Samsung Galaxy A53 5G vs. Samsung Galaxy A33 5G

[ad_1]

Auf der Suche nach einem attraktiven Mittelklasse-Smartphone? Samsung hat kürzlich einige Ergänzungen angekündigt, die für Sie von Interesse sein könnten. Das erste, das Samsung Galaxy A53 5G, ist ein leistungsstarkes Mittelklasse-Smartphone mit einem 5-Minuten-Exynos-Prozessor, einem Quad-Objektiv-Rückfahrkameramodul, einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und natürlich Unterstützung für 5G. Mit 450 US-Dollar ist es ein echtes Schnäppchen, und wir freuen uns darauf, es in unserem Test in den Griff zu bekommen.

Das zweite Smartphone, das Galaxy A33 5G, ist ein seltsameres Biest. Es ist eine leicht abgespeckte Version des Galaxy A53, die anscheinend keine US-Veröffentlichung erhält. Trotzdem ist es ein großartig aussehendes Telefon, das viele Spezifikationen mit dem Galaxy A53 teilt, aber zu einem noch niedrigeren Preis. Wenn Sie in den USA sind, wird Ihnen die Wahl zwischen den beiden verweigert, aber für diejenigen außerhalb der Staaten (oder diejenigen, die neugierig auf die Unterschiede sind), erfahren Sie hier, wie sich die beiden gegeneinander behaupten und wo die Hauptunterschiede liegen.

Spezifikationen

Samsung Galaxy A53 5G Samsung Galaxy A33 5G
Größe 159,6 x 74,8 x 8,1 mm (6,28 x 2,94 x 0,32 Zoll) 159,7 x 74 x 8,1 mm (6,29 x 2,91 x 0,32 Zoll)
Gewicht 189 Gramm (6,67 Unzen) 186 Gramm (6,56 Unzen)
Bildschirmgröße 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Infinity-O-Display, 120-Hz-Bildwiederholfrequenz 6,4-Zoll-Super-AMOLED, Infinity-U-Display, 90 Hz Bildwiederholfrequenz
Bildschirmauflösung 2400 x 1080 Pixel (405 Pixel pro Zoll) 2400 x 1080 Pixel (411 Pixel pro Zoll)
Betriebssystem Android 12 (OneUI 4.1) Android 12 (OneUI 4.1)
Lagerraum 128 GB, 256 GB 128 GB, 256 GB
MicroSD-Kartensteckplatz Jawohl Jawohl
Tap-to-Pay-Dienste SamsungPay SamsungPay
Prozessor Samsung Exynos 1280 Samsung Exynos 1280
RAM 6 GB, 8 GB 6 GB, 8 GB
Kamera 64 Megapixel breit, 12 MP Ultrawide, 5 MP Tiefe, 5 MP Makro hinten. 32 MP vorne. 48 MP Haupt, 8 MP Ultrawide, 2 MP Tiefe, 5 MP Makro hinten. 13 MP vorne.
Video Bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde, 1080p bei 60 fps Bis zu 4K bei 30 fps, 1080p bei 120 fps
Bluetooth-Version Bluetooth 5.1 Bluetooth 5.1
Häfen USB-C USB-C, Kopfhöreranschluss
Fingerabdruck Sensor Jawohl Jawohl
Wasserbeständigkeit IP67 IP67
Batterie 5.000 mAh

25W Schnellladung

5.000 mAh

25W Schnellladung

App-Marktplatz Google Play Store Google Play Store
Netzwerkunterstützung Alle großen Fluggesellschaften Alle großen Fluggesellschaften
Farben Schwarz, Weiß, Blau, Orange Schwarz, weiß, blau, lila
Preis $450 329 Britische Pfund (ca. 430 $)
Kaufen von Samsung Samsung
Ergebnis bewerten Überprüfung aus der Praxis Überprüfung aus der Praxis

Design, Anzeige und Haltbarkeit

Samsung Galaxy A53 5G- und Galaxy A33 5G-Bildschirme.
Andy Boxall/Digitale Trends

Diese beiden Telefone sind einander sehr ähnlich. Sie sind in den gleichen vier leuchtenden Farben erhältlich, haben die gleiche strukturierte Rückseite, das gleiche allgemeine Design sowie die gleiche Bauweise und das gleiche Gewicht. Die einzigen wirklichen Unterschiede liegen in den Displays. Das Display des Galaxy A53 ist etwas größer, hat ein Loch für die Selfie-Kamera anstelle einer Tropfenkerbe und eine höhere Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Die Haltbarkeit sollte ungefähr gleich sein. Beide Smartphones fühlen sich an, als wären sie aus Plastik, was einen guten Schutz vor Stößen, Spänen und anderen Beschädigungen bieten sollte. Beide haben auch eine IP67-Klassifizierung für Wasser- und Staubbeständigkeit, sind also gleichermaßen gegen Eintauchen in Wasser und staubige Umgebungen geschützt.

Diese beiden Telefone sind in dieser Kategorie sehr nah beieinander. Angesichts dessen, wie nah sie beieinander liegen, beurteilen wir dies anhand der kleinsten Details. Die höhere Bildwiederholfrequenz des Galaxy A53 überdauert den Tag, obwohl dies wahrscheinlich nicht einmal eine so große Sache ist.

Gewinner: Samsung Galaxy A53 5G

Leistung, Akkulaufzeit und Aufladen

Samsung Galaxy A53 5G mit Blick nach vorne in der Hand.
Andy Boxall/Digitale Trends

Die Ähnlichkeiten im Design schlagen sich auch in der Leistung nieder. In beiden Telefonen finden Sie den 5-nm-Exynos 1280, 128 GB oder 256 GB internen Speicher, 6 GB von 8 GB RAM und einen 5.000-mAh-Akku, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich feststellen werden, dass beide Telefone auf die gleiche Weise funktionieren. Sicher, wir hatten noch nicht viel Zeit mit beiden Telefonen, und selbst dieselbe Hardware kann in verschiedenen Konfigurationen unterschiedlich funktionieren, aber selbst die Konfigurationen sind weitgehend gleich. Es ist ein Straight-up-Unentschieden hier.

Allerdings hat das Galaxy A33 vielleicht einen kleinen Vorteil. Das 90-Hz-Display zieht möglicherweise etwas weniger Strom als das 120-Hz-Display des A53, sodass die 5.000-mAh-Zelle möglicherweise etwas länger hält. Dies ist jedoch reine Theorie und spielt sich möglicherweise nicht im wirklichen Leben ab. Beide Geräte erreichen auch die gleiche 25-W-Schnellladung und verfügen nicht über kabelloses Laden. Es ist ein direktes Unentschieden und wir können die beiden nicht aufteilen.

Gewinner: Unentschieden

Kamera

Samsung Galaxy A53 5G Kamera-App und Sucher.
Andy Boxall/Digitale Trends

Endlich einige handfeste Unterschiede! Das Samsung Galaxy A53 5G verfügt über eine Rückfahrkamera mit vier Linsen. Ein 64-Megapixel-Hauptobjektiv wird durch ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv, ein 5-Megapixel-Makroobjektiv und ein 5-Megapixel-Tiefenobjektiv ergänzt. Dieses vielseitige Setup findet sich auf dem Galaxy A33 5G wieder, jedoch mit etwas niedrigeren Spezifikationen. Das Hauptobjektiv des A33 ist ein 48-Megapixel-Objektiv, das Ultrawide-Objektiv hat 8 Megapixel und der Tiefensensor hat 2 Megapixel. Das 5MP-Makroobjektiv scheint das gleiche zu sein. Auf der Vorderseite hat das A53 ein 32-MP-Selfie-Objektiv, während das A33 ein 13-MP-Selfie-Objektiv hat.

Das sind viele Zahlen – aber was bedeuten sie? Eine höhere Megapixelzahl bedeutet zwar nicht immer ein besseres Bild, ist aber oft eine gute Faustregel, insbesondere wenn man Kameras desselben Herstellers in ähnlichen Preisklassen vergleicht. Obwohl wir noch nicht viel Gelegenheit hatten, mit beiden Telefonen zu spielen, wird die höhere Megapixelzahl des A53 wahrscheinlich bedeuten, dass es in Bezug auf die Kamera das stärkere der beiden ist.

Wir werden diesen Abschnitt noch einmal durchgehen, sobald wir etwas Zeit mit den fraglichen Smartphones hatten, aber im Moment gehen wir gerne davon aus, dass das Galaxy A53 5G das stärkere der beiden sein wird.

Gewinner: Samsung Galaxy A53 5G

Software und Updates

Samsung Galaxy A53 5G-Bildschirm.
Andy Boxall/Digitale Trends

Damit sind wir wieder bei diesen beiden, die weitgehend gleich sind. Auf beiden Telefonen läuft Samsungs OneUI 4.1, ein Hersteller-Skin, der auf Android 12 basiert. Es ist ein guter Android-Skin und bietet eine große Auswahl an Anpassungsoptionen, die Sie bei Android nicht erhalten. Samsung hat auch seine Update-Lebensdauer verlängert und wird sowohl für das Samsung Galaxy A53 als auch für das Galaxy A33 vier Jahre große Android-Updates und fünf Jahre Sicherheitsupdates anbieten.

Da beide Telefone dieses Versprechen einer langen Unterstützung und der gleichen Version von Android beim Start erhalten, ist dies eine weitere starke Verbindung.

Gewinner: Unentschieden

Besondere Merkmale

Samsung Galaxy A53 5G in Weiß und Schwarz.
Andy Boxall/Digitale Trends

Es ist nicht 100% klar, welche der vielen, vielen Sonderfunktionen von Samsung diese beiden Telefone erben werden, aber es gibt einige, von denen wir erwarten, dass sie beide bekommen werden. Die Unterstützung für Samsungs digitalen Assistenten Bixby ist so gut wie sicher, ebenso wie der integrierte Android-Assistent Google Assistant. Beide haben einen optischen Fingerabdrucksensor im Display, und beide unterstützen (offensichtlich) auch 5G. Weniger klar ist, ob einer von beiden in der Lage sein wird, den Desktop-emulierenden Dex-Modus von Samsung zu verwenden – aber wenn einer ihn hat, wird es der andere wahrscheinlich auch tun.

Es ist nicht ganz klar, welche besonderen Funktionen wir von diesen Telefonen erwarten können, aber es ist eine faire Wette anzunehmen, dass sie auf beiden Telefonen verfügbar sein werden. Dies ist ein weiteres Unentschieden.

Gewinner: Unentschieden

Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A53 5G kann derzeit vorbestellt werden und die Preise beginnen bei 450 US-Dollar. Das Smartphone wird am 1. April ausgeliefert und ist über AT&T, T-Mobile und Verizon erhältlich.

Das Galaxy A33 5G ist eine etwas eigenartigere Aussicht. Es kommt noch nicht in die USA und wurde in bestimmten Märkten zur Vorbestellung eingeführt – obwohl es erst Ende April vollständig veröffentlicht wird. Da es keine offizielle US-Veröffentlichung gibt, gibt es auch keine US-Preise, aber basierend auf dem Preis von 329 britischen Pfund scheinen etwa 430 US-Dollar ungefähr richtig zu sein. Sie müssten es importieren, wenn Sie verzweifelt sind, und im Moment sind wir nicht sicher, wie die Netzwerkunterstützung für ein importiertes Modell sein wird.

Gesamtsieger: Samsung Galaxy A53 5G

Da sich diese beiden Smartphones in vielerlei Hinsicht so ähnlich sind, war dies ein seltsamer Wettbewerb. Es gibt jedoch einen klaren Gewinner, und zwar das etwas größere Samsung Galaxy A53 5G. Es gibt nur einen geringfügigen Preisunterschied zwischen den beiden, aber das Galaxy A53 verfügt über eine höhere Bildwiederholfrequenz und eine stärker aussehende Kamera. Es ist der klare Gewinner, wie dieser Kampf im Moment aussieht, und wir sind ziemlich zuversichtlich, dass sich das kaum ändern wird. Auf der Suche nach einem soliden Samsung-Smartphone unter 500 US-Dollar? Das Samsung Galaxy A53 5G scheint in diesem frühen Stadium Ihre beste Wahl zu sein.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment