Pokemon Brilliant Diamond und Shining Pearl: Vollständiger Leitfaden für das EV-Training

[ad_1]

Pokémon ist eine der zugänglichsten Spiele-Franchises auf dem Markt. Das einfache Konzept, Monster zu finden, zu fangen und zu bekämpfen, ist für fast jeden leicht zu verstehen. Sicher, es ist im Kern ein Rollenspiel mit Dingen wie Typen, Schwächen und Vorteilen, aber diese sind sehr einfach zu verstehen. Die meisten Spieler, auch wenn sie noch nie ein anderes RPG gespielt haben, werden wahrscheinlich verstehen, dass Feuerangriffe Gras-Pokémon mehr schaden und Wasser Feuer mehr schaden wird. Zur selben Zeit, Pokémon Brillanter Diamant und Leuchtende Perle richtet sich auch an die Hardcore-Menschen, die es genießen, wirklich in die Mechanik der Schlachten des Spiels einzutauchen.

EVs und IVs sind zwei Begriffe, die die meisten Gelegenheitsspieler nicht kennen oder die ihnen nicht einmal wirklich wichtig sind. EVs oder insbesondere Effort Values ​​sind nur für Leute wichtig, die entweder ihr Pokémon-Team in ernsthafte Online-Kämpfe führen wollen oder für diejenigen, die einfach nur Spaß daran haben, die mächtigste Version Ihres Lieblingstaschenmonsters zu erschaffen. So tief in die Systeme einzudringen, kann ein wenig einschüchternd sein, besonders für diejenigen, die es zum ersten Mal lernen, deshalb haben wir diesen vollständigen Leitfaden für das EV-Training zusammengestellt Pokémon Brillanter Diamant und Leuchtende Perle.

Mehr sehen

Was sind Elektrofahrzeuge?

Zwei Trainer, die im hohen Gras überrascht schauen.

Effort Values ​​oder kurz EVs stehen in direktem Zusammenhang mit den sechs Primärattributen deines Pokémon. Diese sind alle bekannt und bestehen aus HP, Angriff, Verteidigung, Spezialangriff, Spezialverteidigung und Geschwindigkeit. Jedes Mal, wenn ein Pokémon ein Level erreicht, sehen Sie, dass sich diese Statistiken verbessern. Irgendwann erreicht dieser Wert ein maximales Level, das Sie durch normales Leveln verbessern können. Hier kommen EVs und EV-Training ins Spiel.

EVs sind für den Spieler fast unsichtbar, was sinnvoll ist, da es ein wenig überwältigend und unnötig wäre, sie den meisten Gelegenheitsspielern zu zeigen. Dieser versteckte Wert spielt jedoch eine große Rolle für das Potenzial deines Pokémon. Durch das Sammeln von EVs können Sie die Statistiken eines Pokémon über dieses maximale Niveau hinaus erhöhen, jedoch nicht in unbegrenztem Maße. Jedes einzelne Pokémon kann in seinen Statistiken nur maximal 510 EV-Punkte verdienen, wobei jeder bei 252 begrenzt ist, sodass Sie kein Pokémon mit maximalen EVs in jeder Statistik erstellen können. Sie können höchstens zwei Statistiken maximieren, wobei 6 EVs für die anderen übrig bleiben.

So finden Sie den EV eines Pokémon

Betrachten Sie die Statistiken eines Haunters.

Da die Menge an EVs, die ein Pokémon erhalten kann, begrenzt ist, möchten Sie natürlich zuerst sehen, wie sie verteilt sind. Leider gibt es keine Möglichkeit, die genaue numerische Aufschlüsselung der EVs Ihrer Pokémon zu sehen, aber stattdessen können Sie sich einfach eine allgemeine Vorstellung machen und von dort aus weiterarbeiten. Öffnen Sie dazu Ihr Menü, wählen Sie aus Pokémonwähle das Pokémon aus, das du überprüfen möchtest, und wähle es aus Überprüfen Sie die Zusammenfassung. Tippen Sie auf dieser Seite auf das Symbol in Form eines Sechsecks und drücken Sie x um eine visuelle Darstellung ihrer Elektrofahrzeuge zu sehen.

Obwohl nicht ideal, zeigt Ihnen diese Grafik, wie die EVs dieses Pokémon bisher verteilt wurden. Wenn neben einer Statistik ein Stern steht, bedeutet dies außerdem, dass sie sich auf dem maximalen EV-Level befindet.

Verschiedene Möglichkeiten, Pokémon EVs zu trainieren

Luxio verwendet einen elektrischen Angriff in Pokemon Brilliant Diamond und Shining Pearl.

Ob du es weißt oder nicht, du verdienst EVs für all deine Pokémon, indem du einfach das Spiel spielst. Das ist sowohl gut als auch schlecht. Es ist gut in dem Sinne, dass Sie es ignorieren können, wenn Sie möchten, und keine negativen Auswirkungen erleiden, aber schlecht, wenn Sie versuchen, Ihr Pokémon speziell in bestimmten Statistiken zu trainieren. Sie erhalten jedes Mal automatisch EVs, wenn Sie im Kampf gegen ein anderes Pokémon XP verdienen, was bedeutet, dass Sie es entweder in der Wildnis oder gegen einen NPC-Trainer in Ohnmacht fallen lassen oder eines in der Wildnis fangen. Gegen einen anderen menschlichen Spieler antreten, entweder lokal oder online, Gewohnheit verdienen Sie alle EVs.

EVs folgen genau wie traditionelle XP demselben XP-Share-System. Auch dies ist gut für Gelegenheitsspieler, aber möglicherweise schlecht für den Hardcore, da EVs von Ihrer gesamten Gruppe für jeden Kampf verdient werden. Wenn Sie mehrere Pokémon für denselben EV trainieren, ist dies großartig, aber wenn nicht, sollten Sie nur die Pokémon mitbringen, für die Sie die spezifischen EVs erhalten möchten, für die Sie mahlen.

Im Gegensatz zu anderen Statistiken hängen die EVs, die ein Pokémon erhält, nicht davon ab, um welches Pokémon es sich handelt, sondern um welches Pokémon es sich handelt Verlust. Wenn Sie also versuchen, ein Pokémon speziell für beispielsweise HP zu trainieren, müssen Sie bestimmte Pokémon suchen und schleifen, um diesen EV-Wert im Gegensatz zu allen anderen zu verbessern. Es gibt Unmengen von Diagrammen, in denen angegeben ist, welche Pokémon welche EVs geben, aber wir geben Ihnen nur eines für jede Statistik, die unserer Meinung nach ziemlich leicht zu finden und zu mahlen ist, wo sie zu finden sind und wie viele EVs sie für diese Statistik geben:

  • HP: Gastradon – Route 218 – 2 EVs
  • Angriff: Kricketune – Route 210 und Route 212 – 2 EVs
  • Verteidigung: Graveler – Iron Island und Mt. Coronet – 2 EVs
  • Spezialangriff: Girafarig – Valor Lakefront – 2 EVs
  • Spezialverteidigung: Tentacruel – Route 223 – 2 EVs
  • Geschwindigkeit: Floatzel – Route 218 – 2 EVs

Die höchste Anzahl an EVs, die ein Pokémon dir belohnen kann, ist drei, jedoch sind die EVs fast immer auf mehrere Statistiken aufgeteilt, was es schwieriger macht, dein Pokémon gezielt zu trainieren.

Sobald Sie wissen, welches Pokémon Sie für welchen Zweck trainieren, gibt es drei Möglichkeiten, wie Sie das EV-Training weiter beschleunigen können. Dies geschieht durch die Verwendung verschiedener gehaltener Gegenstände, Vitamine und des Pokérus.

Gehaltene Gegenstände

Power Fußkettchen kaufen.

Pokémon Brillanter Diamant und Leuchtende Perle hat eine Menge verschiedener Items, die Sie Ihren Pokémon als gehaltenes Item geben können, die ihnen verschiedene Buffs verleihen. Dazu gehört ein spezielles Set aus sieben Gegenständen, die speziell hergestellt wurden, um zu erhöhen, wie viele EVs Sie pro Gefecht gewinnen. Der erste ist der einzigartigste, aber auch der schwächste im Bunde. Die Macho-Klammer ist großartig, wenn Sie noch nicht auf die anderen gehaltenen Gegenstände zugreifen können oder nicht das spezifische haben, das Sie benötigen. Wenn es gehalten wird, erhält das Pokémon die doppelte Menge an EVs aus einem bestimmten Kampf. Du kannst die Macho-Klammer in Pastoria City bekommen. Gehen Sie in ein Haus nördlich des Pokémart und sprechen Sie mit dem Bug Catcher drinnen. Wenn Sie ihm alle drei Arten von Burmy zeigen können, was bedeutet, dass Sie nur eine von jeder Art in Ihrer Gruppe haben, gibt er Ihnen diesen Gegenstand kostenlos.

Die anderen sechs Elemente beziehen sich alle darauf, wie viele EVs Sie für einen bestimmten Wert erhalten. Diese sind:

  • Power Weight – Gibt +8 HP EVs pro Kampf.
  • Power Bracer – Gibt +8 Angriffs-EVs pro Kampf.
  • Kraftgürtel – Gibt +8 Verteidigungs-EVs pro Kampf.
  • Power Lens – Gibt +8 Special Attack EVs pro Kampf.
  • Power Band – Gibt +8 Special Defense EVs pro Kampf.
  • Power Fußkettchen – Gibt +8 Geschwindigkeits-EVs pro Kampf.

Acht zusätzliche EVs in jeder Statistik sind viel mehr, als Sie mit der Macho-Klammer erreichen könnten, was sie zu idealen Gegenständen zum Schleifen von EVs macht. All diese Gegenstände müssen im Battle Park gekauft werden. Dieser Bereich ist nur zugänglich, nachdem Sie Champion geworden sind und die Elite Four besiegt haben. Jeder kostet auch 10 BP, also musst du ein paar Punkte mahlen, um sie alle zu bekommen.

Vitamine

Pokemon Vitamine kaufen.

Vitamine sind eine schnelle, einfache und unkomplizierte Möglichkeit, den EV eines beliebigen Pokémon anzukurbeln. Sie finden Vitamine auf der ganzen Welt in vielen Geschäften, wie z. B. im Kaufhaus in Veilstone City. Sie sind teuer, aber jedes, das Sie einem Pokémon geben, gibt ihm sofort 10 EVs in einem bestimmten Status. Die verschiedenen Vitamine, die Sie erhalten können, sind:

  • HP UP — Gibt 10 HP EVs.
  • Protein – Gibt 10 Angriffs-EVs.
  • Eisen – Gibt 10 Verteidigungs-EVs.
  • Calcium – Gibt 10 Special Attack EVs.
  • Zink – Gibt 10 Spezialverteidigungs-EVs.
  • Carbos – Gibt 10 Geschwindigkeits-EVs.

Pokerus

Ein Pokémon, das mit dem Pokerus infiziert ist.

Schließlich gibt es noch das Pokémon Virus oder kurz Pokérus. Im Gegensatz zu den meisten Viren ist dieser wirklich gut zu fangen und unter deinen Pokémon zu verbreiten. Wenn dieser Virus infiziert ist, funktioniert er genau wie die Macho-Klammer und verdoppelt die EV-Zuwächse dieses Pokémon. Da es sich jedoch nicht um einen gehaltenen Gegenstand handelt, können Sie die Effekte des Pokérus mit einem der Kraftgegenstände stapeln, um im Handumdrehen Tonnen von EVs zu gewinnen.

Der einzige Nachteil dieser Methode ist, wie selten es ist, den Pokérus zu fangen. Wir können die Genauigkeit dieser Zahlen nicht bestätigen, aber die meisten sind sich einig, dass die Wahrscheinlichkeit, sich nach einem Kampf mit dem Virus zu infizieren, bei 1 zu 21.845 liegt. Unabhängig davon, ob diese Zahl genau ist oder nicht, sind die Chancen sehr gering. Wenn Sie es jedoch schaffen, es auf eines Ihrer Pokémon zu bringen, können Sie es auf den Rest Ihrer Gruppe übertragen, indem Sie weiterhin gegen weitere Pokémon kämpfen. Der Virus bleibt jedoch nicht für immer in einem aktiven Zustand, in dem das Pokémon ihn verbreiten kann. Nach etwa einem Tag scheinen hier wieder Konkretisierungen verschwommen zu sein, das infizierte Pokémon wird nicht mehr ansteckend sein. Glücklicherweise behält jedes Pokémon, das sich den Virus eingefangen hat, unabhängig davon, ob es aktiv ist oder nicht, dauerhaft die Vorteile doppelter EV-Gewinne.

Wenn Sie ein Pokémon mit einem aktiven Pokérus länger halten möchten, wird es durch das Speichern auf Ihrem PC dauerhaft in diesem aktiven, ansteckenden Zustand gehalten. Sie müssen es jedoch herausziehen, um es im Kampf zu verwenden, um es an Ihre Gruppe zu verteilen.

So setzen Sie die EVs eines Pokémon zurück

Auswählen, welche Beeren zu einem Poffin gekocht werden sollen.

Da EVs ein Limit haben und Sie möglicherweise versehentlich EVs in den falschen Statistiken für ein Pokémon gesammelt haben, für das Sie mit dem EV-Training beginnen möchten, möchten Sie vielleicht wissen, wie Sie die EVs eines Pokémon zurücksetzen können, um einen Neuanfang zu erhalten. Es gibt einen Weg, also müssen Sie sich kein neues besorgen und von vorne anfangen. Es gibt eine Reihe sehr spezifischer Beeren im Spiel, die genau wie Vitamine funktionieren, nur umgekehrt. Jedes, das Sie einem Pokémon füttern, wird reduzieren ihre EVs in dieser bestimmten Statistik um 10. Die Beeren, nach denen Sie suchen, sind:

  • Pomeg Berry – Reduziert HP EVs um 10.
  • Kelpsy Berry – Reduziert Angriffs-EVs um 10.
  • Qualot-Beere – Reduziert Verteidigungs-EVs um 10.
  • Hondew Berry – Reduziert Spezialangriffs-EVs um 10.
  • Grepa-Beere – Reduziert Spezialverteidigungs-EVs um 10.
  • Tomatenbeere – Reduziert Geschwindigkeits-EVs um 10.

Verwenden Sie diese, um alle 510 möglichen EVs, die Sie Ihrem Pokémon geben können, dort voll zu maximieren, wo Sie möchten, dass es so effektiv wie möglich ist.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment