Samsung Galaxy A53 5G vs. Google Pixel 5a

[ad_1]

Samsungs neuester Mid-Ranger, das Galaxy A53 5G, wurde letzte Woche auf seiner Veranstaltung vorgestellt und ist mit seinem Exynos 1280-Prozessor, dem 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Display mit 120 Hz und dem kräftigen Akku beeindruckend. Aber es hat etwas Konkurrenz in Googles Pixel 5a mit seinem schnellen Snapdragon 765G-Chip und seinem kompakten Design. Wie entscheiden Sie also, welches Telefon Sie kaufen möchten?

Wir haben das Samsung Galaxy A53 5G mit dem Google Pixel 5a in sechs Kernkategorien verglichen, von Design und Display bis hin zu Akkulaufzeit und Sonderfunktionen. Lesen Sie weiter und wir helfen Ihnen, diese wichtige Kaufentscheidung zu erleichtern.

Spezifikationen

Samsung Galaxy A53 5G
Google Pixel 5a
Größe 159,6 mm x 74,8 mm x 8,1 mm

(2,94 x 6,28 x 0,32 Zoll)

154,9 mm x 73,7 mm x 7,6 mm

(6,10 x 2,90 x 0,30 Zoll)

Gewicht 189 Gramm 183 Gramm (6,46 Unzen)
Bildschirmgröße 6,5-Zoll-FHD+-Super-AMOLED-Infinity-O-Display

120 Hz Bildwiederholfrequenz

6,34-Zoll-OLED

60 Hz Bildwiederholfrequenz

Bildschirmauflösung 2400 x 1080 (407 Pixel pro Zoll) 2400 x 1080 Pixel (415ppi)
Betriebssystem Android 12

Eine Benutzeroberfläche 4.1

Android 12
Lager 128 GB 128 GB
MicroSD-Kartensteckplatz Jawohl Nein
Tap-to-Pay Dienstleistungen SamsungPay GooglePay
Prozessor Exynos 1280 Qualcomm Snapdragon 765G
RAM 8GB 6 GB
Kamera 64 Megapixel breit, 12 MP Ultrawide, 5 MP Tiefe, 5 MP Makro hinten

32 MP vorne

12,2 MP breit, 16 MP ultrabreit

8 MP vorne

Video

Bis zu 4K bei 30 fps

4K bei 60 fps, 1080p bei 240 fps
Bluetooth-Version Bluetooth 5.1 Bluetooth 5.0
Häfen USB-C USB-C, Kopfhöreranschluss
Fingerabdruck Sensor Jawohl Ja, hinten montiert
Wasserbeständigkeit IP67 IP67
Batterie 5.000 mAh

25W Schnellladung

Kein Ladegerät im Karton

4.680 mAh

18 W Schnellladung

Ladegerät im Lieferumfang enthalten

App-Marktplatz Google Play Store Google Play Store
Netzwerkunterstützung Alle großen Fluggesellschaften Alle großen Fluggesellschaften
Farben Ehrfürchtiges Schwarz, Ehrfürchtiges Weiß, Ehrfürchtiges Blau, Ehrfürchtiger Pfirsich Meist Schwarz
Preise $450 Ab 449 $
Ergebnis bewerten Überprüfung aus der Praxis 4 von 5 Sternen

Design, Anzeige und Haltbarkeit

Bei diesen beiden Telefonen gibt es einige wesentliche Unterschiede. Das Samsung Galaxy A53 hat eine Kunststoffrückseite mit einer matten, strukturierten Oberfläche, die viel Grip bietet und sich gut in der Hand anfühlt. Das Ambient Edge Quad-Kamera-Array auf der Rückseite fügt sich gut in das Gehäuse des Telefons ein, und auf der Vorderseite befinden sich Gorilla Glass 5 und eine Infinity-O Hole-Punch-Selfie-Kamera, die im Mittelpunkt stehen. Dieses Telefon ist ziemlich klobig und fühlt sich solide an, aber es ist nicht das einfachste für die Einhandbedienung.

Das Google Pixel 5a hingegen hat ein mit Kunststoff überzogenes Aluminiumgehäuse mit einem fast bündigen Dual-Kamera-Array und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Auf der Vorderseite befindet sich Gorilla Glass 3 sowie eine Punch-Hole-Selfie-Kamera oben links auf dem Bildschirm. Wenn wir etwas über das schwarze Kunststoffdesign des Pixel 5a sagen müssten, ist es nur ein bisschen langweilig – obwohl die Einfachheit seines Designs einigen gefallen mag.

Das 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Full-HD+-Display des Galaxy A53 hat eine Auflösung von 2400 x 1080 (407 ppi) mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, die dafür sorgt, dass Scrollen und Animationen butterweich sind. Hier ist viel Helligkeit vorhanden, sodass Sie auch bei direkter Sonneneinstrahlung alles klar sehen können. Das Pixel 5a hat einen etwas kleineren 6,34-Zoll-Bildschirm, aber die gleiche Auflösung wie das A53, obwohl dies im Vergleich zum AMOLED des A53 ein OLED-Bildschirm ist. Die Betrachtungswinkel sind großartig und die Helligkeit reicht aus, um bei hellem Sonnenlicht Videos anzusehen oder im Internet zu surfen. Die Bildwiederholfrequenz beträgt hier nur 60 Hz, obwohl Sie wahrscheinlich nur einen Unterschied bemerken werden, wenn Sie von einem Telefon mit einer höheren Bildwiederholfrequenz wechseln oder die neuesten, anspruchsvollsten Spiele spielen.

Beide Telefone sind außerdem wasserdicht nach IP67, was bedeutet, dass sie bis zu 30 Minuten lang sicher in Wasser getaucht werden können.

Letztendlich geben wir dem Galaxy A53 diese Runde für diesen etwas größeren AMOLED-Bildschirm, eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, ein moderneres Design und diese auffälligen neuen Farben. Hier gibt es jedoch nicht viel zwischen den beiden Telefonen. Wenn Ihnen also die niedrigere Bildwiederholfrequenz nichts ausmacht und Sie Ihre Telefone in klassischem Schwarz bevorzugen, ist das Pixel 5a immer noch eine gute Wahl.

Gewinner: Samsung Galaxy A53 5G

Leistung, Akkulaufzeit und Aufladen

Samsung Galaxy A53 5G Lautstärketasten und Seitenprofil.
Galaxie A53 Andy Boxall/Digitale Trends

Wenn es um die Leistung geht, gibt es zwischen diesen beiden Telefonen nicht viel zu unterscheiden. Das Galaxy A53 5G verwendet den Exynos 1280-Chip, und Samsung möchte darauf hinweisen, dass dieser Octa-Core-Prozessor mit einem 5-nm-Prozess hergestellt wird, der einst seinen Flaggschiffen vorbehalten war. In der Praxis bedeutet dies, dass das Telefon in der Lage sein sollte, mit allem fertig zu werden, was Sie darauf werfen. Es gibt 6 GB oder 8 GB RAM, und Sie können bis zu 6 GB des 128-GB-Speichers als virtuellen RAM zuweisen, was großartig ist, wenn Sie anspruchsvollere Spiele oder Multitasking spielen.

Das Pixel 5a wird von Qualcomms Snapdragon 765G-Prozessor angetrieben, der ebenfalls acht Kerne hat, aber das Telefon ist nur in einer Konfiguration mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher erhältlich. Dieser Chip verarbeitet alles, einschließlich Spiele wie Genshin-Auswirkung, ohne nennenswerte Verlangsamungen und eignet sich hervorragend für den täglichen Gebrauch. Sie werden die 60-Hz-Bildwiederholfrequenz jedoch definitiv bemerken, wenn Sie anspruchsvollere Spiele spielen.

Beide Telefone verfügen über 128 GB Speicherplatz, aber das Galaxy A53 verfügt über einen microSD-Kartensteckplatz, während dieser beim Pixel 5a fehlt, sodass der Speicherplatz hier alles ist, was Sie jemals haben werden.

Weiter zur Akkulaufzeit. Der kräftige 5.000-mAh-Akku des Galaxy A53 sollte Sie problemlos durch einen Tag mit sogar starker Nutzung und bis in den nächsten Tag bringen. Es gibt 25 W Schnellladung, aber kein kabelloses Laden mit diesem Telefon, was in dieser Preisklasse ziemlich Standard ist. Es gibt auch kein Ladegerät in der Box, was für Samsung wiederum nicht ungewöhnlich ist.

Das Pixel 5a hat einen etwas kleineren – aber immer noch kräftigen – 4.680-mAh-Akku, der je nach Nutzung anderthalb bis zwei Tage Akkulaufzeit bietet. Auch hier gibt es kein kabelloses Laden und die Ladegeschwindigkeiten sind mit 18 W etwas niedriger. Sie erhalten jedoch ein Ladegerät im Lieferumfang, und das Pixel 5a verfügt außerdem über eine adaptive Akkufunktion, die Ihre App-Nutzung und -Gewohnheiten kennenlernt und die Leistung des Telefons optimiert, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Wir geben diese Runde dem Galaxy A53, aber es ist knapp. Letztendlich bringen der erweiterbare Speicher, zusätzliche RAM-Optionen und das 25-W-Schnellladen es ganz nach vorne. Wer allerdings den microSD-Kartenslot nicht vermissen möchte, ist hier mit dem Pixel 5a eine ebenso gute Wahl.

Gewinner: Samsung Galaxy A53 5G

Kamera

Pixel 5a mit Kamera und Fingerabdrucksensor.
Pixel 5a Ajay Kumar/Digitale Trends

Bei Kameras machen hier die Software und Besonderheiten den Unterschied. Das Galaxy A53 verfügt über ein Quad-Kamerasystem mit einem 64-Megapixel-Haupt-, 12-MP-Ultrawide-, 5-MP-Tiefen- und 5-MP-Makroobjektiv im Vergleich zu den 12,2-MP-Haupt- und 16-MP-Ultrawide-Objektiven des Pixel 5a. Das Galaxy A53 5G verfügt außerdem über eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera, während das Pixel 5a über einen 8-Megapixel-Front-Shooter verfügt.

Die Hauptkamera des Pixel 5a macht bei guter Beleuchtung auch bei strahlendem Sonnenschein hervorragende Detailaufnahmen. Die Farben sind präzise und lebendig, und alles sieht toll aus. Mit den ultrabreiten 16 MP können Sie mehr von Ihrer Umgebung erfassen, obwohl einige Details verloren gehen. Insbesondere gibt es hier keinen Telesensor. Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen ist ebenfalls hervorragend und es gibt Night Sight im Porträtmodus sowie Astrofotografie für Fotos des Nachthimmels.

Die Kameras des Galaxy A53 machen auch hervorragende Fotos, obwohl wir noch nicht viel Zeit mit dem Telefon verbracht haben, um sie zu testen. Samsung sagt, dass das verbesserte AI-betriebene Hauptobjektiv die Fotoverarbeitungsfähigkeiten des Telefons verbessert, um eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen sowie bessere Details und Farben zu liefern.

Für Videos kann das Pixel 5a 1080p und 4k mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde verarbeiten, während das Galaxy A53 4K mit 30 fps verarbeiten kann.

Im Moment geben wir diese Runde dem Pixel 5a für Googles Software-Chops und die Ergebnisse, die wir von den Kameras des Telefons erhalten haben. Dieses Urteil könnte sich jedoch ändern, wenn wir etwas mehr Zeit mit den Kameras des Galaxy A53 verbracht haben.

Gewinner: Google Pixel 5a

Software und Updates

Google Play Store auf dem Samsung Galaxy A53 5G.
Galaxy A53 5G Andy Boxall/Digitale Trends

Auf dem Galaxy A53 5G laufen Android 12 und Samsungs OneUI 4.1-Oberfläche ab Werk. OneUI ist einfach zu erlernen und anzupassen, und Samsung hat vier Jahre große Android-Updates und fünf Jahre Sicherheitsupdates versprochen – ausgezeichnete Neuigkeiten.

Das Pixel 5a läuft mit Android 11, kann aber sofort auf Android 12 aktualisiert werden. Standard-Android ist einfach zu bedienen und die Version von Android, mit der die meisten Menschen vertraut sind. Sie erhalten garantiert drei Jahre Betriebssystem- und Sicherheitsupdates von Google, also ein nicht ganz so zukunftssicheres Upgrade-Versprechen wie das von Samsung.

Obwohl es kurz bevorsteht, geben wir diese Runde dem Galaxy A53 für das längere Update-Versprechen von Samsung.

Gewinner: Samsung Galaxy A53

Besondere Merkmale

Beide Telefone haben 5G, obwohl das Pixel 5a nur Sub-6 5G unterstützt und wir noch nicht wissen, ob das Galaxy A53 mmWave unterstützt – wir werden dies aktualisieren, sobald wir mehr wissen. Wenn Sie in einem Gebiet mit 5G-Abdeckung leben, können Sie im Vergleich zu 4G mit deutlich schnelleren Verbindungsgeschwindigkeiten rechnen. Beide Telefone verfügen über Fingerabdrucksensoren: Das Galaxy A53 verfügt über einen In-Display-Fingerabdrucksensor, während sich der Sensor des Pixel 5a auf der Rückseite des Telefons befindet.

Ein bemerkenswerter Unterschied besteht darin, dass das Galaxy A53 über einen microSD-Kartensteckplatz verfügt, mit dem Sie den Speicher des Telefons auf bis zu 1 TB erweitern können. Leider fehlt dies beim Pixel 5a, sodass Sie nie mehr als die 128 GB integrierten Speicher haben, was für einige möglicherweise nicht ausreicht. Eine Sache, die das Pixel 5a hat, die das Galaxy A53 jedoch nicht hat, ist eine Kopfhörerbuchse. Samsung scheint die Kopfhörerbuchse endgültig aufgegeben zu haben, daher kann dies ein entscheidender Faktor für diejenigen sein, die keine drahtlosen Ohrhörer mögen.

Wir können diese Runde nicht beenden, da es zu knapp ist. Das Galaxy A53 ist eindeutig die bessere Wahl, wenn Sie erweiterbaren Speicher benötigen, aber andererseits hat das Pixel 5a diese Kopfhörerbuchse, also hängt es davon ab, was Ihnen am wichtigsten ist.

Gewinner: Unentschieden

Preis und Verfügbarkeit

Das Galaxy A53 steht zur Verfügung bei Samsung vorbestellen, und Sie erhalten ein kostenloses Paar Galaxy Buds Live, wenn Sie Ihre Bestellung jetzt aufgeben. Die Telefone werden offiziell ab dem 1. April für 450 US-Dollar von Samsung, AT & T, T-Mobile und Verizon verkauft.

Das Pixel 5a kostet normalerweise auch etwa 450 US-Dollar, aber im Moment hat es bei Google Fi 150 US-Dollar Rabatt. Das bedeutet, dass Sie es für nur 299 $ abholen können, obwohl Sie Ihre Nummer von Ihrem aktuellen Anbieter zu Fi übertragen müssen, um den Rabatt zu erhalten. Sie können das Pixel 5a (entsperrt) auch ab 450 US-Dollar finden Amazonas.

Gesamtsieger: Samsung Galaxy A53 5G

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen diesen beiden Telefonen, und Ihre Entscheidung kann am Ende von Ihren persönlichen Vorlieben abhängen, z. B. ob erweiterbarer Speicher für Sie wichtig ist oder ob Sie ein Telefon mit Kopfhöreranschluss bevorzugen. Wir haben jedoch das Samsung Galaxy A53 5G als unseren Gewinner ausgewählt, dank der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, dem schnellen Aufladen mit 25 W, dem erweiterbaren Speicher und dem hervorragenden Update-Versprechen von Samsung.

Das Google Pixel 5a ist immer noch eine gute Wahl für diejenigen, die ein klassischeres Design bevorzugen, und Sie erhalten diese Kopfhörerbuchse plus die Fotosoftware von Google zum Booten – außerdem ist es derzeit 150 US-Dollar billiger als das Galaxy A53, wenn Sie Ihre Nummer auf Fi portieren . Letztendlich würden wir aber trotzdem zum Samsung Galaxy A53 5G greifen.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment