Ist PCM 5.1 Surround Sound? (Lass es uns herausfinden)

[ad_1]

Wenn Sie ein Käufer sind, der nach einem Upgrade für Ihr Audiosystem sucht, sind Sie bei Ihrer Suche wahrscheinlich auf viele Zahlen, Wörter und Punkte gestoßen. Es kann ein bisschen schwer zu verstehen sein, was Sie sehen, wenn es wenig bis gar keine Erklärung gibt. Hier ist also, was Sie brauchen, um die Frage zu beantworten: Ist PCM 5.1 Surround-Sound?

PCM 5.1 ist ein Layout für Surround-Sound. PCM ist eine digitale Audioaufzeichnungstechnologie, die analogen Ton in digitalen Ton umwandelt. Wenn Sie PCM mit Surround-Sound-Anwendungen verwenden, wird es zu LPCM.

ist PCM-Surround-Sound

PCM ist die Grundlage aller digitalen Audiodaten. Sie finden es auf Blu-Ray, CDs, DVDs, Heimkinos usw. Mit PCM 5.1 erhalten Sie sowohl die Konvertierung als auch das Surround-Sound-Layout. Wenn Sie an diesen Fakten und mehr interessiert sind, lesen Sie unbedingt weiter.

Lesen Sie auch: Bitstream vs. PCM für Audio – was ist besser?

Hier ist PCM 5.1 erklärt

PCM ist der Standard für digitales Audio auf Ihren Geräten wie Ihrem Computer, Fernseher usw. Wenn Sie die Audioeinstellungen Ihres Fernsehers überprüfen, haben Sie in der Regel zwei Möglichkeiten:

Dennoch ist PCM nur eine Konvertierungstechnologie. Warum ist es notwendig, analoge in digitale Klänge umzuwandeln? Digitale Sounds sind einfacher zu bearbeiten und zu manipulieren. Daher bevorzugen Benutzer digitale Klänge gegenüber analogen Klängen.

Bei PCM 5.1 öffnen Nutzer ihre Augen für die Welt des 5.1-Surround-Sounds. Aber was ist Surround-Sound?

Was ist Surround-Sound?

Surround-Sound ist ein System, das die Aufnahme und die Verwendung der Wiedergabe umfasst. Dieses System schafft eine nahezu realistische Erfahrung oder Umgebung für Heim- und Kinos.

Es gibt drei Haupttypen von Surround-Sound:

  • 5.1-Kanal-Surround
  • 6.1-Kanal-Surround
  • 7.1-Kanal-Surround

5.1-Kanal-Surround ist einer der häufigsten Surround-Sounds. Sie finden es in Fernsehern, Heimkinos usw. Die beliebtesten 5.1-Surround-Sound-Systeme sind Dolby Digital und DTS.

Darüber hinaus bezeichnen Experten 5.1-Surround-Sound als authentischen Surround-Sound; ab 6.1 bezeichnen Experten diese Systeme als Mehrlautsprechersysteme.

Es setzt den Standard für die anderen Typen, die folgen werden. Es ist auch die budgetfreundlichste Option, wenn Sie auf dem Markt nach einem suchen.

7.1-Kanal-Surround ist eines der besten Surround-Sound-Erlebnisse, die Sie auf dem Markt bekommen können. Auf der anderen Seite kostet es viel mehr, als viele Leute bereit sind zu zahlen, wenn sie ihr Audiosystem aufrüsten.

Was sind die Eigenschaften von Surround-Sound?

Experten charakterisieren Surround-Sound vor allem durch die hohe Anzahl an Lautsprechern und Subwoofern, die an der Anordnung beteiligt sind. Beispielsweise besteht ein 5.1-Surround-Sound-Layout aus fünf Lautsprechern und einem Subwoofer.

Hier sind die detaillierten Lautsprecher und der Subwoofer eines Surround-Sound-Systems:

  • Center-Lautsprecher
  • Satellitenlautsprecher
  • Ein Equalizer oder ein Mixer
  • Subwoofer

Bitte beachten Sie, dass Experten 2.1 nicht unbedingt als Surround-Sound betrachten. Es gibt jedoch das Problem einer Soundbar, die versucht, diese Grenze zu überschreiten und etwas Bedeutenderes zu erreichen als ein Audiosystem mit einer praktischen Größenoption.

Ist PCM 5.1 Surround Sound?

Ja, es ist richtig zu sagen, dass PCM 5.1 Surround-Sound ist. Es hat jedoch seine Mängel. Dieser Artikel wird diese Mängel unten hervorheben, also lesen Sie unbedingt weiter.

PCM 5.1 ähnelt Dolby 5.1; Der Unterschied (der unten zu sehen ist) ist gering, aber im Wesentlichen entscheidend für die Langlebigkeit Ihres Audiosystems.

Nichtsdestotrotz können diese beiden digitalen Audioaufzeichnungstechnologien eine ähnliche Ausgabe erzeugen; Es ist nur so, dass einer etwas besser ist als der andere.

Wenn Sie PCM 5.1 in den Audioeinstellungen Ihres Fernsehers bemerken, keine Panik, es ist in Ordnung. Es ist völlig normal und sollte aus welchem ​​Grund auch immer funktionieren, aus dem Sie es aktivieren.

Wenn Ihnen der Effekt nicht gefällt, gibt er nach, und Sie können ihn auch deaktivieren und fortfahren, um ein bevorzugteres Surround-Sound-System zu erhalten.

PCM 5.1 vs. Dolby Digital

Nachdem dies aus dem Weg geräumt ist, ist es an der Zeit, sich anzusehen, was PCM 5.1 im Vergleich zu Dolby Digital zu kurz kommen lässt.

An diesem Punkt ist Dolby zu einem bekannten Namen geworden, wenn es darum geht, das ultimative Audiosystem zu bekommen. Dolby Atmos hat die Grundlagen des Surround-Sounds erschüttert.

Dennoch sind PCM 5.1 und Dolby Digital ähnliche Technologien. Der einzige Unterschied liegt im Raum. Denken Sie daran, dass PCM analogen Ton in digitalen Ton umwandelt. Der Haken ist, dass der digitale Ton in einem unkomprimierten Format vorliegt.

Auf der anderen Seite bietet Dolby Digital einen komprimierten digitalen Sound, der alle Surround-Sound-Audioinformationen in Ihre bevorzugte Wahl einpassen kann. Das kann eine DVD oder Blu-Ray sein.

Aufgrund der unkomprimierten Natur von PCM neigt es dazu, während der Übertragung mehr Bandbreitenplatz zu beanspruchen. Im Gegensatz dazu bietet Dolby Digital weniger Bandbreitenplatz während der Übertragung.

Das Fehlen von Komprimierung ermöglicht nur zwei Kanäle, die keinen authentischen Surround-Sound darstellen.

Glücklicherweise haben Sie dank PCM 5.1 die zusätzliche Option, Surround-Sound in das ursprüngliche PCM einfließen zu lassen.

Unabhängig davon, wenn Sie PCM und Dolby Digital vergleichen, würde Dolby gewinnen, weil es sich um eine fortschrittliche Technologie handelt.

Was ist die Lernkurve bei all dem?

PCM 5.1 ist Surround-Sound und Sie können ihn auf Ihren Audiogeräten aktivieren. Warum ist es Surround-Sound? Sie betrachten es wegen der fünf Lautsprecher und eines Subwoofer-Systems als Surround-Sound, die Benutzer in ihrem Audiosystem-Layout haben können.

Unabhängig davon ist Dolby Digital aufgrund seines komprimierten Zustands PCM 5.1 überlegen.

PCM-FAQ

Ist PCM besser als Dolby Digital?

Leider nein, PCM fällt im Vergleich zu Dolby Digital aufgrund der fehlenden Komprimierung zurück.

Ist PCM Dolby Digital?

PCM ist eine von Dolby Digital getrennte Technologie. PCM ist ein branchenübliches und herkömmliches digitales Audioaufzeichnungsverfahren.

Was ist die PCM-Audioeinstellung auf You TV?

Überprüfen Sie die Einstellung des HDMI-Audioeingangs. Sie sollten in der Lage sein, auf die Option zu stoßen, zwischen der Standardeinstellung und PCM 5.1 zu wählen.

Quellen

  1. Sony, was ist der Unterschied zwischen der Pulse-Code-Modulation (PCM) und der Dolby Digital®-Technologie? Sony, https://www.sony.com/electronics/support/articles/00025143 Abgerufen am 23. Oktober 2021.
  2. Robert Silva, PCM Audio in Stereo und Heimkino, Life Wire, https://www.lifewire.com/what-is-pcm-1846928 Abgerufen am 23. Oktober 2021.
  3. Jonah Matthes, Erklärung der Surround-Sound-Kanäle: 2.1, 5.1, 7.1, 9.1 und mehr! Das Heimkino-DIY, https://thehometheaterdiy.com/surround-sound-channels-explained/ Abgerufen am 23. Oktober 2021.
  4. PC Mag, Surround Sound, PC Mag, https://www.pcmag.com/encyclopedia/term/surround-sound Abgerufen am 23. Oktober 2021.
  5. Erin Lawrence, Grundlegende Arten von Surround-Sound-Systemen – 5.1, 6.1 und 7.1 & Dolby Atmos, Best Buy, https://blog.bestbuy.ca/tv-audio/tv-home-theatre-tv-audio/basic-types-of-surround-sound-systems-5-1-6-1-and-7-1 Abgerufen am 23. Oktober 2021.
  6. Mark Casey, Was ist Surround-Sound-Audio? Lebensdraht, https://www.lifewire.com/what-is-surround-sound-audio-2640440 Abgerufen am 23. Oktober 2021.

[ad_2]

Leave a Comment