Marvel enthüllt in einem neuen Featurette mehr von Moon Knight

[ad_1]

Für den Uneingeweihten, Marvels Titelfigur aus Mond Ritter sieht aus wie Batman in einem weißen Kostüm. Das ist bis zu einem gewissen Grad fair. Comic-Fans haben diesen Vergleich angestellt, seit Doug Moench und Don Perlin 1975 Moon Knight erschufen. Aber das ist auch der Grund, warum die bevorstehende Adaption von Marvel Studios sich auf die Dinge stützt, die Moon Knight von Dark Knight trennen. Diese Show wird zwei der Schlüsselaspekte hinter Moon Knight spielen: Seine übernatürliche Verbindung mit Khonshu (dem ägyptischen Gott des Mondes) und seine eigene sich verschlechternde geistige Gesundheit.

In einem neuen Video von Marvel Studios, Mond Ritter Die Stars Oscar Isaac, Ethan Hawke und May Calamawy begleiten Kevin Feige und Regisseur Mohamed Diab, während sie die Figur neuen Zuschauern vorstellen. Es gibt auch einige frische Aufnahmen von Steven Grant (Isaac), wie er sich in Moon Knight verwandelt, und einen Blick auf die ägyptische Kulisse der Show.

Bisher haben sich die Trailer auf Stevens dissoziative Identitätsstörung konzentriert. Er weiß wirklich nicht, dass er ein ehemaliger Söldner namens Marc Spector und Moon Knight ist. Steven hat auch eine vierte Persönlichkeit, die sich Mr. Knight nennt. Die Zuschauer werden Mr. Knight erkennen, wenn sie ihn sehen, da er wie Moon Knight in einem eleganten Anzug aussieht.

Eine Szene aus Marvels Moon Knight.

Hawke spielt den Feind von Moon Knight, Arthur Harrow, einen rätselhaften Kultführer, der dem Gott Ammit folgt. Calamawy wird Layla El-Faouly spielen, eine der engsten Verbündeten von Steven/Marc. Oscar-Preisträger F. Murray Abraham liefert die Stimme von Khonshu, während der verstorbene Gaspard Ulliel als Anton Mogart alias Midnight Man mitspielt.

Mond Ritter Premiere auf Disney+ am 30. März.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment