Projektor vs. Oled-Fernseher (6 Hauptunterschiede)

[ad_1]

Die Entscheidung zwischen einem Projektor und einem OLED-Fernseher ist schwierig. Um sich zu entscheiden, müssen Sie wissen, wie sich das eine vom anderen unterscheidet. Außerdem ist es ein guter Anfang, Ihre Unterhaltungspräferenzen zu kennen.

Ein OLED-Fernseher ist eine gute Wahl, wenn Ihnen die Bildqualität wichtiger ist als die Bildschirmgröße. Sein großer Kontrast ist optisch ansprechend. Es ist jedoch kostspielig. In der Zwischenzeit bietet Ihnen ein Projektor eine größere Leinwand zu einem niedrigeren Preis. Aber es hat nicht die Qualität eines OLED-Fernsehers.

Projektor vs.  Oled

Bevor Sie sich endgültig für einen Kauf entscheiden, müssen Sie die Vor- und Nachteile zwischen einem OLED-Fernseher und einem Projektor kennen. Sie sollten auch herausfinden, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Lesen Sie auch: Fernsehen vs. Projektor: Was ist besser für Ihre Augen?

Projektor vs. Oled im Vergleich

OLED-Fernseher Beamer
Kosten Erschwingliche Modelle kosten etwa 3.000 US-Dollar Hochwertige Projektoren können bis zu 2.000 US-Dollar kosten
Bildschirmgröße Bis zu 85 Zoll Etwa 100 bis 120 Zoll
Auflösung 4K-Ultra-HD Nur teure können eine 4K-Auflösung liefern
Helligkeit Gemessen an Nit Gemessen in Lumen
Farbgenauigkeit Erzeugt einen breiten Farbraum Kann je nach Preis ein großes Farbspektrum erzielen
Installation Erfordert weniger Planung und Aufwand bei der Installation Komplizierter Aufbau aufgrund der Kabel. Projektoren benötigen außerdem eine weiße Wand, an der Bilder angezeigt werden können.

Größe

OLED-TVs fallen in puncto Größe hinter Beamer zurück. Aber dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technologie ist der Größenunterschied viel kleiner als zuvor.

Mittlerweile gibt es OLED-Fernseher, die bis zu 85 Zoll groß sein können. Dies kann jedoch eine kostspielige Option für Ihr Heimkino sein.

Auf der anderen Seite kann ein budgetfreundlicher Projektor eine Leinwand haben, die 100 bis 120 Zoll groß ist. Angenommen, Sie möchten ein solideres Display und eine bessere Farbwiedergabe als bei erschwinglichen Projektoren.

In diesem Fall können Sie sich für eine mit einer 4K-Auflösung entscheiden. Noch besser ist, dass sie viel weniger kosten als ein hochwertiger 4K-UHD-OLED-Fernseher.

Allerdings ist ein Projektor die richtige Wahl, wenn Sie möchten, dass Ihr Heimkino eine riesige Leinwand für Filmabende hat.

Auflösung

Es gibt viele OLED-Fernseher mit einem hohen Dynamikbereich und einem breiten Farbraum. Manche Fernseher haben sogar eine 8K-Auflösung. Sie können jedoch teuer werden.

Sie können auch Projektoren mit 4K-Auflösung erhalten. Aber die Auflösung eines Projektors kann niemals mit den kristallklaren Bildern verglichen werden, die ein OLED-Fernseher erzeugen kann. Wenn Sie also eine hohe Auflösung benötigen, sollten Sie sich für einen OLED-Fernseher entscheiden.

Helligkeit

Die Helligkeit ist eine der wichtigsten Überlegungen, die Sie bei der Auswahl eines Bildschirms für Ihr Heimkino anstellen müssen. Es ist wichtig, dass ein Projektor vs. OLED-Vergleich Ihre Aufmerksamkeit erregt.

Die Helligkeit eines Projektors hängt weitgehend von der Dunkelheit Ihres Unterhaltungsraums ab.

Angenommen, der Raum hat ein hohes Umgebungslicht, desto mehr Helligkeit muss Ihr Projektor haben. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Raumbeleuchtung das vom Projektor erzeugte Bild nicht verwischt.

Je heller ein Beamer jedoch ist, desto teurer wird er. Hochwertige Projektoren mit hoher Helligkeit können bis zu 2.000 US-Dollar kosten. Darüber hinaus können sie 1.500 bis 3.000 Lumen erzeugen.

Aber Projektoren reflektieren Licht von einer Leinwand. Aus diesem Grund wird ihre tatsächliche Helligkeit viel geringer, wenn sie Ihre Augen treffen.

Inzwischen können OLED-Fernseher eine viel höhere Helligkeit zu einem erschwinglichen Preis erzeugen. Sie können eine anständige Größe für mehr oder weniger 3.000 $ bekommen. OLED-Fernseher messen die Helligkeit jedoch eher in Nits als in Lumen. Das bedeutet, dass es einfacher ist, Helligkeit zu erzeugen als Projektoren.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Bildschirm bei jedem Licht ein lebendiges und helles Bild hat, sollten Sie einen OLED-Fernseher bevorzugen.

Ein weiteres Problem, auf das Sie stoßen werden, wenn Sie einen Projektor verwenden, ist, dass seine Glühbirne auf lange Sicht schwächer wird. Manchmal brennt es sogar durch. Darüber hinaus kostet eine Projektorlampe teuer.

Es gibt jetzt Projektoren, die Laser statt Glühbirnen verwenden. Aber sie sind immer noch nicht so hell wie OLED-Fernseher.

Außerdem neigen Projektionsleinwände dazu, Schmutz und Staub einzufangen. Dies kann die Qualität des projizierten Bildes negativ beeinflussen. Glücklicherweise habe ich eine Anleitung zum Reinigen von Projektorleinwänden, die Ihnen hilfreich sein wird.

Aber wenn Sie Ihr Heimkino sehr dunkel machen können, ist das Anschauen von Filmen und Serien mit Ihrem Projektor ziemlich angenehm für die Augen.

Farbgenauigkeit

Ein Projektor, der ordentliche Farben erzeugt, ist nicht so teuer. DLP-, LCD-, 3-Chip- oder LCOS-Projektoren können eine hervorragende Farbskala bieten, ohne dass Sie einen Arm und ein Bein dafür aufwenden müssen.

Auf der anderen Seite erfordern Fernseher im Allgemeinen eine bessere Verarbeitung, damit sie hervorragende Farben erzeugen können. Aus diesem Grund haben sie einen hohen Preis.

OLED-Fernseher mit 4K-Auflösung können einen breiteren Farbraum erzeugen als die meisten derzeit erschwinglichen Projektoren. Dies gilt insbesondere nicht dafür, dass Fernseher mit HDR oder einer High-Dynamic-Range-Funktion ausgestattet sind.

Installation

Die Einrichtung eines Projektors ist komplizierter als die Installation eines OLED-Fernsehers. Richtig, Sie können Ihren Projektor überall aufstellen, wo Sie möchten. Einige Faktoren beeinflussen jedoch die Art und Weise, wie Sie es platzieren.

Sie brauchen Platz, zum Beispiel eine Wand, wo Ihr Projektor Bilder reflektiert. Der Bereich muss leer sein, damit die projizierten Bilder nicht gestört werden.

Sie können Ihren Projektor jedoch immer an einer ebenen Fläche aufstellen. Es kann ein Regal oder ein Couchtisch sein. Es gibt sogar Projektoren, die Sie an Ihrer Decke installieren können.

Darüber hinaus wirkt sich die Platzierung Ihres Projektors dramatisch auf die Größe und Form des Bildschirms aus. Je weiter der Projektor vom Projektionsraum oder der Leinwand entfernt ist, desto größer wird sein Bild.

Wenn Sie den Projektor an einer Stelle aufstellen, die nicht direkt auf die Wand gerichtet ist, wird das erzeugte Bild verzerrt.

Auf der anderen Seite ist die Installation Ihres OLED-Fernsehers eine einfachere Aufgabe. Sie brauchen nur einen Bereich in der Nähe einer Steckdose und einen Tisch oder eine Form, wo Sie den Fernseher aufstellen können.

Aber im Gegensatz zu Projektoren, die Sie überall in Ihrem Haus mitnehmen können, ist es schwieriger, einen Fernseher in Ihrem Haus zu bewegen.

Projektoren und OLED-Fernseher: Die Vor- und Nachteile

Vorteile von Projektoren

  • Einfacher von einem Ort zum anderen zu bewegen
  • Es kostet weniger als ein Fernseher
  • Einige Projektoren unterstützen HDR- und 4K-Auflösung

Vorteile von OLED-Fernsehern

  • Hervorragende Bildqualität
  • Erzeugt hochauflösende Bilder
  • Tolle intelligente Funktionen

Projektoren und OLED-Fernseher haben zwar ihre Stärken, aber auch Nachteile.

Nachteile von Projektoren

  • Einige Projektoren haben keine gute Tonqualität
  • Höherwertige Modelle sind teuer
  • Von Zeit zu Zeit Wartung erforderlich

Nachteile von OLED-Fernsehern

  • Teuer
  • Schlechte Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Was ist die bessere Wahl?

Die Entscheidung, welches Gerät besser ist, zwischen einem Projektor und einem OLED-Fernseher, läuft alles auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen hinaus.

Wenn Ihr Heimkino übermäßig dunkel sein kann, dann ist ein Projektor eine gute Wahl. Das Licht, das es reflektiert, ist einfach und angenehm für die Augen.

Aus diesem Grund fühlen Sie sich beim Ansehen eines Films mit einem Projektor wie in einem Kino. Noch besser ist, dass die meisten Projektoren budgetfreundlich sind.

In der Zwischenzeit ist ein OLED-Fernseher perfekt für Leute, die ihren Unterhaltungsraum mit einem Bildschirm mit höherer Technologie aufrüsten möchten.

OLED-Fernseher bieten hervorragende Bilder, hervorragenden Kontrast und eine hervorragende Auflösung. Aber diese Funktionen haben einen hohen Preis.

Quellen

  1. Geoffrey Morrison, TV Vs. Projektor: Welche Großbildtechnologie sollten Sie wählen?, CNET, https://www.cnet.com/news/tv-vs-projector-which-big-screen-tech-should-you-choose/
  2. Josh Levenson und Simon Cohen, Projektoren vs. Fernseher: Welches ist das Beste für Ihr Heimkino?, Digitale Trends https://www.digitaltrends.com/home-theater/projectors-vs-tvs/
  3. Mark Knapp, Fernseher vs. Projektor: Welche Bildtechnologie sollten Sie wählen?, Tech Radar, https://www.techradar.com/news/tvs-vs-projector/
  4. Brandt Ranj, So entscheiden Sie sich zwischen einem Fernseher und einem Projektor für Ihr Heimkino, Rolling Stone, https://www.rollingstone.com/product-recommendations/electronics/tv-vs-projector-review-compared-1011883/

[ad_2]

Leave a Comment