Honor Magic V könnte ein faltbares Gerät mit Flaggschiff-Kameras sein

[ad_1]

Honor neckt das Magic V seit einiger Zeit als erstes faltbares Gerät des Unternehmens. Das Unternehmen war ein wenig zurückhaltend, Details zu teilen, aber laut den Lecks entwickelt es sich zu einem absoluten Flaggschiff. Wir alle wissen, was das bedeutet – ein leistungsstarker High-End-Chipsatz mit reichlich RAM, Flaggschiff-Kameras und ein hochauflösendes Display mit einer ebenso hohen Bildwiederholfrequenz. Frühere Berichte besagten, dass es in drei Farbvarianten kommen würde – Orange, Weiß und Schwarz – und ein neuer Bericht von MySmartPrice fügte etwas mehr Details hinzu.

Dem Bericht zufolge wird die orangefarbene Variante des Honor Magic V ein Kunstleder-Finish aufweisen, das auch in einem Werbebild gezeigt wurde. Die weiße Variante hat ein Streifenmuster darauf. Das Cover-Display wirkt schlank, wie das Galaxy Z Fold 3, und es verfügt über einen zentrierten Lochausschnitt für die Selfie-Kamera. Renderings waren ebenfalls enthalten, die die Farben und den Abdeckbildschirm des faltbaren Geräts zeigten.

Honor Magic V in Schwarz und Orange.
MySmartPrice

Abgesehen davon wird das Honor Magic V mit einem 6,45-Zoll-OLED-Panel mit einer Auflösung von 2560 × 1080 und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz angepriesen. Der Deckbildschirm könnte ein 7,9-Zoll-OLED-Panel mit einer Auflösung von 2272 x 1984 und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz sein. Wie bei den meisten Premium-Flaggschiffen in diesem Jahr wird das kommende faltbare Gerät wahrscheinlich vom Snapdragon 8 Gen 1-System auf einem Chip angetrieben, gepaart mit Adreno 730 GPU und 12 GB RAM. Es soll in Speichervarianten mit 256 GB und 512 GB erhältlich sein.

Was die Optik betrifft, könnte das Honor Magic V ein dreifaches Rückfahrkamera-Setup mit einem 50-Megapixel-Primärsensor mit einer f/1,9-Blende, einem 50-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv mit einer f/2,2-Blende und einer 50-Megapixel-Kamera mit erweitertem Spektrum bieten eine f/2.0 Blende. Außerdem könnte es einen 42-Megapixel-Selfie-Shooter haben. Das 293-Gramm-Faltgerät könnte einen 4.760-mAh-Akku mit Unterstützung für 66-Watt-Schnellladung packen.

Wenn diese Details stimmen, könnte das Honor Magic V mit dem Galaxy Z Fold und dem Flip 3 in Bezug auf Kameraqualität bzw. Akkulaufzeit positiv konkurrieren. Die Kameras von Samsung auf seinem faltbaren Gerät waren nichts Besonderes, also könnte alles, was sich verbessert, für faltbare Fans, die auch Enthusiasten der mobilen Fotografie sind, verlockend sein. Sicher, die P50 Pocket Edition von Huawei hat vielleicht eine anständige Kamera, aber die Telefone von Honor können tatsächlich an Orten außerhalb Chinas verkauft werden, wenn Google Play Services installiert sind. Ob Honor dieses Telefon auf die europäischen Märkte bringt, werden wir beim Start herausfinden.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment