Häufige Probleme mit Google Chromecast und wie man sie behebt

[ad_1]

Haben Sie einen älteren Fernseher, der sich nicht mit dem Internet verbinden lässt? Glücklicherweise gibt es eine Reihe von internetfähigen Streaming-Geräten, mit denen Sie auf die beliebtesten Apps von heute zugreifen können. Googles Chromecast ist ein solches Unterhaltungsportal. Die ersten Iterationen dieses Geräts ermöglichten es Benutzern, Apps von bevorzugter mobiler Hardware auf ihre Fernseher zu übertragen. Während diese älteren Chromecast-Modelle noch verfügbar sind, hat Google seine Benutzeroberfläche mit dem neuesten Chromecast mit Google TV erweitert, das mit einer physischen Fernbedienung und einer angepassten Startseite auf der Grundlage Ihres Anzeigeverlaufs ausgestattet ist – und damit auf Augenhöhe mit ähnlichen Roku- und Apple-Konkurrenzgeräten steht .

Wie alle modernen Technologien ist auch Ihr Chromecast nicht kugelsicher. Hin und wieder stellen Sie möglicherweise Verbindungsprobleme, Störungen mit Ihrem Telefon und andere kleine Probleme fest, die Sie daran hindern, Ihren Chromecast erfolgreich zu verwenden. In diesem Leitfaden haben wir einige der häufigsten Chromecast-Probleme zusammengefasst und erklärt, was Sie tun können, um die einzelnen Probleme zu beheben und zu beheben.

Ein Chromecast, der an der Rückseite eines Fernsehers hängt.

Chromecast stellt keine Verbindung zum WLAN her

Möglicherweise ist Ihnen aufgefallen, dass Ihr Chromecast-Video gekachelt und fleckig aussieht. Vielleicht sind Sie beim Versuch, Ihre Lieblingssendung zu streamen, auf einen von mehreren Pufferbildschirmen gestoßen. Was auch immer das vorherrschende Symptom ist, die Ursache kann normalerweise auf eine Art Netzwerkproblem zurückgeführt werden.

Schritt 1: Bei Netzwerkproblemen ist das erste, was Sie versuchen sollten, ein einfaches Trennen/Neuverbinden aller Geräte in der Kette. In diesem Fall sind das Ihr Chromecast, Router und Modem (falls eigenständig). Trennen Sie Ihre gesamte Ausrüstung, schließen Sie sie wieder an und warten Sie, bis sich Ihr Netzwerk wiederhergestellt hat. Nehmen Sie nach dem Neustart Ihres Chromecast Ihr Telefon und versuchen Sie, eine App zu streamen.

Schritt 2: Haben Sie immer noch WLAN-Probleme? Jedes Chromecast-Produkt (mit Ausnahme der ersten Generation) unterstützt sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-Netzwerkbänder. Je nachdem, wie weit Ihr Fernseher und Chromecast vom Router Ihres Hauses entfernt sind, ist es möglicherweise besser, das Gerät mit einem Band über dem anderen verbunden zu lassen. Das 5-GHz-Band ist über kurze Entfernungen stärker, aber wenn sich Ihr Chromecast am anderen Ende Ihres Hauses als Ihr Router befindet, ist das 2,4-GHz-Band (bessere Langstreckenverbindung) wahrscheinlich die beste Wahl.

Um die Wi-Fi-Bänder zu ändern, schnappen Sie sich das Gerät, auf dem sich Ihre Google Home-App befindet. Klopfen Starten Sie die Apptippen Sie auf die Chromecast mit denen Sie Probleme haben, und tippen Sie dann auf Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klopfen W-lan, dann Vergiss dieses Netzwerk. Danach können Sie Ihren Chromecast wieder mit einem neuen WLAN-Band verbinden. Wenn Sie ursprünglich mit dem 5-GHz-Band verbunden waren, versuchen Sie, eine Verbindung mit der 2,4-GHz-Option herzustellen.

Schritt 3: Wenn weiterhin Netzwerkprobleme bestehen, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass Ihr Chromecast mit einem HDMI-Extender geliefert wurde. Es ist zwar schön, Ihr Gerät außer Sichtweite zu platzieren, aber der Chromecast ist möglicherweise nicht in Reichweite, um genügend Wi-Fi-Handshaking zu empfangen. Wenn Sie WLAN-Probleme haben, versuchen Sie, den Chromecast mithilfe des Extenders aus der Rückseite Ihres Fernsehgeräts zu schieben. Dies kann ausreichen, um die Reichweite Ihres Geräts zu verbessern.

Hand, die einen Chromecast hält.



Chromecast schaltet sich nach dem Zufallsprinzip aus und wieder ein

Je nachdem, wie Sie Ihren Chromecast zur Stromversorgung an Ihren Fernseher angeschlossen haben, kann es zu zufälligen Stromausfällen kommen. Wenn Ihr Chromecast zur Stromversorgung an den USB-Eingang Ihres Fernsehers angeschlossen ist, kann dies die Ursache Ihrer Probleme sein. Die meisten TV-basierten USB-Anschlüsse liefern genug Saft, um externe Geräte mit Strom zu versorgen, aber es gibt Fälle, in denen dies ins Stocken geraten kann.

Eine der besten Möglichkeiten, um diesem Problem vorzubeugen, besteht darin, Ihren Chromecast einfach mit dem USB-Power-Brick anzuschließen, mit dem Ihr Gerät geliefert wurde. Dies stellt jederzeit eine solide Verbindung für Ihr Gerät sicher und verhindert auch, dass Ihr Chromecast jedes Mal neu gestartet wird, wenn Sie Ihren Fernseher ausschalten.

Frau mit ihrem Telefon, die ihren Chromecast auf ihrem Fernseher verwendet.

Google

Ihr Casting-Gerät verliert seine Steuerung

Bei den meisten Chromecast-Geräten müssen Sie auf a tippen Gießen Schaltfläche in jeder Chromecast-kompatiblen App. Cast-Steuerelemente sind für das Chromecast-Erlebnis unerlässlich, aber manchmal kann die Cast-Funktion (und die zugehörigen Steuerelemente) von Ihrem Mobilgerät verschwinden. Es könnte einige Gründe dafür geben, warum dies passiert, sowie einige Korrekturen.

Zunächst einmal kann auf Ihrem Telefon oder Tablet eine ältere Version der Firmware Ihrer ausgewählten App ausgeführt werden. Während die meisten iOS- und Android-Geräte Sie darüber informieren, ob Updates abgeschlossen werden müssen, können Sie dies selbst manuell überprüfen.

Schritt 1: Für ein iPhone oder iPad: Tippen Sie auf die Appstore Symbol und tippe dann auf dein Profilbild. Scrollen Sie nach unten zu Aktualisieren Abschnitt des Bildschirms. Wenn die App, von der Sie versuchen zu übertragen, über ein erforderliches Update verfügt, wählen Sie die App aus und tippen Sie auf Aktualisieren um den Prozess zu starten.

Schritt 2: Für ein Android-Gerät: Tippen Sie auf die Spielladen Symbol. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Meine Apps und Spiele, und suchen Sie dann die App, mit der Sie Probleme haben. Klopfen Aktualisieren oder Alle aktualisieren um alle Ihre Apps auf die aktuelle Firmware zu bekommen.

Schritt 3: Wenn alle Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind und Sie immer noch die Cast-Steuerelemente verlieren, können Sie versuchen, Ihr Mobilgerät neu zu starten. Manchmal reicht dies aus, um das Problem zu beheben, und Sie verlieren möglicherweise nie wieder die Cast-Steuerung. Je nachdem, welche Hardware Sie verwenden, müssen Sie möglicherweise auf ein größeres Geräteupdate warten, bevor das Problem vollständig verschwindet. Bis dahin immer wieder neu starten.

Installation von Chromecast der 3. Generation.

Google

Ihr Chrome-Browser ist nicht auf dem neuesten Stand

Wenn Sie Inhalte aus dem Chrome-Browser auf Ihren Computer streamen, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass bestimmte Chromecast-Steuerelemente auf Ihren bevorzugten Websites fehlen. Dies kann daran liegen, dass es eine neue Version von Chrome gibt, auf die Sie aktualisieren müssen. Glücklicherweise ist dies einfach.

Schritt 1: Springen Sie auf Ihren Computer, starten Sie Chrome und klicken Sie dann auf die Mehr Symbol (drei Punkte in einer Spalte) in der oberen rechten Ecke der Seite. Wenn Sie nicht die neueste Version des Browsers verwenden, sehen Sie eine Option mit der Bezeichnung Google Chrome aktualisieren. Klicken Sie auf diese Option und lassen Sie dann das Update durchlaufen.

Schritt 2: Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Neustart. Sobald Chrome wieder betriebsbereit ist, gehen Sie zu der Website, von der Sie gecastet haben, und Sie sollten sehen, dass Ihre Casting-Steuerelemente zurückgekehrt sind.

Google Chromecast (3. Generation) auf dem Tisch.

Wenn alle Stricke reißen …

Sie haben versucht, Ihr WLAN zu verbessern, und Sie haben sichergestellt, dass alle Ihre Einstellungen auf dem neuesten Stand sind, aber der verdammte Chromecast ist immer noch pingelig. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, Ihren Chromecast auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden keine Daten von Ihrem Mobilgerät oder der Google Home-App gelöscht, aber sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, müssen Sie Ihren Chromecast erneut zur Home-App hinzufügen.

Schritt 1: Um mit dem Zurücksetzen zu beginnen, suchen Sie die physische Reset-Taste Ihres Chromecasts. Dies befindet sich normalerweise am Stromanschluss des Geräts. Halten Sie die Taste 25 Sekunden lang gedrückt.

Schritt 2: Das LED-Licht an Ihrem Chromecast beginnt orange zu blinken und zeigt damit an, dass Ihr Gerät zurückgesetzt wird. Wenn das Licht durchgehend weiß leuchtet, ist das Zurücksetzen abgeschlossen und Sie können Ihren Chromecast erneut einrichten.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit Ihrem Chromecast haben oder Probleme auftreten, die wir nicht behandelt haben, können Sie die Google-Supportseite für das Produkt besuchen.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment