. In diesem Beispiel wählen wir aus Dieses Handy.

Auf dem folgenden Bildschirm sehen Sie die Zeit und Größe der letzten Sicherung. Hier können Sie genau auswählen, was gesichert werden soll. Vieles, was gesichert wird, ist möglicherweise nicht kritisch oder kann auf andere Weise gesichert werden. Sie können Backups für Ihren Browser oder Google Fotos (das an sich ein Backup Ihrer Fotobibliothek ist, die bereits separat von iCloud Photos gesichert wird) oder heruntergeladene Bücher oder Twitter deaktivieren. Hier möchten Sie nur kritische Daten sichern, um Platz und Geld zu sparen.

iPhone-Backups Dieses Telefon verwalten.

Schritt 6: Warten Sie auf die App-Liste darunter Wählen Sie Daten zum Sichern erscheinen und tippen Sie darauf Alle Apps anzeigen.

Wählen Sie Alle Apps anzeigen.

Schritt 7: Tippen Sie auf den Umschalter neben jeder App oder jedem Dienst, die Sie nicht sichern müssen.

Hinweis: Ihre Gerätesicherungen enthalten nur Daten und Einstellungen von Ihrem Gerät. Sie enthalten keine bereits in iCloud gespeicherten Elemente wie Kontakte, Kalender, Lesezeichen, Notizen, Nachrichten in iCloud, iCloud-Fotos oder geteilte Fotos.

Schritt 8: Gehen Sie ganz zurück zum iCloud-Bildschirm und tippen Sie auf iCloud-Backup einmal mehr.

Schritt 9: Zapfhahn Jetzt sichern.

iPhone iCloud-Backup aktivieren.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment