So lagern Sie Lautsprecher bei kaltem Wetter (nur 3 Schritte)

[ad_1]

Manchmal kann es schwierig sein, einen Ort zu finden, an dem Sie Ihre Lautsprecher aufbewahren können. Dies gilt insbesondere, wenn das kalte Wetter auf dem Weg ist und Sie planen, die Lautsprecher in der Kälte zu lagern.

So lagern Sie Lautsprecher bei kaltem Wetter

Die beste Möglichkeit, Lautsprecher bei kaltem Wetter zu lagern, besteht darin, sie in einem temperaturgeregelten Bereich aufzustellen. Wenn es nicht verwendet wird, können Sie es einpacken, um sicherzustellen, dass Feuchtigkeit seine Komponenten nicht beschädigt. Es ist auch hilfreich, wenn Sie den Lautsprecher nicht einschalten, wenn er kalt ist.

Das kalte Wetter hat keinen Einfluss auf die Komponenten Ihres Lautsprechers, sodass niedrige Temperaturen seine Funktion nicht beeinträchtigen. Wenn es jedoch kalt ist, sind Feuchtigkeit und Nässe weit verbreitet, was Ihren Lautsprechern schaden kann.

Schauen Sie sich meine empfohlene Lautsprecherkonfiguration für Heimkinos an.

So lagern Sie Lautsprecher bei kaltem Wetter

Ihre Lautsprecher sind eine beträchtliche Investition. Um das Beste daraus zu machen, müssen Sie sich gut darum kümmern. Die Lebensdauer eines Lautsprechers hängt davon ab, wie gut Sie ihn pflegen.

Die Temperaturänderungen können sich jedoch auf Ihren Lautsprecher auswirken. Wenn die Temperatur hoch ist, überhitzen die Lautsprecher. Aber wenn es kalt ist, wirkt sich die niedrige Temperatur nicht direkt auf Ihren Lautsprecher aus.

Wenn es kalt ist, können Feuchtigkeit und Feuchtigkeit zunehmen. Feuchtigkeit kann in die Komponenten Ihres Lautsprechers eindringen, was zu Schäden führen kann, wenn Sie ihn anschließen und einschalten. Glücklicherweise gibt es mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Lautsprecher zu schützen, wenn Sie Lautsprecher in der Kälte lagern.

1. Packen Sie die Lautsprecher ein, wenn Sie sie nicht verwenden

Wenn Sie Ihren Lautsprecher einpacken, wenn Sie ihn nicht verwenden, können Sie ihn vor Kälte schützen. Sie können es in einer Schachtel aufbewahren und an einem Ort aufbewahren, der vor Feuchtigkeit geschützt ist.

Bewahren Sie Ihren Lautsprecher in einer Box auf, um ihn warm zu halten. Es wird auch das Niveau der Kondensation darin reduzieren.

2. Stellen Sie Ihre Lautsprecher in einem Bereich auf, in dem Sie die Temperatur regulieren können

Der beste Weg, Ihren Lautsprecher vor Feuchtigkeit durch niedrige Temperaturen zu schützen, besteht darin, ihn in einem temperaturregulierten Bereich aufzubewahren. Sie können es einfach irgendwo in Ihrem Haus platzieren, das in einem HLK-System enthalten ist. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass es an einem Ort bei Raumtemperatur bleibt.

3. Schließen Sie die Lautsprecher nicht an und schalten Sie sie nicht ein, wenn sie kalt sind

Dieser Schritt ist etwas, das Sie niemals überspringen sollten. Sie sollten nicht versuchen, den Lautsprecher bei kalten Temperaturen anzuschließen und einzuschalten.

Der Grund dafür ist, dass es zu Kondensation in den Anschlüssen der Lautsprecher kommen kann. Sobald Sie es an eine Stromquelle anschließen, kann das Einschalten einen Kurzschluss verursachen. In diesem Fall wird Ihr Lautsprecher sofort beschädigt, was sich auch auf den Verstärker auswirken könnte.

Wenn Sie Ihren Lautsprecher bei kaltem Wetter verwenden müssen, lassen Sie ihn einige Stunden lang nicht eingeschaltet, bevor Sie ihn einschalten.

Können Sie Outdoor-Lautsprecher im Winter verwenden?

Outdoor-Lautsprecher sind ziemlich widerstandsfähig, da die Hersteller sie so konzipiert haben, dass sie trotz Temperaturänderungen robust sind. Einige Outdoor-Lautsprecher dürfen jedoch nicht Feuchtigkeit, Nässe und Kondensation ausgesetzt werden. Aus diesem Grund ist es nicht ideal, Ihre Außenlautsprecher im Winter zu verwenden.

Innenlautsprecher können bei niedrigen Temperaturen kondensieren. Auf der anderen Seite sieht es für Outdoor-Lautsprecher schlechter aus, da sie durch ihre Platzierung Schnee ausgesetzt sind. Wenn der Schnee schmilzt, kann er in die Innenteile des Außenlautsprechers eindringen und sich dort absetzen.

Wenn die Komponenten Ihrer Outdoor-Lautsprecher nass sind und plötzlich Strom darauf fließt, nehmen sie Schaden. Dieser Schaden kann schwer zu beheben sein. Im schlimmsten Fall haben Sie möglicherweise sogar keine andere Wahl, als Ihre Außenlautsprecher durch neue zu ersetzen.

Am besten lassen Sie Ihre Outdoor-Lautsprecher im Winter ungenutzt, um Schäden zu vermeiden. Es gibt auch eine Reihe von Möglichkeiten, Außenlautsprecher vor niedrigen Temperaturen zu schützen.

So schützen Sie Ihre Outdoor-Lautsprecher vor Kälte

Das kalte Wetter kann Ihre Außenlautsprecher beschädigen. Aus diesem Grund bringt man sie am besten im Winter ins Haus. Leider ist das nicht immer möglich.

Einige Leute haben Outdoor-Lautsprecher, die, gelinde gesagt, unmöglich oder unpraktisch in den Innenbereich gebracht werden können. Mit dieser Methode werden Ihre Lautsprecher zumindest vor Regen, Schnee, Graupel und extremer Feuchtigkeit geschützt.

Außerdem können Sie nach dem Kauf planen, wo Sie Ihre Outdoor-Lautsprecher aufstellen werden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie wissen, dass die Lautsprecher dauerhaft aufgestellt sind und Sie sie bei Bedarf nicht nach draußen bringen können.

Stellen Sie die Lautsprecher an einem Ort auf, wo sie vor Schnee und Regen geschützt sind. Während sie immer noch nass werden können, können Sie die Menge an Wasser und Feuchtigkeit, die sie berührt, reduzieren. Dadurch können Sie das Schadensrisiko reduzieren.

Außerdem gibt es keinen Grund, Ihren Outdoor-Lautsprecher bei schlechtem Wetter anzuschließen. Wenn es draußen regnet oder schneit, stellen Sie sicher, dass Sie die Lautsprecher ausgesteckt haben. Dadurch wird sichergestellt, dass kein Strom durch sie fließt, der einen Kurzschluss verursachen kann.

Von kalten Temperaturen betroffene Lautsprecherkomponenten

Es gibt zwei Lautsprecherteile, die von Kälte und Feuchtigkeit betroffen sind:

1. Umgebung

Sie finden dieses Bauteil am Rand der Lautsprechermembran. Seine Hauptfunktion besteht darin, zu regulieren, wie weit die Bewegung des Lautsprecherkegels sein wird.

Das Hauptmaterial für die Einfassung ist Schaumstoff. Bei kaltem Wetter kann es also steif und spröde werden. Schaum kann sogar bei kalten Temperaturen leicht brechen.

  1. Klebstoff

Eine weitere Komponente, die die kalten Temperaturen an Ihrem Lautsprecher beschädigen können, ist der Lautsprecherkleber. Wenn die Temperatur niedrig ist, neigen einige Lautsprecherkleber dazu, schlecht zu funktionieren. Als Ergebnis werden die Lautsprecherteile, die die Bindung zusammenhält, getrennt.

Quellen

  1. Raymond Ainyam, wirkt sich kalte Temperatur auf die Lautsprecher aus? Alles, was Sie wissen müssen!, griechischer Musiker, https://geekmusician.com/does-cold-temperature-affect-speakers/#How_to_Protect_Speakers_Against_Cold_Temperature/
  2. 7 Tipps und Tricks zur Verwendung von Outdoor-Lautsprechern, Speaker Champion, https://speakerchampion.com/uses-outdoor-speakers/

[ad_2]

Leave a Comment