So baust du eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Apple Watch-Armbandkollektion auf

[ad_1]

Sie könnten einfach eine Apple Watch kaufen und immer nur das mitgelieferte Armband verwenden, aber die erstaunlich vielfältige Welt der verfügbaren Bänder, Riemen und Armbänder zu ignorieren, würde bedeuten, die Chance zu verpassen, es wirklich zu Ihrem eigenen zu machen. Der Aufbau einer kleinen Sammlung von Armbändern bedeutet, dass Ihre Apple Watch nie fehl am Platz zu dem aussieht, was Sie tragen oder was Sie tun, und es hält die Dinge frisch und interessant.

Wenn Sie neu bei der Apple Watch sind und nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, habe ich ein wenig Zeit damit verbracht, eine Kernsammlung von Bändern aufzubauen, die meiner Meinung nach für alle Situationen geeignet sind. Wenn Sie dasselbe tun, machen Sie sich bereit, das Band Ihrer Apple Watch regelmäßig zu wechseln. Ich versichere Ihnen, es lohnt sich.

Eine Band für sich

Was ist falsch an dem einfachen Apple Sport Band oder Sport Loop, das mit den meisten Apple Watch-Modellen geliefert wird? Absolut nichts, und eine dieser Bands ist so gut, dass sie es auf meine Essentials-Liste schafft. Es beschränkt sich nur auf diese eine Band, die Sie meiden sollten. Das Wechseln des Armbands an der Apple Watch ist nicht zeitintensiv, es besteht keine Gefahr, dass beim Zerlegen Teile verloren gehen, Sie benötigen keine Spezialwerkzeuge, und das Endergebnis ist ein völlig anderes Aussehen und Gefühl an Ihrem Handgelenk.

Eine Sammlung von Apple Watch-Armbändern.
Andy Boxall/Digitale Trends

Die Apple Watch erledigt viele verschiedene Aufgaben, aber ein Band deckt sie nicht alle sehr effektiv ab. Ein Sport Loop-Band eignet sich hervorragend für Freizeitkleidung und Sport, ist jedoch nicht so gut für elegante Kleidung geeignet. Das Sportband ist besser für Smartwear, aber es ist nicht das bequemste für die Schlafverfolgung und kann nicht wirklich als edel bezeichnet werden. Um das Beste aus Ihrer Apple Watch herauszuholen, müssen Sie sie die meiste Zeit tragen, daher ist es eine gute Idee, in ein paar verschiedene Bänder zu investieren.

Wo fängst du an? In meiner Kollektion wollte ich alle Grundlagen mit einem Armband für den Alltag, einem für allgemeinen Komfort, einem Metallarmband, einem Lederarmband und etwas Lustigem und Ungewöhnlichem abdecken. Ich sage nicht, dass Sie genau dieser Liste folgen sollten oder dass meine Auswahl die absolut beste ist, die Sie bekommen können. Stattdessen ist dies eine Anleitung, was meiner Meinung nach am besten für die Apple Watch funktioniert, sowie einige großartige Beispiele, die Sie berücksichtigen sollten.

Eine für den Alltag

Hier sollten Sie anfangen, da Apple die besten Armbänder für den Alltag herstellt, die Sie kaufen können. Ich rate Ihnen, Ihre Apple Watch entweder mit dem Sport Loop oder dem Braided Solo Loop zu bestellen, da beide äußerst bequem, sehr vielseitig und in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind. Sie sind weich und anschmiegsam und im Falle des Sport Loop auch sehr gut anpassbar.

Die Sportschleife ist der beste Allrounder. Ich mag die neuesten Nike-Versionen, die den Nike-Swoosh im Klettverschluss-Material aufgedruckt haben, aber wenn es zu sportlich ist, sind die normalen Versionen genauso gut. Es lässt sich für eine genauere Herzfrequenzmessung leicht anziehen und lockern, wenn es heiß ist. Es ist leicht zu reinigen (warmes Seifenwasser lässt meines wie neu aussehen) und sollte jahrelang halten. Es kostet dich auch nichts extra beim Kauf deiner Apple Watch.

Sie zahlen etwas mehr, um die Apple Watch mit einem zu bekommen Geflochtene Soloschlaufe Band. Es fällt an Ihrem Handgelenk noch weniger auf als das Sport Loop und ist sicherlich die beste Option, wenn Sie die Apple Watch zum Nachverfolgen des Schlafs verwenden möchten. Ich verwende es auch, wenn ich Doppelarmbanduhren (eine traditionelle Uhr an einem Handgelenk und die Apple Watch am anderen) in einer gedeckten Farbe trage, die keine Aussage macht, damit Ihre traditionelle Uhr die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Die Größenbestimmung kann ein Schmerz sein. Wenn Sie keinen Apple Store besuchen können, um einen Braided Solo Loop anzuprobieren, müssen Sie die druckbare Anleitung von Apple verwenden. Auf einem der Fotos oben sehen Sie den kleinen Unterschied zwischen einem Braided Sport Loop der Größe 6 und der Größe 7. Das Apple-Messtool hat mir empfohlen, Größe 7 zu kaufen, aber in Wirklichkeit ist es viel zu locker und die Größe 6 passt viel besser. Denken Sie einfach bei Ihrer Bestellung daran.

Ich betrachte diese beiden Alltagstrageriemen tatsächlich als unverzichtbar in jeder Sammlung. Sie werden wahrscheinlich am häufigsten verwendet, aber das Sport Loop ist besser, wenn Sie Ihre Uhr für Herzfrequenz- und andere Gesundheitsverfolgungszwecke nahe an Ihrer Haut halten möchten. Das Braided Solo Loop sieht toll aus und ist sehr vielseitig, aber es kann nicht an Ihrem Handgelenk festgezogen werden.

Eine coole Metalband

Ein gutes Metallband für Apple Watch zu finden, kann eine Herausforderung sein, und ich habe auf die harte Tour gelernt, dass je billiger das Metallband ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es gnadenlos die Haare von Ihrem Arm streift. Wenn Sie mit einer Band protzen wollen, stellen Sie sicher, dass es die Metal-Version ist. Das Beste, was ich außerhalb von Apples Milanese Loop ausprobiert habe, ist Nomads Titanium Band. Sie ist unglaublich leicht – die 44 mm Apple Watch Series 7 mit dem Titanband wiegt nur 91 Gramm – und sie hat noch nie die Haare auf meinem Arm erfasst.

Der Magnetverschluss ist einfach und sicher, die Diamond-Like Carbon (DLC)-Beschichtung bedeutet, dass er stark und kratzfest ist, und seine Proportionen sind ausgezeichnet. Das Stollendesign verleiht dem Uhrenkörper ein wenig Länge, was hervorragend aussieht. Die dunkle Farbe bedeutet jedoch, dass es nur mit dunklen Apple Watch-Modellen wirklich funktioniert. Das Titanband von Nomad ist auch teuer und kostet so viel wie die einfache Apple Watch, was einige Leute verständlicherweise abschrecken wird, aber es lohnt sich wirklich.

Wofür es nicht sehr gut ist, ist Übung. Ich habe immer Angst, dass die Clips am Magnetverschluss gestoßen werden und die Uhr von meinem Handgelenk fällt. Es gibt auch keine Möglichkeit, es zu straffen. Deshalb brauchen Sie eine gute Alltagsband, die dazu passt.

Ein stylisches Lederarmband

Das Lederband ist ein Grundnahrungsmittel der meisten Uhrenarmbandkollektionen und passt zu allem, ist strapazierfähig und sieht bei kluger Auswahl nur noch besser aus, je öfter Sie es tragen. Es gibt auch eine riesige Auswahl, fast unabhängig davon, wie viel Geld Sie ausgeben möchten. Es lohnt sich jedoch, für hochwertiges Leder etwas mehr zu bezahlen. Das Noreve-Lederarmband ist in den Größen 20 mm oder 24 mm erhältlich, wird in Frankreich aus hochwertigem Leder hergestellt und ist in mehreren verschiedenen Farben erhältlich.

Ich trage die Version in Marino Blue mit schwarzer Hardware und sie sieht toll aus mit der dunklen Apple Watch. Es ist nicht zu weich und muss getragen werden (ich trage es erst seit einer Woche), aber ich mag die komplizierten Nähte, die doppelten Halter und die Edelstahlschnalle wirklich. Das andere Lederband, das ich habe, ist das braune Lederband von Southern Straps. Ich trage es seit Jahren ein und aus und es ist sehr schön gealtert, wobei das braune Leder eine angenehme Patina angenommen hat, ohne seine Farbe oder Textur zu verlieren.

Etwas Lustiges und Ungewöhnliches

Die Leder-, Metall- und Alltagsarmbänder sind alle sichere, etablierte und erwartete Entscheidungen. Wenn Sie Ihrer Sammlung ein lustiges oder ungewöhnliches Band hinzufügen, haben Sie die Wahl. Es wird wahrscheinlich nicht eines sein, das Sie oft tragen, also ist es in Ordnung, ein bisschen verrückt zu werden. Ich denke, das Hermés Double Tour Band passt in diese Kategorie (oder eine preisgünstigere Alternative), zusammen mit Bändern, die an Gehäusen befestigt sind, oder Bändern, bei denen die Apple Watch in ein Armband passt.

Meine Wahl ist das Casetify Clear TPU Band, das mit Ihrem eigenen Text angepasst werden kann. Für den absoluten Wahnsinn habe ich mich für die Spaceship-Version entschieden, die im Dunkeln leuchtet. – ja, wirklich, und es sieht tatsächlich ziemlich cool aus. Das Casetify-Band, das für maximalen Komfort am besten locker getragen wird, ist wirklich anders, und da es individuell angepasst werden kann, wird es wahrscheinlich anders sein als jedes andere. Leider können Sie nicht zwischen verschiedenen Hardwarefarben wählen, sodass Sie sich mit der Stahloption begnügen müssen.

Den Look vervollständigen

Sobald Sie Ihr neues Armband angebracht haben, ist das Ändern des Zifferblatts der letzte Schritt, um Ihren neuen Look zu vervollständigen. Einige Zifferblätter funktionieren mit bestimmten Bändern besser. Das California-Zifferblatt sieht mit dem Lederarmband toll aus, während ich das GMT-Zifferblatt mit dem Metallarmband mag. Normalerweise wähle ich das Contour oder Numerals Duo mit dem Sport Loop oder Braided Sport Loop. Apples Face Sharing-Funktion (lange auf den Bildschirm drücken und „Teilen“ auswählen) macht es auch einfach, die Version eines Freundes zu nutzen.

Wenn Sie eine kleine Sammlung von Apple Watch-Armbändern starten, können Sie diese auch nach einem zukünftigen Upgrade Ihrer Uhr verwenden, vorausgesetzt, Apple passt weiterhin alle Armbänder an zukünftige Apple Watch-Modelle an. Das Erstellen einer Sammlung von Armbändern für Ihre Apple Watch macht es wirklich lustiger, persönlicher und langlebiger.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment