Samsung Home Hub Tablet zielt darauf ab, Ihr Smart Home zu steuern

[ad_1]

Samsung verbindet seine Geräte seit Jahren mit dem SmartThings-Ökosystem des Unternehmens, und jetzt sehen wir mit dem Home Hub den Höhepunkt dieser Bemühungen. Das 8,4-Zoll-Tablet des Home Hub wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihr Zuhause effizienter zu führen, und bringt die Steuerung all dieser SmartThings-Apps an einen zentralen Ort.

Der Home Hub schafft nicht nur einen Ort, an dem Benutzer ihre Samsung-Geräte überwachen können. Es verwendet auch KI, um eine individuellere Lösung für Sie und Ihre Familie bereitzustellen. SmartThings lernt Ihre Vorlieben, um relevante Vorschläge zu machen. Das SmartThings-Ökosystem funktioniert mit einer Vielzahl von Produkten, nicht nur mit Samsung. Jetzt, da SmartThings auch Matter unterstützt, ist die Anzahl der Produkte, die Sie über den Home Hub des Unternehmens verbinden können, noch größer geworden.

Samsung Home Hub-Hauptbildschirm.

Da sich Home Hub mit jedem Produkt in Ihrem SmartThings-Ökosystem verbinden kann, können Sie fast alles Smart in Ihrem Zuhause steuern und überwachen. Der KI-Modus wurde entwickelt, um Nutzungsmuster zu analysieren und Einsparungen zu finden, um die Energiekosten zu senken, während SmartAir sich auf die Luftqualität in Ihrem Zuhause konzentriert, indem es Luftreiniger und Klimaanlagen verwaltet. Der neue Home Care-Assistent überwacht Ihre intelligenten Haushaltsgeräte und informiert Sie, wenn Ersatz oder Wartung erforderlich sind.

Das Tablet verfügt über zwei Mikrofone und Lautsprecher, sodass Sie Bixby bitten können, Dinge für Sie zu erledigen. Sie können auch Ihr Haustier im Auge behalten und die Zubereitung von Mahlzeiten optimieren.

Eines ist klar: Samsung wirft offiziell seinen Hut in den Ring um die Kontrolle über Ihr Zuhause. Wir müssen nur abwarten, wie es gegen Geräte wie Apple HomeKit, Googles Nest und Amazon Echo antreten wird?

Es ist gut, endlich einen auf Samsung ausgerichteten Home Hub zu sehen, besonders nach der Enttäuschung des Galaxy Home Mini. Das Gerät war immer wieder versprochen worden, aber es gab nie eine westliche Veröffentlichung. Dieser neue Home Hub ist nicht das, was wir uns vorgestellt haben, aber er ist eine willkommene Ergänzung der SmartThings-Reihe.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment