So fügen Sie ein Kontrollkästchen in Word ein

[ad_1]

Wenn Sie eine Aufgabenliste zusammenstellen möchten, sollten Sie wissen, dass Sie Microsoft Word verwenden können, um eine zu erstellen. Tatsächlich können Sie in Word sogar Listen mit Kontrollkästchen erstellen, die elektronisch überprüft werden können. Und das Hinzufügen von Kontrollkästchen zu einem Word-Dokument ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Kontrollkästchen in Word einfügen. Wir zeigen Ihnen zuerst, wie Sie die Checkbox-Funktion aktivieren und dann eine einfügen.

Zeigen Sie die Registerkarte „Entwickler“ an, um die Kontrollkästchenfunktion zu aktivieren (für Windows)

Bevor Sie überhaupt ein Kontrollkästchen zu Ihrer Liste hinzufügen können, müssen Sie die Kontrollkästchenfunktion (und das darin enthaltene Registerkartenmenü) aktivieren. In diesem Fall befindet sich die Kontrollkästchenfunktion auf der Registerkarte „Entwickler“, einem Menü, das standardmäßig nicht angezeigt wird. Sie müssen dieses Menü zuerst aktivieren. Hier ist wie:

Schritt 1: Wähle aus Datei in der oberen linken Ecke und wählen Sie dann Optionen in der linken unteren Ecke des nächsten Bildschirms.

Schritt 2: Klicke auf Band anpassen.

Schritt 3: Auf der Word-Optionen Bildschirm, gibt es zwei Spalten. Sehen Sie sich die Spalte rechts an. Unter dem Dropdown-Menü dieser Spalte das mit der Bezeichnung Hauptregisterkartensuchen Sie nach dem Wort Entwickler und kreuzen Sie das Kästchen daneben an. Dann klick OK.

Screenshot der Microsoft Word-Desktop-App, der zeigt, wie Sie die Registerkarte „Entwickler“ aktivieren.

Bildschirmfoto

Schritt 4: Die Entwickler Die Registerkarte sollte jetzt oben auf Ihrem Bildschirm im Hauptmenü des Menübands erscheinen. Sie können darauf klicken, um seine Optionen und Werkzeuge anzuzeigen.

Zeigen Sie die Registerkarte „Entwickler“ an, um die Kontrollkästchenfunktion zu aktivieren (für MacOS)

Wenn Sie unter MacOS an Word arbeiten, müssen Sie zunächst auch die Registerkarte „Entwickler“ aktivieren. Allerdings funktionieren die Einstellungen etwas anders. Folgendes müssen Sie tun:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Word-Dokument. Schauen Sie ganz oben im Dokumentfenster nach, wo Sie Symbole zum Speichern, Drucken, Rückgängigmachen und Aufrufen der Word-Startseite sehen. Wähle aus Kleiner Menüpfeil zur Rechten.

Wählen Sie den Pfeil neben dem Druckersymbol.

Schritt 2: Auswählen Mehr Befehle aus dem Dropdown-Menü.

Aktivieren Sie die Registerkarte Entwickler.

Schritt 3: Sie sollten jetzt in der sein Multifunktionsleiste & Symbolleiste Speisekarte. Auswählen Schleife um weitere Optionen aufzudecken.

Schritt 4: Auf der rechten Seite des Menüs sehen Sie die Option zu Passen Sie das Menüband an. Scrollen Sie hier nach unten, bis Sie erreichen Entwickler unten und wählen Sie es aus, um diese Registerkarte zu aktivieren.

Auswählen Speichern. Verlassen Sie das Menü und Sie sehen jetzt die Entwickler Registerkarte in Ihrem Word-Dokument.

So fügen Sie ein Kontrollkästchen in Word ein (für Windows)

Schritt 1: Schreiben Sie Ihre Liste auf und platzieren Sie dann Ihren Cursor am Anfang der ersten Zeile Ihrer Liste. Achten Sie darauf, zwischen dem ersten Wort Ihrer ersten Zeile und der Stelle, an der Sie das Kontrollkästchen hinzufügen möchten, ein Leerzeichen zu lassen.

Schritt 2: Wähle aus Entwickler Registerkarte aus dem Ribbon-Menü.

Schritt 3: Innerhalb des Entwickler sehen Sie sich den Abschnitt mit der Bezeichnung an Kontrollen. Suchen Sie in diesem Abschnitt nach a Kasten Symbol mit einem Häkchen darin. Klicken Sie auf dieses Symbol. Sie haben gerade Ihr erstes Kontrollkästchen eingefügt.

Screenshot der Microsoft Word-Desktop-App, der zeigt, wie ein Kontrollkästchen eingefügt wird.

Bildschirmfoto

Schritt 4: Wählen Sie für die restlichen Zeilen in Ihrer Checkliste das erste von Ihnen erstellte Kontrollkästchen und das Leerzeichen danach aus, kopieren Sie diese Auswahl und fügen Sie sie am Anfang jeder der restlichen Zeilen ein.

Schritt 5: Sobald Sie bereit sind, einen Listenpunkt auf Ihrer neuen Checkliste elektronisch zu überprüfen, klicken Sie einfach auf Kontrollkästchen um ein X in das Kästchen einzufügen.

So fügen Sie ein Kontrollkästchen in Word ein (für MacOS)

Wenn die Registerkarte „Entwickler“ in Ihrer MacOS-Version von Word aktiviert ist, ist das Erstellen von Kontrollkästchen sehr einfach. Folgendes müssen Sie tun:

Schritt 1: Geben Sie Ihre Checkliste ein und platzieren Sie dann Ihren Cursor am Anfang des ersten Elements auf Ihrer Checkliste.

Schritt 2: Navigieren Sie zu Entwickler Registerkarte in Ihrem Schleife Speisekarte. Suchen Sie hier nach einer Option namens Kontrollkästchen aktivieren, mit dem Symbol eines aktivierten Kästchens. Wählen Sie es aus.

So fügen Sie ein Kontrollkästchen in das Kontrollkästchen Word Macos Developer ein

Schritt 3: Sie haben jetzt dem ersten Element auf Ihrer Liste ein Kontrollkästchen hinzugefügt! Wiederholen Sie die Aktion am Anfang jedes Elements, um allen ein Kontrollkästchen hinzuzufügen.

Wählen Sie im Menü „Kontrollkästchen“ die Option „Prüfen“.

Schritt 4: In der MacOS-Version von Word funktioniert das Aktivieren der Kästchen etwas anders – Sie können sie nicht einfach anklicken, um sie zu deaktivieren. Doppelklicken Sie stattdessen auf die Kontrollkästchen die zu öffnen Optionen Speisekarte.

Unter Standardwertauswählen Geprüft. Wählen Sie dann aus OK. Ihr Kontrollkästchen wird nun aktiviert.

So erstellen Sie eine Nur-Druck-Checkliste (eine, die nicht elektronisch überprüft werden kann)

Wenn Sie Kontrollkästchen für Ihre Liste wünschen, diese aber nicht anklickbar (elektronisch aktiviert) sein müssen, können Sie einfach eine Aufzählungsliste mit Kontrollkästchen-förmigen Aufzählungszeichen erstellen.

Notiz: Diese Option ist für MacOS nicht erforderlich, da die Kontrollkästchen in der Mac-Version von Word automatisch nur zum Drucken aktiviert sind, es sei denn, Sie wechseln in die Optionen Menü, wie oben beschrieben.

Schritt 1: Geben Sie Ihre Liste ein. Wählen Sie dann die gesamte Liste aus.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Zuhause Registerkarte auf dem Menüband, falls sie nicht bereits ausgewählt ist.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Pfeil nach unten Symbol neben dem Kugeln Symbol.

Screenshot der Microsoft Word-Desktop-App, der zeigt, wie Sie Nur-Druck-Kontrollkästchen einfügen.

Bildschirmfoto

Schritt 4: Wähle ein Kastenförmiges Symbol aus dem erscheinenden Menü. Wenn Sie keines sehen, wählen Sie es aus Neues Aufzählungszeichen definieren stattdessen aus dem Menü.

Schritt 5: Wenn Sie am Ende wählen Neues Aufzählungszeichen definierenklicke auf Symbol in dem sich öffnenden Dialogfenster.

Auswählen eines Kontrollkästchensymbols in Microsoft Word.

Bildschirmfoto

Schritt 6: Wählen Sie eine Schriftart aus dem beschrifteten Dropdown-Menü aus Schriftart. Wingdings ist eine gute Schriftart für Checkboxen. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Kontrollkästchensymbol aus und klicken Sie dann darauf OK zweimal. Sie haben jetzt eine Nur-Druck-Checkliste.

So fügen Sie Kontrollkästchen in Word-Behelfs-Kontrollkästchen online ein

Was ist mit dem Hinzufügen von Word-Checklisten in Chrome OS?

Wenn Sie an einem Chromebook arbeiten, empfehlen wir normalerweise die Verwendung der Online-Version von Word, einer kostenlosen Web-App, die gut auf Chrome OS läuft und OneDrive als Cloud-Speicher verwendet, was in vielen Situationen eine ideale Lösung ist.

Das Erstellen von Checklisten ist jedoch problematisch. Die Online-Version von Word bietet keine Option zum Aktivieren einer Entwicklerregisterkarte, und es gibt keine Möglichkeit, Checklisten zu erstellen. Es gibt eine Android-Version von Word, die Sie bei Google Play finden können, aber sie unterstützt auch keine Entwickleroptionen – und Microsoft hat die Chromebook-Unterstützung für seine Android Word-App Ende 2021 eingestellt.

Wo bleibt also Chrome-Nutzer? Wenn Sie eine Checkliste ausdrucken möchten, können Sie immer noch eine in der Online-Word-App erstellen. Benutzer können zu gehen Einfügung > Zeichnung > Formen und wählen Sie a Quadrat. Erstellen Sie ein kleines Quadrat vor Ihrem Checklistenelement (wählen Sie die gewünschte Farbe), kopieren Sie es und fügen Sie es vor jedem Element ein, wie oben gezeigt. Es ist eine grobe Problemumgehung, aber Sie erhalten eine druckbare Checkliste.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment