Insta360 ONE RS Test: Der, auf den Sie gewartet haben

[ad_1]

Insta360 One RS auf abgenutzter Holzoberfläche vor grün verschwommenem Hintergrund.

Insta360 ONE RS

UVP $299,00

„Die Insta360 ONE RS ist das Beste, was Sie kaufen können, um in den Bereich der 360-Grad-Kameras einzusteigen, und die Tatsache, dass sie modular aufgebaut ist, bedeutet, dass sie viele Jahre halten wird.“

Vorteile

  • Integrierte Flowstate-Videostabilisierung

  • Flexibler modularer Aufbau

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Hervorragende Möglichkeit, mit der Aufnahme von 360-Grad-Videos zu beginnen

  • Aufrüstbares System verspricht Langlebigkeit

  • Großartige Software- und App-Integration

Nachteile

  • 4K kann nicht mit 120 fps aufgenommen werden

  • Eine vollständig zusammengebaute Kamera ist sperrig

  • Die 360-Grad-Kameraauflösung eignet sich am besten für kleine Bildschirme

Mit ihrer Fähigkeit, ein allumfassendes Sichtfeld zu erfassen, bieten 360-Grad-Kameras eine verlockende Perspektive für Entwickler. Mit diesen Kameras können Sie nicht nur Vlogs erstellen, flüssige Aufnahmen Ihrer Umgebung machen und dynamische bewegte Aufnahmen erstellen, sie ermöglichen Ihnen auch, wirklich einzigartige und abgefahrene Videos von „winzigen Planeten“ und anderen ungewöhnlichen Effekten zu filmen. Das Problem für mich war immer, dass ich traditionellere, eng fokussierte Videos aufgenommen habe, was mich davon abgehalten hat, in eine dedizierte 360-Grad-Kamera zu investieren, von der ich nicht sicher bin, ob ich sie letztendlich verwenden würde.

Es könnte das perfekte Tool sein, um vorsichtige YouTuber wie mich in die Welt der 360-Grad-Videos einzuführen.

Die Insta360 One RS löst dieses Rätsel für mich, indem sie 360-Grad-Aufnahmen zu einer Option macht, zusätzlich zur Funktion als traditionelle Action-Kamera, eine Art Gerät, das ich fast täglich verwende. Es könnte das perfekte Tool sein, um vorsichtige YouTuber wie mich in die Welt der 360-Grad-Videos einzuführen.

Insta360 One RS zerlegt auf einem Tisch.
Digitale Trends / Andy Zahn

Design

Die One RS ist im zusammengebauten Zustand einer typischen Action-Kamera sehr ähnlich. Das Gerät besteht aus vier separaten Komponenten: einem Modul mit Bildschirm, einem Batteriemodul, einem Kameramodul und einer Halterung, die den One RS umschließt und wasserdicht macht. Der Schlüssel hier ist das Kameramodul und die Tatsache, dass es ausgetauscht werden kann, um verschiedene Funktionen zu ermöglichen.

Es gibt das 4K-Boost-Objektiv, das Ihr herkömmliches Weitwinkel-Action-Kameraobjektiv ist, ein Objektiv mit Leica-Glas und einem großen 1-Zoll-Sensor und das 360-Grad-Kameramodul. Außerdem sind das neue 4K-Boost-Objektiv und das Kernmodul mit dem ursprünglichen One R kompatibel, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie dieses System bereits mit dem 360-Objektiv und/oder dem 1-Zoll-Sensormodul besitzen, ein Upgrade zu geringeren Kosten durchführen können.

Insta360 One RS mit Zubehör und Verpackung auf einem Tisch.
Digitale Trends / Andy Zahn

Apropos Upgrades: Das neue Kernmodul im One RS fügt ein zusätzliches Mikrofon für bessere Audioaufnahmen, 50 % schnelleres WLAN, eine digitale Zoomfunktion beim Aufnehmen von Videos und ein Schnellmenüsystem hinzu, um schnellen Zugriff auf voreingestellte Aufnahmemodi zu ermöglichen. All dies sind willkommene Upgrades gegenüber dem One R, zusätzlich zu der höheren Leistung des neuen 4K-Boost-Moduls.

Für den One RS ist eine große Auswahl an Zubehör erhältlich, von Tauchkoffern bis hin zu einem größeren Akku. Neu in dieser Reihe ist die One RS-Montagehalterung, mit der ich bestätigen kann, dass es sehr einfach ist, Objektiv- und Batteriemodule auszutauschen. Es verfügt auch über einen Windschutz, der die Audioleistung verbessert. Damit das Gerät voll funktionsfähig und robust ist, sollten Sie diese Halterung die meiste Zeit verwenden. Es muss jedoch beachtet werden, dass das zusammengebaute Gerät dadurch im Vergleich zu anderen zeitgenössischen Action-Kameras ziemlich groß und sperrig ist.

Insta360 One RS Draufsicht mit Kiefernzweig und Moos.
Digitale Trends / Andy Zahn

Ein weiteres neues Zubehör ist der One RS Quick Reader, ein microSD-Kartenleser, der direkt an die Kamera angeschlossen wird, um Dateien von der Kamera auf einer microSD-Karte und zur Bearbeitung in Ihrem Telefon zu speichern. Wenn Sie es verwenden, müssen Sie keine Dateien mehr von der Kamera auf Ihr Telefon übertragen, um sie zu bearbeiten. Dies spart Akkulaufzeit in den Geräten und auf Ihrem Telefon.

Ich benutze den One RS auch mit dem „Invisible Selfie Stick“, den ich als überraschend effektiv empfinde. Es eignet sich hervorragend zum Aufnehmen von 360-Grad-Aufnahmen und auch als insgesamt hervorragender Selfie-Stick.

Insta360 One RS auf Selfie-Stick hoch in die Luft gehoben mit blauem Himmel und Wolken im Hintergrund.
Digitale Trends / Andy Zahn

Nach kurzer Gewöhnung an das modulare System des One RS finde ich alles recht intuitiv zu bedienen. Das Austauschen von Modulen geht relativ schnell und das Ganze lässt sich ziemlich einfach zusammenstecken. Das Display ist klein aber brauchbar. Die Menüs sind einfach und ich habe kein Problem damit, sie zu navigieren.

Sie ist bis zu 16 Fuß wasserdicht mit einer IPX8-Einstufung (oder mehr mit optionalem Zubehör). Sie fühlt sich gut gebaut und robust an, und ich fühle mich so sicher, sie herumzuwerfen wie jede andere Action-Kamera.

Insta360 One RS-Modulanschlüsse.
Leistung

Das 4K-Boost-Linsenmodul kann sich recht gut gegen andere aktuelle Action-Kameras behaupten. Es verfügt über einen 48-MP-Sensor mit einem halben Zoll, mit dem Sie Filmmaterial mit einer Auflösung von bis zu 6K im Seitenverhältnis von 2,35: 1 aufnehmen können. Im typischeren 16:9-Seitenverhältnis können Sie 4K mit bis zu 60 fps aufnehmen. Leider gibt es keine 4K-120-fps-Option, obwohl die Kamera 100 fps in 2,7K und 120 fps in 1080p aufnehmen kann.

Während die Kamera in Zeitlupe hinterherhinkt, ist das 4K-Boost-Objektivmodul ansonsten eine äußerst kompetente Action-Kamera. Das Filmmaterial ist in der Qualität mit anderen aktuellen Action-Kameras vergleichbar, und es gibt einen neuen aktiven HDR-Modus, der Details in den Lichtern und Schatten bewahrt und gleichzeitig die Probleme mit Geisterbildern minimiert, die häufig mit HDR-Aufnahmen verbunden sind.

Mein Lieblingsteil des 4K-Boost-Moduls war die digitale Flowstate-Bildstabilisierung von Insta360, die jetzt während der Aufnahme in der Kamera angewendet werden kann. Vorher musste es während der Nachbearbeitung aufgetragen werden. Flowstate ist äußerst beeindruckend und liefert bemerkenswert stabiles Filmmaterial. Mit dem 4K-Boost-Objektivmodul können Sie auch hochauflösende 48 MP-Standbilder aufnehmen.

Es ist perfekt, um alles um Sie herum aufzunehmen, sodass Sie bei der Nachbearbeitung mehrere Winkel aus einem Clip aufnehmen können.

Das 360-Grad-Objektiv ist das gleiche wie in der vorherigen One R-Kamera und ist eine gute 360-Grad-Einstiegskamera. Es ist perfekt, um alles um Sie herum aufzunehmen, sodass Sie bei der Nachbearbeitung mehrere Winkel aus einem Clip aufnehmen können. Das Filmmaterial sieht auf einem kleinen Bildschirm fantastisch aus, aber wie ich in der Vergangenheit festgestellt habe, ist 5,7K in einer 360-Grad-Kamera eigentlich nicht so viel Auflösung. Für die Anzeige auf Ihrem Telefon oder Tablet ist es großartig, aber die Auflösung bricht auf großen Monitoren und Fernsehern zusammen. Denken Sie daran, dass dies bei der Aufnahme wirklich aufregender Inhalte keine Rolle spielt und die Flexibilität bei der Nachbearbeitung die Auflösung in Actionszenarien mit hoher Oktanzahl kompensiert.

Ich muss erwähnen, dass ich gelegentlich auf einige unerklärliche Störungen mit dem One RS gestoßen bin. Am auffälligsten war, wenn es einfrierte und abstürzte, was mehrmals vorkam. Ich werde dies jedoch nicht gegen die Kamera anrechnen, da ich es mit einer Vorab-Firmware getestet habe. Außerdem hatte ich das 1-Zoll-Sensormodul nicht zum Testen, daher kann ich seine Leistung nicht kommentieren.

Insgesamt bietet die One RS sowohl eine solide Leistung als Action-Kamera als auch ein sehr unterhaltsames und zugängliches 360-Grad-Videoerlebnis.

Batterielebensdauer

Ich war sehr zufrieden mit der Zeit, die der One RS ohne Aufladen laufen konnte. Es reicht aus, um ziemlich viel zu fotografieren, und das Austauschen von Akkus ist ein sehr schneller Vorgang.

Software und Konnektivität

Insta360 hat eine robuste Palette von Software für Mac und PC sowie eine Adobe Premiere-Integration und Apps für Apple- und Android-Geräte entwickelt. Obwohl die Computersoftware und das Premiere-Plug-in großartig sind, möchte ich mich wirklich auf die Erfahrung bei der Verwendung der mobilen App konzentrieren, da sie wirklich bemerkenswert ist.

Die drahtlose Verbindung der Kamera mit der App ist so geschickt automatisiert, dass fast alle Frustrationen beseitigt werden, die mich normalerweise daran hindern, dies regelmäßig mit anderen Kameras zu tun.

Zunächst einmal ist die drahtlose Verbindung der Kamera mit der App so geschickt automatisiert, dass fast alle Frustrationen beseitigt werden, die mich normalerweise daran hindern, dies regelmäßig mit anderen Kameras zu tun.
Alles in der App ist extrem zugänglich und es ist eine großartige Möglichkeit, die Kamera fernzusteuern. Es ist besonders nützlich für die Bearbeitung, da es eine einfache und unterhaltsame Methode zum Bearbeiten von 360-Grad-Aufnahmen ist. Die kreativen Werkzeuge, um dies zu erreichen, stehen Ihnen buchstäblich zur Verfügung, und mit nur ein wenig Versuch und Irrtum konnte ich einige wirklich coole Aufnahmen zusammenstellen.

Die App war meiner Erfahrung nach eine viel bessere Möglichkeit, 360-Grad-Aufnahmen zu bearbeiten als mit Desktop-Software.

Insta360 One RS und iPad Mini mit an die Kamera angeschlossener Insta360-App.
Digitale Trends / Andy Zahn

Preis und Verfügbarkeit

Der Insta360 One RS ist ab sofort erhältlich und wird in mehreren verschiedenen Paketen zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Die 4K-Edition, die nur das 4K-Boost-Objektiv enthält, dsind nur 300 $. Wenn Sie auch das 360-Grad-Objektiv möchten, müssen Sie das kaufen Zwillingsausgabe was 550 $ kostet. Alternativ können Sie sich auch für die entscheiden 1-Zoll-Ausgabedas ebenfalls für 550 US-Dollar erhältlich sein wird.

Dies macht dieses Kamerasystem tatsächlich zu einem besseren Schnäppchen als konkurrierende Optionen, und jedes dieser Bündel bietet im Vergleich zu seinen Konkurrenten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Insta360 One RS mit 360-Grad-Objektiv.  Eingeschaltet mit einem Bild auf dem Bildschirm und einem Teich im Hintergrund.
Digitale Trends / Andy Zahn

Unsere Stellungnahme

Die Insta360 One RS ist der größte Spaß, den ich je mit einer Action-Kamera hatte. In den zwei Wochen, die ich damit verbracht habe, habe ich das Gefühl, nur an der Oberfläche der kreativen Möglichkeiten gekratzt zu haben, die es bietet. Es beseitigt viele der Hindernisse für den Einstieg in die Aufnahme von 360-Grad-Videos, und die Integration der begleitenden App ist nahtlos, intuitiv und reich an Funktionen. Insta360 hat sein Engagement für das aufrüstbare modulare System bekräftigt, das sie mit der One R eingeführt haben, und die One RS ist ein triumphaler Nachfolger, der sie als Anwärter in einer aufregenden neuen Ära für Actionkameras etabliert.

Gibt es eine bessere Alternative?

Der One RS hat eine ziemlich starke Konkurrenz im Bereich der Actionkameras. Die GoPro Hero 10 ist eine äußerst raffinierte und leistungsstarke Option. Es hat jedoch ein traditionelles Design und ist daher nicht so vielseitig wie das One RS.

Der DJI Action 2 hat ein ähnliches modulares Design wie der One RS, jedoch mit nur einer Kameraoption. Stattdessen nutzt es Modularität, um seine Gesamtgröße zu reduzieren und andere Funktionen hinzuzufügen, wie z. B. die Kompatibilität mit dem DJI-Mikrofon.

Der Vorteil der One RS gegenüber ihren Konkurrenten besteht darin, dass sie die einzige Action-Kamera ist, die austauschbare Kameramodule bietet, die entweder eine herkömmliche Weitwinkel-Action-Kamera oder eine 360-Grad-Kamera sein können. Zusätzlich gibt es ein Modul mit einem 1-Zoll-Sensor und einem Leica-Objektiv, wenn Sie die Bildqualität maximieren möchten.

Insta360 One RS mit DJI Action 2 und GoPro Hero 10 auf einem moosbedeckten Felsen.
Digitale Trends / Andy Zahn

Wie lange wird es dauern?

Aufgrund seines modularen Aufbaus und des offensichtlichen Engagements von Insta360 für generationsübergreifende Kompatibilität ist das One RS ein System, das langfristig eine gute Investition zu sein scheint. Zum Beispiel müssen Besitzer des vorherigen One R Twin Edition-Bundles nur die 4K-Basisversion kaufen und sparen im Wesentlichen die 250 US-Dollar, die sie der Kauf eines neuen Twin Edition-Bundles gekostet hätte.

Diese Aufrüstbarkeit ähnelt im Konzept dem Kauf einer DSLR- oder spiegellosen ILC-Kamera und Objektiven und der Möglichkeit, Ihre Objektive über mehrere Kameragenerationen hinweg weiter zu verwenden. Es ist wunderbar zu sehen, wie dieses Konzept es in den Bereich der Actionkameras schafft, und es verlängert die Langlebigkeit Ihrer Ausrüstung dramatisch.

Insta360 One RS mit 4k-Boost-Modul im Moos.
Digitale Trends / Andy Zahn

Solltest du es kaufen?

Jawohl. Die Insta360 One RS ist das perfekte Kamerasystem, wenn Sie an 360-Grad-Kameras interessiert sind, sich aber nicht auf den Kauf eines dedizierten Systems festlegen möchten. Der One RS bietet ein immenses Maß an Flexibilität und Wert.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment