Haben Sie einen älteren Mac? Apples Studio Display hat gute Neuigkeiten

[ad_1]

Der Studio Display-Monitor von Apple hat seit seiner Veröffentlichung gemischte Kritiken erhalten, wobei die Frustration auf die fehlende HDR-Unterstützung und die glanzlose Webcam-Leistung gerichtet war. Allerdings wurde gerade eine gute Nachricht enthüllt, insbesondere für Benutzer älterer Macs.

Denn das Studio Display ermöglicht Hey Siri auch auf Macs, die diese Apple-Funktion selbst nicht ausführen können, sofern sie mit dem Monitor verbunden sind. Mit Hey Siri können Sie direkt mit Siri sprechen (anstatt Ihre Frage auf Ihrer Tastatur einzugeben), was Ihnen eine schnelle und freihändige Möglichkeit bietet, Ihren Zeitplan zu überprüfen oder eine E-Mail-Nachricht zu diktieren.

Das Mac Studio und Studio Display beim Peek Performance Event von Apple.

Wie kann ein Monitor diese Funktion auf nicht unterstützten Macs aktivieren? Das hat alles mit dem eingebetteten A13 Bionic Chip des Studio Displays zu tun. Dies bietet die Funktionalität für einige ziemlich nette Funktionen, einschließlich Center Stage und Spatial Audio.

Da das Studio Display über einen integrierten Chip verfügt, kann es auch mit Hey Siri umgehen, anstatt diese Arbeit auf Ihren Mac zu verlagern. Das heißt, es funktioniert auch dann, wenn es normalerweise nicht sollte. Und das sind großartige Neuigkeiten für Mac-Benutzer, die normalerweise zurückgelassen würden.

Bevor Sie anfangen zu denken, dass Sie Hey Siri auf einem iMac G3 von 1998 bekommen können, wird es auf besonders alten Macs nicht funktionieren, da das Studio Display selbst mit vielen dieser Geräte nicht kompatibel ist. Werfen Sie einen Blick auf die Spezifikationsseite des Studio Displays und Sie werden feststellen, dass es eine Kompatibilitätsliste gibt:

  • Mac Studio (2022)
  • 16-Zoll MacBook Pro (2019 oder neuer)
  • 14-Zoll-MacBook Pro (2021)
  • 13″ MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • 15″ MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • MacBook Air (2018 oder neuer)
  • Mac Mini (2018 oder neuer)
  • Mac Pro (2019 oder neuer)
  • 24-Zoll-iMac (2021)
  • 27″ iMac (2017 oder neuer)
  • 21,5″ iMac (2017 oder neuer)
  • iMac Pro (2017)

Während das Studio Display Hey Siri auf das MacBook Pro 2016 bringen kann (das Hey Siri alleine nicht ausführen kann), funktioniert es nicht mit älteren Apple-Laptops.

Wenn Sie jedoch vorhaben, ein Studio-Display mit einem Apple-Gerät aus der obigen Liste zu koppeln, erhalten Sie möglicherweise einen netten Bonus im Zusammenhang mit Siri.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment