Netflix’ Metal Lords-Trailer: Teenie-Angst und ein Band-Battle

[ad_1]

Auf den ersten Blick der Mitschöpfer von HBO Game of Thrones und der Produzent von Harald und Kumar scheinen ein seltsames Match zu sein, um eine Heavy-Metal-getränkte Teenie-Komödie zum Leben zu erwecken. Aber genau das haben DB Weiss und Grieg Shapiro mit Netflix gemacht Metal-Lords. Weiss hat den Film nach seinen acht Staffeln geschrieben und als ausführender Produzent produziert Game of Thrones, während Shapiro viel Erfahrung in diesem speziellen Genre hat. Aber es ist ihre unwahrscheinliche kreative Partnerschaft, die im ersten Trailer von Netflix im Rampenlicht steht Metal-Lords.

In dem Film sind Hunter und Kevin zwei Highschool-Schüler, die Heavy Metal so sehr lieben, dass sie ihre eigene Band gründen. Leider reichen ihre Fähigkeiten als Duo nicht aus für die Musik, die sie machen wollen. Hier kommt Emily ins Spiel. Sie ist eine Studentin, die von der anderen Seite des großen Teichs kommt, und sie hat ein bisschen Metall in sich, obwohl sie weder Hunter noch Kevin erwartet hat. Aber ohne sie können sie keine richtige Band sein.

Oder natürlich ist es nie so einfach. Kevin hat Emily vielleicht wegen ihrer Cello-Fähigkeiten angeworben, aber er ist auch eindeutig daran interessiert, sie romantisch zu verfolgen. Das ist einer der Gründe, warum Hunter von Emilys neu entdeckter Präsenz in seinem Leben so bedroht ist. Das ist auch der Grund, warum er andauernd suggeriert, dass sie nicht in ihre Band Skullf***er gehört. Aber sie könnte Hunter und Kevin damit überraschen, wie weit sie bereit ist zu gehen, um die Band auf die nächste Stufe zu heben.

Adrian Greensmith und Jaeden Martell sind in dem Film als Hunter bzw. Kevin zu sehen; während Isis Hainsworth Emily spielen wird. Brett Gelman spielt auch Dr. Sylvester, mit Sufe Bradshaw als Dean Swanson, Katie O’Grady als Laurie Schlieb, Michelle Mao als Lisa Randall, Noah Urrea als Clay Moss, Analesa Fisher als Kendall Sarn und Rachel Pate als Ms. Johnson.

Adrian Greensmith und Isis Hainsworth in Metal Lords.

Regie führte Peter Sollett Metal-Lords aus dem Drehbuch von Weiss. Es wird am 8. April auf Netflix Premiere haben.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment