Mac Mini erhält M2- und M2 Pro-Chips, neue Berichtsansprüche

[ad_1]

Apples kompakter Mac Mini-Desktop könnte einen großen Schub bekommen.

Laut einem Bericht von 9to5Mac vom Mittwoch, dem 9.

Unter Berufung auf ungenannte Quellen mit Kenntnis der Angelegenheit sagte der Mac-Spezialist, dass der günstigere Mac Mini mit Apples kommendem M2-Chip ausgestattet sein wird, während das High-End-Gerät einen leistungsstärkeren M2 Pro-Chip verwenden wird.

Während einige Beobachter dachten, Apple könnte den M2 Anfang dieser Woche bei seinem Peek Performance-Event ankündigen, deutet seine Abwesenheit darauf hin, dass der Technologieriese den neuen Chip im Herbst präsentieren wird, wahrscheinlich zusammen mit dem neuen Mac Mini.

Wir wissen noch nicht viel über den M2, obwohl der normalerweise zuverlässige Bloomberg-Reporter Mark Gurman sagte, dass der neue Chip wahrscheinlich acht CPU-Kerne haben wird, die eine höhere Leistung bieten als die acht Kerne, die auf Apples erstem M-Chip, dem M1, zu finden sind wurde 2020 eingeführt und ist im aktuellen Mac Mini zu finden.

Gurman sagt auch, dass der M1, während er mit sieben oder acht GPU-Kernen auf den Markt kam, seiner Meinung nach neun oder zehn GPU-Kerne haben wird, was der Maschine noch mehr Leistung verleiht.

9to5Mac beschreibt den M2 Pro als „eine Variante mit acht Leistungskernen und vier Effizienzkernen, was einer 12-Kern-CPU gegenüber der 10-Kern-CPU des aktuellen M1 Pro entspricht“.

Am Dienstag stellte Apple den Mac Studio vor, der von einigen als aufgemotzter Mac Mini beschrieben wird, den Kunden entweder mit dem M1 Max-Chip (ab 2.000 US-Dollar) oder dem fortschrittlicheren M1 Ultra (ab 4.000 US-Dollar) konfigurieren können.

Während diese Preise für viele interessierte Kunden unerreichbar sein werden, könnte ein aufgefrischter Mac Mini mit dem neuen M2-Chip ein viel attraktiveres Angebot sein, wobei die Preise für den M2 Mac Mini voraussichtlich bei etwa 700 US-Dollar beginnen werden, was Apples einfachste ist M1-Modell kostet derzeit.

Apples erster M-Chip, der M1, wurde für seine beeindruckende Leistung und Effizienz gelobt. Es wird vom aktuellen Mac Mini, dem 24-Zoll-iMac, MacBook Pro, MacBook Air und einigen iPads verwendet. Der M2 wird wahrscheinlich bald seinen Weg in zukünftige Modelle finden.

Hier erfahren Sie mehr darüber, was Sie mit dem Mac Mini 2022 erwarten können.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment