Hai-Vakuum saugt nicht? So beheben Sie das Problem

[ad_1]

Saugkraftverlust ist eines der schlimmsten Probleme, die ein Staubsauger entwickeln kann. Sie werden es sofort bemerken, wenn Haare und Krümel zurückbleiben oder es zwei Durchgänge braucht, um zu reinigen, wo früher nur einer nötig war. Es kann besonders auffällig sein, wenn Ihr Shark Vac aufhört, größere Schmutzstücke wie verschüttetes Trockenfutter zu sammeln.

Manchmal sind diese Ereignisse ein Zeichen dafür, dass Sie ein neues Vakuum benötigen, und wir können dabei helfen, einschließlich einiger neuer Shark-Picks. Aber wenn Ihnen Ihr altes Shark-Modell wirklich gefällt, gibt es einige saugverbessernde Tipps, die helfen können. Probieren Sie diese aus, um Ihre Saugprobleme zu beheben und Ihren Staubsauger um Jahre länger zu nutzen!

Reinigen Sie den Kopf des Staubsaugers

Frau, die mit dem Shark NV752 unter Möbeln saugt.

Die meisten Shark-Staubsauger haben einen Kopf, an dem sich die Bürstenstange dreht und saugt. Dies sollte Ihre erste Anlaufstelle sein, um Saugprobleme anzugehen. Reinigen Sie die Bürstenleiste von jeglichem Müll oder Verwicklungen (eine Zange und eine Schere können helfen) und suchen Sie nach Massen, die Blockaden um den Kopf herum verursachen. Bei Shark-Staubsaugern können Sie die Bürstenstange normalerweise vollständig entfernen, indem Sie den „Deckel“-Bereich des Reinigungskopfs anheben, indem Sie einen nahe gelegenen Knopf zum Abnehmen der Stange verwenden.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, versuchen Sie erneut, Ihren Shark Vac zu verwenden. Wenn die Leistung stark verbessert wird, war dies wahrscheinlich die Ursache Ihres Problems.

Leeren Sie den Staubbehälter vollständig und reinigen Sie die Luftfilter

Frau, die einen Teppich saugt.

Ziehen Sie Ihren Staubsauger in die Küche, entfernen Sie dann den Staubbehälter/Becher und entleeren Sie ihn in den Müll. Viele Shark-Staubsauger verwenden auch einen oder zwei Luftfilter, um Staub einzufangen. Nehmen Sie diese ebenfalls heraus und überprüfen Sie sie. Die meisten können in der Spüle gewaschen werden, um sie zu reinigen, obwohl einige wegwerfbar sind und durch ein neues Modell ersetzt werden sollten. Waschen Sie Ihre Filter, bis das Wasser sauber ist, und lassen Sie sie dann mindestens einen ganzen Tag lang trocknen.

Wenn die Filter getrocknet sind, setzen Sie alles wieder zusammen und testen Sie Ihren Staubsauger erneut. Verschmutzte Filter können Ihren Staubsauger verstopfen und die Saugleistung beeinträchtigen, wenn Sie ihn zu lange stehen lassen. HEPA- oder HEPA-ähnliche Filter für sehr kleine Partikel können überraschend schnell verstopfen, daher ist es wichtig, sie im Auge zu behalten.

Überprüfen Sie den Schlauch auf Verstopfungen

Wenn Ihr Shark Vac einen Schlauch hat, fühlen Sie entlang der Länge nach Klumpen. Das deutet auf eine Verstopfung hin, die Ihre Saugprobleme verursacht.

Sehen Sie, ob Sie die Verstopfung lösen können, indem Sie sanften Druck mit Ihren Händen ausüben, oder bewegen Sie sie vorsichtig zum Ende des Schlauchs, um sie zu entfernen. Wenn nicht, lösen Sie den Schlauch vollständig und verwenden Sie etwas wie einen Pflock oder Besenstiel, um die Verstopfung langsam herauszudrücken, wobei Sie darauf achten, den Schlauch nicht zu beschädigen. Sie können auch versuchen, eine Mischung aus weißem Essig und Natron (jeweils eine halbe Tasse) in den Schlauch zu gießen und ihn zu schütteln, aber das funktioniert nur bei einigen Arten von Verstopfungen.

Überprüfen Sie die Höhe des Reinigungskopfes

Wenn Ihr Shark-Staubsauger über einen verstellbaren Reinigungskopf verfügt, der auf verschiedene Höhen eingestellt werden kann, schauen Sie sich die Einstellung genau an. Die Höhe wurde möglicherweise versehentlich auf eine höhere Stufe eingestellt, was bedeutet, dass der Staubsauger nicht so gut funktioniert. Versuchen Sie, die Höhe zu verringern, und sehen Sie, ob dies Ihre erwartete Saugkraft wiederherstellt.

Suchen Sie nach Rissen oder Undichtigkeiten

Verwenden Sie einen Saugstab, um ein Durcheinander aufzusaugen.

Die Saugleistung hängt auch von der Integrität Ihres Shark Vac ab. Wenn es Lecks gibt, die Luft entweichen lassen, kann dies Ihre Saugleistung drastisch verringern. Überprüfen Sie den Schlauch und den Rahmen sorgfältig auf Risse oder Lücken, aus denen Luft entweichen könnte. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schlauchabschnitte überprüfen, da Shark-Staubsauger mit mehr als einem Schlauchabschnitt geliefert werden können.

Manchmal werden Sie Lücken entdecken, die repariert werden können, z. B. nicht vollständig geschlossene Abdeckungen oder nicht vollständig wieder angebrachte Staubbehälter. Dies sind einfache Korrekturen. Aber in anderen Fällen könnte es zu dauerhaften Schäden am Schlauch oder Rahmen kommen. Wenn das passiert, kann es eine gute Idee sein, nach einem neuen Staubsauger zu suchen, anstatt zu versuchen, ihn zu reparieren.

Sehen Sie sich die Ladebedingungen an

Einige Shark-Modelle verwenden einen internen Akku, der von Zeit zu Zeit aufgeladen werden muss. Wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie Ihr Batterieladegerät, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert, ordnungsgemäß mit der Batterie verbunden ist und die Anschlüsse nicht verschmutzt oder beschädigt sind. Wenn es einige Jahre her ist, seit Sie den Staubsauger benutzt haben, müssen Sie möglicherweise eine neue Batterie kaufen. Eine schwächere Batterie führt zu einer geringeren Saugleistung, was Sie normalerweise einfach feststellen können, indem Sie auf den Motor hören, wenn Sie den Staubsauger einschalten.

Wenn Sie schließlich einen Staubsauger suchen, der Sie in Bezug auf die Saugleistung nie im Stich lässt, empfehlen wir Ihnen, sich unsere besten Dyson-Staubsauger anzusehen.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment