Neue AMD Zen 3-CPUs könnten Intel herausfordern, während wir auf Zen 4 warten

[ad_1]

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir berichtet, dass die Markteinführung von AMD Zen 4-Prozessoren unmittelbar bevorstehen könnte, aber ein neues Gerücht – das aus derselben Quelle stammt – zeigt, dass es hinsichtlich des Veröffentlichungsdatums einige Unsicherheiten geben könnte.

AMD scheint bestrebt zu sein, seine Zen 3-Reihe zu stärken, bevor es zu Zen 4 übergeht. Ein anderer Leaker deutet an, dass das Unternehmen möglicherweise mehrere neue Prozessoren der aktuellen Generation vorbereitet, darunter Ryzen 7 5700X, Ryzen 5 5600 und Ryzen 5 5500.

Wenn ZEN4 im Juli-August kommen würde, hätte die Fabrik inzwischen mit der Massenproduktion begonnen, aber sie taten es nicht.🙃

– Greymon55 (@greymon55) 6. März 2022

In Ermangelung offizieller Informationen von AMD kursieren vor der Veröffentlichung neuer, mit Spannung erwarteter Produkte Gerüchte und Leaks. Bis sich AMD zu dieser Angelegenheit äußert, können wir uns nur auf kleine Leckerbissen von Leakern verlassen. Einer dieser Leaker ist Greymon55, ein Twitter-Nutzer, der für Hardwarelecks bekannt ist, die häufig überprüft werden. Dieses Mal klärt Greymon55 einen früheren Bericht in Bezug auf das mögliche Veröffentlichungsdatum für AMD Ryzen 7000 Zen 4-Prozessoren auf.

Greymon55 hat zuvor der Erwartung widersprochen, dass AMD-CPUs der nächsten Generation im vierten Quartal 2022 eintreffen werden, was darauf hindeutet, dass die Markteinführung früher erfolgen wird, sogar bereits im August. Das war ein optimistischer Ausblick, aber es würde Sinn machen, wenn AMD die Markteinführung seiner neuen Prozessoren beschleunigen wollte – schließlich ist Intel dank seiner Alder-Lake-Reihe der aktuelle König des Hügels, und AMD muss noch aufholen .

Dieses Mal teilt Greymon55 jedoch schlechtere Nachrichten für AMD-Fans mit. Der Leaker behauptet, dass es zwei widersprüchliche Quellen gibt, eine impliziert, dass die CPUs auf einen frühen Start eingestellt sind, und eine, die besagt, dass es sich verzögern könnte. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass der Chip in die Massenproduktion geht, was darauf hindeuten würde, dass das dritte Quartal 2022 viel zu optimistisch war und vielleicht das Ende des Jahres eine realistischere Erwartung ist. Anfang 2023 scheint auch eine Option zu sein, wenn man bedenkt, dass es Probleme mit der 3-nm-Prozessknotenausbeute von TSMC gegeben hat.

Obwohl AMD auf jeden Fall so schnell wie möglich zu Intel aufschließen möchte, möchte es seinen neuen Produkten möglicherweise auch etwas Raum geben, bevor es eine ganz neue Plattform herausbringt. Wir wussten bereits von der bevorstehenden Veröffentlichung des innovativen, 3D-V-Cache-basierten AMD Ryzen 7 5800X3D, aber ein neues Leck deutet darauf hin, dass AMD möglicherweise mehr Zen 3-Prozessoren auf Lager hat, bevor es zu Zen 4 übergeht.

https://t.co/3cm9Yw38HD

5500
5600
5700X

👀

– HXL (@9550pro) 5. März 2022

Der Benutzer 9550pro auf Twitter hat einen Thread im Chiphell-Forum verlinkt, der Leaks zu drei kommenden AMD Zen 3-Prozessoren enthält: Ryzen 5 5500, Ryzen 5 5600 und Ryzen 7 5700X. Dies wird auch von Hassan Mujtaba von Wccftech unterstützt. Mujtaba gibt unter Berufung auf anonyme Quellen an, dass diese CPUs „sehr real“ seien und bald sowohl auf den Verbrauchermarkt als auch auf vorgefertigte PCs kommen würden.

Laut Wccftech plant AMD, den Ryzen 7 5700X als direkten Konkurrenten zum Intel Alder Lake Core i5-12600K zu positionieren, und er wird eine ähnliche Preisspanne von etwa 280 bis 300 US-Dollar haben. Im Vergleich zum Vorgänger soll die CPU eine deutlich niedrigere TDP haben (65 Watt gegenüber 105 Watt beim Ryzen 7 5800X) und über eine Kombination aus acht Kernen und 16 Threads verfügen.

Sowohl der Ryzen 5 5500 als auch der 5600 sind Sechs-Kern-Chips mit der gleichen 65-Watt-TDP und sollen mit dem Core i5-12400 und dem Core i3-12100 konkurrieren, also zielen sie auf den Mittelklasse-Markt ab.

Mujtaba sagt voraus, dass die neuen Zen 3-CPUs noch in diesem Monat auf den Markt kommen könnten. In Kombination mit der bevorstehenden Markteinführung des AMD Ryzen 7 5800X3D werden es ein paar arbeitsreiche Wochen für AMD. Die aktuelle Zen 3-Reihe des Unternehmens wurde kürzlich bei den meisten, wenn nicht allen Online-Händlern in den USA und Kanada rabattiert, daher scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein, der Familie ein paar neue Einheiten hinzuzufügen. Was die nächste Generation von AMD-Prozessoren betrifft, müssen wir auf eine offizielle Bestätigung des Herstellers warten.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment