Ikea bringt Bluetooth-Laternenlautsprecher für 65 US-Dollar mit Spotify Tap auf den Markt

[ad_1]

Der neueste Lautsprecher von Ikea ist eine wiederaufladbare, tragbare und wetterfeste Laterne namens Vappeby. Mit 360-Grad-Sound, eingebautem LED-Licht und integriertem Tragegriff sieht es aus wie eine Miniaturversion von LGs XBoom 360, aber mit einem entscheidenden Unterschied: Der Vappeby ist der erste Bluetooth-Lautsprecher, der Spotify Tap integriert. Es wird ab April 2022 in Ikea-Läden und online für 65 US-Dollar erhältlich sein.

Mit Spotify Tap kann jeder mit einem Spotify-Konto (ob Premium oder kostenlos) seine Hörsitzung mit einem einzigen Tastendruck fortsetzen. Bisher wurde die Funktion nur von ausgewählten drahtlosen Kopfhörern und Ohrhörern wie den Sony LinkBuds, Jabra Elite 4 Active oder den Bose Noise Cancelling Headphones 700 unterstützt.

Ikea Vappeby Bluetooth-Lautsprecher in Blau.
Ikea

Der Vappeby bietet die gleiche Funktionalität. Der Einschaltknopf des Lautsprechers kann einmal gedrückt werden, um eine Spotify-Hörsitzung fortzusetzen, die auf einem verbundenen Smartphone gestartet wurde. Wenn Sie ihn erneut drücken, generiert Spotify basierend auf Ihren Hörvorlieben neue Musikvorschläge. Wenn Ihnen die Auswahl nicht gefällt, können Sie die Taste weiter drücken, als würden Sie in Ihren Playlists auf Shuffle drücken.

Ikea Vappeby Bluetooth-Lautsprecher in grau.
Ikea

Der Lautsprecher wird sowohl in blauer als auch in grauer Farbe erhältlich sein, in einer scheinbar matten Oberfläche. Es wird über USB-C aufgeladen, und Ikea behauptet, dass es eine Akkulaufzeit von 12 Stunden haben wird. Eine Schutzart von IP65 sollte ihm einen sehr guten Staubschutz verleihen und ihn vollständig spritzwassergeschützt machen, was ihn zu einem potenziell guten Strandbegleiter macht. „Wir sehen Vappeby als unverzichtbaren Begleiter für den Balkon, im Garten oder wo immer er gebraucht wird. Sound und Licht gehen Hand in Hand, wenn man magische Alltagsmomente mit Freunden und Familie schafft“, sagte Stjepan Begic, Product Owner bei Ikea, in einer Pressemitteilung. Seltsamerweise hat Ikea den Namen Vappeby im Ausland verwendet, um die gleichen Bluetooth-Lautsprecher zu vermarkten, die wir in den USA unter dem Namen Eneby bekommen.

Der schwedische Möbelriese hat nicht viel über das integrierte LED-Licht von Vappeby gesagt, außer dass es „zwei verschiedene Lichtmodi“ hat. Es hat auch nicht angegeben, welche Auswirkungen die Verwendung des Lichts auf die erwartete Batterielebensdauer haben wird.

Ikea hat sich in der Audiowelt einen Namen gemacht durch seine wachsende Sammlung erschwinglicher Bluetooth-Lautsprecher sowie durch sein Angebot an Sonos-betriebenen Symfonisk-Lautsprechern, zu denen jetzt der Symfonisk-Regallautsprecher, der Symfonisk-Tischlampenlautsprecher und der Symfonisk Picture gehören Rahmenlautsprecher.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment