Slack im Vergleich zu Microsoft Teams | Digitale Trends

[ad_1]

Wenn Sie in einem Remote-Team arbeiten, brauchen Sie eine effiziente Art der Kommunikation. Auch interne Teams können von beliebten Workspaces wie Slack oder Microsoft Teams profitieren. Da beide an der Spitze des Workspace-Marktes stehen, sollten Sie überlegen, welches das Richtige für Sie ist.

Abhängig von den Funktionen, die Sie benötigen, haben Sie möglicherweise bereits einen klaren Gewinner im Auge. Aber wenn nicht, können Sie unseren Leitfaden lesen, um herauszufinden, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Messaging-Fähigkeiten

Slack-Desktop-App mit Hauptarbeitsbereich und Chat-Bildschirm.

Sowohl Slack als auch Microsoft Teams bieten ziemlich ähnliche Konversationsthreads für Nachrichten, einschließlich Klartext und Tagging. Beide unterstützen auch GIFs, obwohl Teams eine robustere Möglichkeit bietet, Ihre Nachrichten vollständig zu übermitteln. Um beispielsweise ein GIF in Ihre Slack-Nachricht einzufügen, müssen Sie einen Befehl wie eingeben /giphy Bildname.

Nahaufnahme der Meme-Generator-Funktion von Microsoft Teams.

In Teams finden Sie unten eine Symbolleiste, die Zugriff auf eine Bibliothek mit GIFs und Aufklebern bietet. Darüber hinaus können Sie auf die klicken Aufkleber Schaltfläche, um ein benutzerdefiniertes Meme zu erstellen. Locker tut bieten die Integration mit Bitmoji und ähnlichen Diensten, aber es ist nicht nativ und so einfach zugänglich wie die Messaging-Funktionen von Teams.

Was die Anpassung der Nachrichtenschnittstelle betrifft, bietet Slack eine bessere Vielfalt. Sie können zwischen hellen und dunklen Themen wechseln, um das Gesamterscheinungsbild zu ändern. Für ein individuelleres Gefühl können Sie die Seitenleistenfarben zwischen verschiedenen voreingestellten Optionen wechseln, die Ihr Gesamtdesign ergänzen, oder Sie können ein benutzerdefiniertes Design für sich selbst erstellen.

In der Zwischenzeit wechselt der Client von Microsoft lediglich zwischen drei allgemeinen Farbthemen: Standard (hell), dunkel und kontrastreich. Trotz der Windows-basierten Wurzeln des Clients gibt es keine spezifischen Farboptionen.

Preismodelle

Beide Apps bieten Freemium-Modelle an, was besonders für kleinere Unternehmen attraktiv ist, die Geld sparen möchten.

Slack bietet unbegrenzte öffentliche und private Kanäle, Dateifreigabe, 5 GB Speicherplatz und 10 App-Integrationen. Der kostenlose Plan sperrt Ihren sichtbaren und durchsuchbaren Nachrichtenverlauf auf 10.000 Einträge. Es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, dass der kostenlose Plan von Slack die Anzahl der Benutzer begrenzt, die auf Ihren Workspace zugreifen.

In der Zwischenzeit bietet die Teams-Plattform unbegrenzte Nachrichten, Bildschirmfreigabe und 2 GB Speicherplatz pro Person (Chat-Dateianhänge) und 5 GB geteilt.

Natürlich bieten beide Dienste Premium-Pakete an. Das Pro-Paket von Slack kostet bei jährlicher Abrechnung 6,67 $ pro Person und Monat. Es fügt unbegrenzte Apps hinzu, erhöht den Speicherplatz auf 10 GB pro Mitglied und ermöglicht die Bildschirmfreigabe. Außerdem haben Sie Zugriff auf den gesamten Nachrichtenverlauf. Willst du noch mehr? Der Business+-Plan von Slack kostet bei jährlicher Abrechnung 12,50 $ pro Person und Monat. Neben anderen Upgrades wird der Speicherplatz auf 20 GB pro Mitglied erhöht. Es gibt auch einen Enterprise Grid-Plan, der 1 TB Speicherplatz für jedes Mitglied bietet, obwohl die Preisgestaltung einen Anruf bei der Vertriebsabteilung von Slack erfordert.

Microsoft Teams bietet drei Premium-Pläne an. Für 4 $ pro Benutzer und Monat bei jährlicher Abrechnung hat Microsoft Teams Essentials ein Limit von 300 Benutzern, erhöht aber den Speicherplatz auf 10 GB. Dieser Plan verlängert auch die maximale Meeting-Dauer auf 30 Stunden, bietet Gastzugriff und „rund um die Uhr“ Web- und Telefonsupport. Der Microsoft 365 Business Basic-Plan behält das Maximum von 300 Benutzern bei, fügt jedoch Besprechungsaufzeichnungen und -protokolle, Arbeitsräume und über 250 integrierte Apps und Dienste hinzu. Sie erhalten außerdem 10 GB pro Lizenz. Dieser Plan kostet 6 $ pro Benutzer und Monat bei jährlicher Abrechnung.

Und schließlich kostet Microsoft 365 Business Standard bei jährlicher Abrechnung 12,50 USD pro Benutzer und Monat, und Sie erhalten immer noch nur maximal 300 Benutzer. Microsoft 365 Business bietet auch Hosting für Webinare, Gastzugang und Desktopversionen von Office-Apps wie Word, Excel und Publisher.

Speichergrenzen

Desktop-Slack-App, die einen Thread in einem bestimmten Slack-Kanal anzeigt.

Wie bereits erwähnt, umfasst das kostenlose Modell von Slack 5 GB Dateispeicher für ein einzelnes Team. Bezahlpläne erhöhen die Größe je nach Plan auf 10 GB, 20 GB oder 1 TB pro Benutzer. Es gibt auch eine Obergrenze von 10.000 Nachrichten im Nachrichtenverlauf für die kostenlose Version, die für die kostenpflichtigen Versionen verschwindet.

Das kostenlose Modell von Microsoft Teams bietet insgesamt 5 GB gemeinsam genutzten Speicherplatz „für alle Teams“. Der Wechsel zu den kostenpflichtigen Plänen erhöht den Speicherplatz auf 10 GB für Essentials und 1 TB für das gesamte Unternehmen, plus 10 GB pro Lizenz für Business Basic und Business Standard. In Teams gibt es keine Beschränkungen für den Nachrichtenverlauf.

Integrierte Apps

Der kostenlose Modus von Slack begrenzt die App-Integrationen auf 10. Diese Hürde entfällt in den kostenpflichtigen Plänen, und Unternehmen können die mehr als 2.400 App-Integrationsmöglichkeiten von Slack voll ausschöpfen. Wenn du bei der Arbeit eine andere Produktivitäts-App verwendest, besteht eine sehr gute Chance, dass sie mit Slack kompatibel ist.

Die Teams-Plattform von Microsoft verfolgt einen anderen Ansatz. Es bietet Integrationen mit anderen Apps für nur zwei der Preisstufen (Business Basic und Business Standard) und unterstützt nur etwa 250 Apps. Allerdings Teams tut haben die besten Integrationsoptionen mit Microsoft 365, da es so konzipiert ist, dass es perfekt mit der Microsoft-Suite funktioniert. Dies ist möglicherweise die wichtigste Überlegung für Unternehmen, die Microsoft 365 verwenden.

Webkonferenzen

Vier Personen bei einem Videoanruf für ein monatliches Verkaufsmeeting.

Der kostenlose Plan von Slack bietet Eins-zu-eins-Sprach- oder Videoanrufe. Wenn Sie jedoch zusätzliche Anrufer in einer einzelnen Konferenz benötigen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Plan, der bis zu 15 gleichzeitige Anrufer unterstützt.

Teams hingegen verfügt über weitaus bessere Webkonferenzfunktionen. Auf den meisten Stufen, mit Ausnahme der kostenlosen Version, können Sie Online- oder Videokonferenz-Meetings mit bis zu 300 Personen abhalten. Die kostenlose Version von Teams hat eine Meeting-Kapazität von 100 Teilnehmern. Teams bietet auch die Möglichkeit, Meetings in zwei seiner Premium-Stufen aufzuzeichnen (was Slack nicht tut) und bietet Bildschirmfreigabe für alle Stufen (was Slack nur in Premium-Stufen hat). Dies ist ein Segen für teamorientierte oder größere Unternehmen, in denen diese Art von Konferenzen üblich ist.

Helfer-Bots

Microsoft Teams-Desktop-App mit der Auswahl der verfügbaren Bots und Apps von Teams.

Beide Plattformen unterstützen Bots. In Slack ist Slackbot ein Chatbot, der verwendet werden kann, um benutzerdefinierte Antworten oder Erinnerungen in Bezug auf Ihren Arbeitsplatz oder Ihre Aufgaben bereitzustellen.

Die kostenlose Version von Microsoft Teams enthält keine integrierten Bots. Stattdessen findet man in den Premium-Modellen Microsofts hauseigenen Who-Bot. Wer sammelt Informationen über bestimmte Teams oder Mitarbeiter, wie z. B. ihre Fachgebiete, Manager, Abteilungen und mehr. Es beantwortet auch allgemeine Fragen mit Mitarbeiterempfehlungen für Einzelpersonen, die Hilfe benötigen oder Teams zusammenstellen.

Allerdings beinhalten beide Dienste eine integrierte Unterstützung für die Erkennung und Installation zusätzlicher Bots, die Produktivitäts-Apps wie Trello, Zoom, GitHub, Adobe Creative Cloud und viele mehr unterstützen.

Plattformkompatibilität

Eine Person, die Slack auf einem Macbook verwendet.

Slack ist derzeit auf diesen Plattformen verfügbar:

Sie können Microsoft Teams für diese Plattformen nutzen. Interessant ist hier, dass Microsoft nicht einmal eine native Windows-App anbietet, sondern nur einen traditionellen Desktop-Client:

Sie können Slack und Microsoft Teams auch als webbasierte App in jedem modernen Browser verwenden.

Welche Collaboration-App gewinnt?

Sowohl Slack als auch Microsoft Teams sind hervorragende Chat-Anwendungen für Organisationen und Unternehmen. Letztendlich hängt die Wahl zwischen den beiden davon ab, wonach Sie in einer Collaboration-App suchen. Wenn du eine bestimmte Art der App-Integration benötigst, erkundige dich bei Slack und Teams, ob sie deine App(s) unterstützen.

Insgesamt ist Slack etwas vertrauter und komfortabler, da es so viele Jahre lang das Kollaborationspaket anführte. Es ist auch eine unabhängige Anwendung, die für eine Gruppe, die plattformunabhängiger ist, möglicherweise besser funktioniert. Aus diesem Grund ist es die ideale Wahl für die meisten Unternehmen und Teams, die nach einem zuverlässigen Tool für die Zusammenarbeit suchen.

Microsoft Teams hat jedoch sicherlich seinen Platz. Es ist besser für größere, komplexere Unternehmen. Wenn ein Unternehmen Office oder Microsoft 365 bereits abonniert hat, ist die Verbindung mit Teams eine großartige Lösung in Bezug auf Funktionen und Preise. Insbesondere die robusteren Videokonferenzen von Teams sollten eine große Attraktion für Unternehmen mit auf der ganzen Welt verstreuten Remote-Mitarbeitern sein.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment