Sind die Lautsprecher AC oder DC? (Wir haben die Antwort)

[ad_1]

Auch wenn Sie kein Audioingenieur sind, sind Sie vielleicht neugierig auf die Lautsprecherleistung. Sind die Lautsprecher AC oder DC? Macht es einen Unterschied?

Die einfache Antwort auf diese Frage lautet, dass Ihre Lautsprecher immer Wechselstrom benötigen, um zu funktionieren. Die komplexere Antwort auf diese Frage hängt jedoch weitgehend davon ab, ob Sie es mit einem aktiven oder einem passiven Lautsprecher zu tun haben, da Sie Ihre Lautsprecher sowohl mit Wechselstrom als auch mit Gleichstrom betreiben können.

Lautsprecher AC oder DC

Ein passiver Lautsprechertreiber benötigt einen Verstärker, der an eine Gleichstromquelle angeschlossen ist, da er diesen benötigt, um effektiv zu funktionieren und die Energie von Wechselstrom in Gleichstrom umzuwandeln. Der Verstärker verstärkt das Audiosignal in Ihrem Lautsprecher.

Wechselstrom treibt einen Lautsprecher an, da Audio ein Wechselstromsignal ist. Daher muss der Gleichstrom eine konstante Stromquelle bereitstellen, mit der der Verstärker das Eingangssignal verstärken kann.

Da ein Lautsprechersystem aus mehreren Teilen besteht, kann es komplexer sein und davon abhängen, ob die Stromversorgung integriert oder extern ist. Wenn beispielsweise das Netzteil eingebaut ist, kann der Lautsprecher Wechselstrom direkt aus der Steckdose beziehen, wenn er eingesteckt ist.

Andererseits ist ein externes Netzteil nicht eingebaut und muss oft den Wechselstrom von der Wand in Gleichstrom umwandeln, um Ihr Gerät mit Strom zu versorgen.

Lesen Sie auch meinen Leitfaden zur gemeinsamen Nutzung von Lautsprechern

Sind die Lautsprecher AC oder DC? Was ist der Unterschied?

Bevor Sie tiefer eintauchen, ist es wichtig, die Grundlagen von AC und DC und die Unterschiede zwischen den beiden zu verstehen. Nein, es ist nicht nur der Name der Band auf deiner Playlist.

Nach Angaben der MIT School of Engineering sind AC und DC unterschiedliche Arten von Spannung oder Strom, die für die Leitung und Übertragung elektrischer Energie verwendet werden.

Die Unterschiede zwischen AC und DC sind auf den Elektronenfluss in einem Strom zurückzuführen.

DC steht für Gleichstrom und ist konstant und bewegt sich in eine Richtung. Während sich Wechselstrom oder Wechselstrom in einem wellenförmigen Schwingungsmuster bewegt.

Der Strom kann auch die Richtung ändern, wodurch sich die Spannung in Wechselströmen periodisch umkehrt.

Wechselstrom ist zur dominierenden Energiequelle geworden, da die wellenartige Bewegung des Stroms es ihm ermöglicht, sich effizienter zu bewegen.

Darüber hinaus kann Wechselstrom Strom bei niedrigeren Spannungen verteilen, was ihn ideal für die Übertragung von Elektrizität über große Entfernungen macht. Infolgedessen sind die Häuser heute für Wechselstrom verdrahtet.

Produkte in Ihrem Haushalt, die Batterien verwenden, verbrauchen jedoch Gleichstrom, und Sie finden Gleichstrom in fast allen Heimelektronikgeräten. Wenn Sie vorhaben, digitale Elektronik aufzubauen, müssen Sie außerdem Gleichstrom verwenden, um sie mit Strom zu versorgen.

Daher ist es wichtig zu verstehen, wie man Wechselstrom in Gleichstrom umwandelt, wenn man dies plant.

Wenn Sie Ihre Elektronik an eine Steckdose anschließen möchten, müssen Sie Wechselstrom mit einem Netzteil oder AC/DC-Adapter in Gleichstrom umwandeln.

Verstehen von aktiven vs. passiven Lautsprechern

Wenn Sie einen Lautsprecher kaufen, gibt es ihn normalerweise in zwei verschiedenen Typen: aktiv und passiv.

Ein aktiver Lautsprecher ist der häufigste Typ, der sofort einsatzbereit ist und über ein eingebautes Netzteil und einen Verstärker verfügt.

Wenn Sie einen Aktivlautsprecher kaufen, können Sie ihn anschließen, um das Wechselstromnetz direkt aus der Steckdose zu verwenden.

Wenn Ihr Lautsprecher mit einem Netzkabel geliefert wird, ist es bereits aktiv. Daher werden alle Bluetooth- und Smart-Home-Lautsprecher aktiv.

Auf der anderen Seite haben passive Lautsprecher, im Wesentlichen der Lautsprechertreiber, kein eingebautes Netzteil und kein Netzkabel.

Stattdessen finden Sie auf der Rückseite Ihrer passiven Lautsprecher Klinkenbuchsen oder Kabelanschlüsse, die Sie an einen Verstärker anschließen müssen, damit sie funktionieren.

Passive Lautsprecher haben keinen eingebauten Verstärker wie aktive Lautsprecher.

Lautsprecher benötigen eine gewisse Leistung, damit sie funktionieren. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welcher Verstärker Ihren Anforderungen am besten entspricht.

AC und DC haben eine interessante Geschichte

Interessanterweise gibt es eine Geschichte der Rivalität zwischen den beiden Strömungen. In den späten 1800er Jahren hatte Thomas Edison viele Patente, die es in seinem besten Interesse machten, DC zu fördern.

Schließlich erwarb George Westinghouse Patente mit Wechselstrommotoren, und die Rivalität zwischen den beiden begann.

Edison führte eine Schmutzkampagne durch, um Wechselstrom in den Vereinigten Staaten zu entmutigen und zu beweisen, dass Gleichstrom der ideale Weg zur Übertragung und Verteilung von Strom war.

Er setzte sich sogar bei den Gesetzgebern der Bundesstaaten dafür ein, sie zu blockieren. Er ging sogar so weit, Tiere öffentlich durch Stromschläge töten zu lassen, um zu zeigen, dass Wechselstrom gefährlicher ist als Gleichstrom.

Sein Plan funktionierte eine Weile, bis sich AC schließlich als die effizientere Quelle für die Stromversorgung von Lichtern und Motoren und die Versorgung ländlicherer Gemeinden erwies. Damit begann der Aufstieg von AC.

Häufig gestellte Fragen zum Thema (FAQs)

Wie funktionieren Lautsprecher?

Obwohl bedeutende Fortschritte im Lautsprecherdesign erzielt wurden, haben sich die Grundlagen des Lautsprecherdesigns in fast 100 Jahren nicht geändert.

Das runde Stück des Lautsprechers, das viele Leute für den Lautsprecher halten, ist der Lautsprechertreiber. Der Lautsprechertreiber befindet sich in der Lautsprecherbox montiert. Der Lautsprechertreiber ist die elektroakustische Komponente, die einen Lautsprecher zum Laufen bringt.

Dieser Wandler wandelt Energie von einer Form in eine andere um. In diesem Fall wandelt es die verstärkten elektrischen Wellen von Ihrem Gerät in Schalldruckwellen um, die wir hören.

Dies geschieht, weil der Verstärker ein Signal in zwei Anschlüsse auf der Rückseite des Lautsprechers einspeist. Die Klemmen leiten den Strom in eine zylindrische Drahtspule, die an einem Permanentmagneten an der Basis eines Kegels befestigt ist.

Die Spule bewegt sich dann im Magnetfeld hin und her, wodurch sich der Lautsprecherkegel bewegt. Diese Bewegung und Vibration verursachen Druckschwankungen in der Luft, die die Schallwellen erzeugen, die wir hören.

Warum ist die Impedanzanpassung für meine Lautsprecher wichtig?

Wenn Sie Ihr Heimkino verkabeln möchten, ist es wichtig, Ihre Impedanz zu berücksichtigen. Sie müssen sicherstellen, dass der von Ihnen verwendete Verstärker mit der Impedanz Ihres Lautsprechers übereinstimmt.

Dazu müssen Sie im Lautsprecherhandbuch oder auf der Rückseite Ihres Lautsprechers nach der Lautsprecherimpedanz in Ohm suchen.

Sie können dann Ihren Verstärker auf die entsprechenden Impedanzinformationen überprüfen.

Wenn Sie sie nicht genau aufeinander abstimmen können, gehen Sie auf Nummer sicher, indem Sie Ihre Lautsprecher an einen Anschluss mit höherer Impedanz anschließen. Dadurch verhindern Sie, dass Sie Ihren Verstärker überlasten und möglicherweise Ihren Lautsprecher ausblasen.

Es ist auch eine gute Idee, bei den Kabeln zu bleiben, die mit Ihrem Lautsprecher geliefert wurden, anstatt Ihr Geld für überteuerte Lautsprecherkabel zu verschwenden.

Warum ist die Stromversorgung wichtig, wenn ich meinen Verstärker an meinen Lautsprecher anpasse?

Wie die Impedanz muss auch Ihre Verstärkerleistung gut zu Ihrem Lautsprecher passen. Überprüfen Sie erneut das Handbuch für die maximale Nennleistung in Watt.

Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es eine gute Idee, einen Verstärker mit einer niedrigeren Nennleistung als Ihr Lautsprecher zu kaufen, damit Sie nicht riskieren, Ihre Lautsprecher bei maximaler Lautstärke auszublasen.

Berücksichtigen Sie die Größe des Raums, in dem Sie Ihre Geräte aufstellen möchten. Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass mehr Watt nicht immer die Antwort sind, wenn Sie in einem kleineren Raum aufstellen.

Quellen

  1. https://www.answers.com/Q/Is_a_speaker_usually_driven_with_AC_or_DC_current
  2. https://engineering.mit.edu/engage/ask-an-engineer/whats-the-difference-between-ac-and-dc/#:~:text=DC%20is%20constant%20and%20moves,like% 20Muster%2C%E2%80%9D%20sagt%20Berggren
  3. https://learn.sparkfun.com/tutorials/alternating-current-ac-vs-direct-current-dc/all
  4. https://www.soundguys.com/power-speakers-30171/
  5. https://www.bbc.co.uk/bitesize/guides/zpnc2nb/revision/9#:~:text=Alternating%20current%20lieferte%20to%20the,was%20den%20Cone%20nach-außen-schiebt.&text=The %20Richtung%20des%20Magnetfeldes%20um%20die%20Spule%20umkehrt
  6. https://www.youtube.com/watch?v=_nnxXqZsb9I
  7. https://www.audioholics.com/audio-amplifier/impedance-selector-switch-1/amplifier-and-power-supply-basics#:~:text=Amplifiers%20require%20a%20DC%20(manchmal zu %20verstärke%20das%20Eingangssignal%20
  8. https://www.dummies.com/consumer-electronics/home-theater/understanding-how-speaker-drivers-work/
  9. https://www.youtube.com/watch?v=xi_5Moyyens

[ad_2]

Leave a Comment