Google Home App mit grundlegender Neugestaltung

[ad_1]

Digital Trends kann eine Provision verdienen, wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen.

Die Home-App von Google auf iOS war in den letzten Jahren ziemlich stagnierend, während das Unternehmen dem Dienst und seinen Produkten Funktionen hinzufügte. Glücklicherweise hat sich Google verpflichtet, die App in den kommenden Wochen einer ziemlich großen Überarbeitung zu unterziehen. Diese Überarbeitung sollte das primäre Grid ändern, das Sie verwenden, um mit Ihren Geräten zu interagieren.

Beim Öffnen der aktuellen Google Home-App wird Ihnen ein Raster angezeigt, das in verschiedene Abschnitte unterteilt ist. Der obere Bereich enthält Schnelleinstellungen, um Ihr Haus zu verwalten oder in einen bestimmten Smart-Home-Bereich zu gelangen. Zum Beispiel gibt es einen Lichtbereich, in dem Sie alle Lichter Ihres Hauses sehen und steuern können, oder einen Routinebereich, in dem Sie Routinen hinzufügen oder bearbeiten können. Die folgenden Abschnitte sind die einzelnen Räume Ihres Hauses und deren Geräte.

Das aktuelle Design der Google Home App auf einem Android-Gerät.

Das neue App-Update bringt die iOS-App näher an das Aussehen und die Funktionsweise der Android 11+ App heran. Anstatt große Symbole zu haben, um jedes Gerät zu identifizieren, und Sie darauf tippen, um Werte (dh Helligkeit, Lautstärke usw.) zu ändern, werden die Symbole neue interaktive Kacheln sein. Sie können weiterhin einfache Ein-/Aus-Befehle durch schnelles Antippen der Kachel steuern, aber Sie können diese Werte auch ändern, indem Sie nach links und rechts schieben. Als nächstes können Sie lange auf die Kacheln drücken, um die vollständige Gerätesteuerung zu erhalten. Beispielsweise können Sie für ein mehrfarbiges Licht die Farbtöne und Sättigungsstufen ändern. Schließlich vermittelt der Hintergrund der Kacheln schnell den Zustand des Geräts; Gedimmt bedeutet, dass das Gerät ausgeschaltet ist, während Licht bedeutet, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Google scheint die Designsprache aus mehreren Gründen zu ändern. Erstens müssen wir die Funktions- und Designparität zwischen den beiden Betriebssystemen haben. Zweitens sollen Benutzer „schnell finden, wonach Sie suchen, Ihre kompatiblen Lichter dimmen und die Musiklautstärke im Handumdrehen ändern“.

Überprüfen Sie die Version, wenn Sie sehen möchten, ob Ihre App das neue Design und Update hat. Google gibt die Versionsnummer für das neue Update mit 2.49 an. Leider wird das Update noch einige Wochen dauern, also heißt es jetzt nur noch Geduld haben und abwarten. Laden Sie die Google Home-App hier aus dem App Store herunter oder aktualisieren Sie sie.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment