Peacock gibt eine Vorschau auf Bel-Air, Joe vs. Carole, Angelyne und mehr

[ad_1]

Die Olympischen Winterspiele werden jetzt auf Peacock gestreamt, und der Streaming-Dienst von NBCUniversal nutzt die Gelegenheit, um den Fans einen Einblick in seine sehr ehrgeizige Liste der Originalprogramme für das nächste Jahr zu geben. Im Rahmen der heutigen Berichterstattung über die Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele hat Peacock eine Sizzle Reel veröffentlicht, die eine Vorschau auf seine Originalserie 2022 gibt.

Eine der am meisten erwarteten Shows von Peacock ist Bel Airein modernes Reboot von Will Smiths klassischer Sitcom Der Prinz von Bel-Air. Jabari Banks schlüpft in die Rolle des fiktiven Will Smith, und seine Show erhält in Peacocks neuem Video die meiste Aufmerksamkeit, da sie am 13. Februar Premiere haben soll König der Tiger-inspiriert Joe gegen Carole ist auch zu sehen, mit John Cameron Mitchell als Joe Exotic und Kate McKinnon als Carole Baskin. Diese Serie wird am 3. März Premiere haben.

Einige der anderen neuen Shows haben noch keine Premierendaten erhalten. Zum Beispiel gibt es Angelinedas auf der Lebensgeschichte des gleichnamigen Models und der Sängerin basiert, die berühmt wurde, indem sie für anzügliche Werbetafeln von sich selbst bezahlte, die in ganz Los Angeles aufgestellt wurden. Das Büro Veteran Craig Robinson wird die Comedy-Serie leiten Es tötender voraussichtlich im April uraufgeführt wird.

Jabari-Banken in Bel-Air.

Vampir Akademiedie Adaption von Richelle Meads übernatürlichen Jugendromanen, ist auch in Peacocks neuestem Video zu sehen. Sisi Stringer, Daniela Nieves, Kieron Moore, André Dae Kim, J. August Richards, Anita-Joy Uwajeh und Mia McKenna-Bruce werden in der Serie mitspielen.

Dies sind einige sehr große Schwünge von Peacock und auch absolut notwendig. Über Variety hatte Peacock 24,5 Millionen Konten, aber nur 9 Millionen zahlende Abonnenten. Die Muttergesellschaft von Peacock, Comcast, berichtete auch, dass der Streaming-Dienst im Jahr 2021 1,7 Milliarden US-Dollar verloren hat. Er braucht also dringend mehr zahlende Abonnenten, und diese ursprüngliche Programmliste soll diese Zahlen steigern. Innerhalb der nächsten 12 Monate werden wir eine bessere Vorstellung davon haben, ob Peacocks Strategie funktioniert.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment