Galaxy S22 Ultra zum Anfassen: Ultimatives Superphone-Mashup

[ad_1]

Samsung hatte immer eine schwierige Aufgabe, das ausgezeichnete Galaxy S21 Ultra zu verfolgen, aber unerwarteterweise scheint es auch Probleme zu haben, den Geist des Galaxy Note auszutreiben, der Serie, die zugunsten der Galaxy Z Fold-Reihe fallen gelassen wurde. Der Geist ist so schwer zu verbannen, dass er anscheinend das S22 Ultra besessen hat. Ich kam von einer Stunde mit dem Galaxy S22 Ultra weg, verwirrt darüber, ob es sich wirklich um ein neues Galaxy Note-Telefon handelt, das sich als Ultra-Telefon der Galaxy S-Serie tarnt.

Samsungs Entscheidungen rund um die Hardware-Änderungen machten es zunächst ziemlich schwierig, schnell festzustellen, für wen das Telefon wirklich bestimmt ist und ob es nicht besser gewesen wäre, einen Exorzisten hinzuzuziehen, bevor man das Telefon in die Welt hinausschickt. Nach einiger Überlegung denke ich jedoch, dass der S22 Ultra sowohl Note-Loyalisten als auch S-Series-Ultra-Liebhaber zufrieden stellen könnte. Lassen Sie mich erklären.

S22 Ultra mischt das Design der S-Serie und des Note

Beginnen wir damit, wie es aussieht. Das charakteristische integrierte Kameramodul des S21 Ultra, das ihm ein so einzigartiges Aussehen verlieh, wurde weggelassen, und die Kameras ragen jetzt einzeln aus dem Gehäuse des Telefons heraus. Es sieht elegant und modern aus, und Samsung hat geschickt klare Linseneinfassungen hinzugefügt, um die visuelle Wirkung zu minimieren. Es ist jedoch nicht so auffällig wie das S21 Ultra, aber es ist viel hübscher als das Galaxy S20 Ultra.

Galaxy S22 Ultra in Phantomschwarz mit S Pen.
Andy Boxall/DigitalTrends

Das Galaxy S22 Ultra ist noch größer als das S21 Ultra. Es ist ungefähr gleich lang, aber es gibt etwas mehr Breite, wahrscheinlich aufgrund des Platzes für den S Pen-Stift im Inneren. Das ist richtig, die Funktion, die das Note zum Note gemacht hat, wurde dem S22 Ultra hinzugefügt, und es sieht genauso aus und fühlt sich genauso an wie das Galaxy Note 20 Ultra, bis hin zur Art und Weise, wie es sich löst und herausspringt, wenn Sie das Ende des S drücken Stift.

Das 229 Gramm schwere, 8,9 mm dicke Chassis ist auch nicht wie das S21 Ultra geformt. Es ist kurviger, also verbirgt es seine Masse besser als das S21 Ultra, aber machen Sie keinen Fehler, dies ist eine ernsthafte Handvoll. Ich hatte mich fast an die Größe des S21 Ultra gewöhnt, aber ich denke, dass das S22 Ultra noch etwas zusätzliches Muskeltraining brauchen wird, bevor ich lerne, es mit einer Hand zu halten und zu bedienen.

Wenn man den S Pen aus der Hülle zieht, fühlt sich das S22 Ultra wenig überraschend wie ein Note-Telefon an, und wenn man den Stift auf Glas legt, erhält man dieselbe, glatte, flüssige Erfahrung, die das Note so zu einer Freude gemacht hat. Es ist lächerlich genau mit einer wunderbaren stiftähnlichen Haptik beim Schreiben, und die Handflächenabweisung ist genau richtig. Es ist auch hilfreich, mit der gleichen Reihe von Bluetooth-fähigen Funktionen, an die Note-Besitzer jetzt gewöhnt sind. Die Bequemlichkeit des S Pen, der im Gehäuse des Telefons aufbewahrt wird, wird für jeden neu sein, der nur ein Ultra-Telefon der S-Serie verwendet hat, aber nicht für alle, die ein Note verwendet haben.

Es stehen vier verschiedene Farben für das Galaxy S22 Ultra zur Verfügung. Das Standardmodell in Phantom Black sieht toll aus, aber die matte Version in Phantom White ist ein echter Hingucker, ebenso wie das neue grüne Modell. Für eine Top-Optik muss man sich allerdings das hübsche bordeauxrote Modell anschauen, da sich der Schirm bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen verändert.

Galaxy S22 Ultra mit S22 Plus und S22.
Das Galaxy S22 Ultra mit S22 Plus und S22. Andy Boxall/DigitalTrends

Ich habe das S22 Ultra zusammen mit dem Galaxy S22 und dem Galaxy S22 Plus, den beiden anderen neuen Handys von Samsung, verwendet, aber es gibt auch absolut keine familiäre Verbindung zwischen den Designs. Stellen Sie entweder das S22 neben das Ultra, und es handelt sich eindeutig um sehr unterschiedliche Smartphones. Es war immer offensichtlich, dass S21, S21 Plus und S21 Ultra verwandt waren, aber nicht jetzt. Es ist fast so, als ob das Galaxy S22 Ultra anders heißen sollte.

Kamera und Leistung

Wenn Sie ein Galaxy S21 Ultra besitzen, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob die Kamera des S22 Ultra noch besser sein wird. Ich hatte keine Gelegenheit, die Kamera draußen zu testen, aber ich habe ein paar Fotos drinnen gemacht und sie mit der S21 Ultra verglichen. Das Betrachten von 10x- und Weitwinkelfotos auf beiden zeigte nur sehr wenige Unterschiede, wobei das S22 Ultra vielleicht noch so etwas wärmere Bilder aufnimmt. Das von mir verwendete Telefon würde eine Vorabversion von Software verwenden, daher wäre es unfair, genauer nach Unterschieden zu suchen.

Das Kameramodul des Galaxy S22 Ultra.
Andy Boxall/DigitalTrends

Da die Spezifikation jedoch im Großen und Ganzen gleich ist – 108-Megapixel-Hauptkamera, 12 MP Weitwinkel, 10 MP 3x Tele und 10 MP 10x optischer Zoom – und mein erster Eindruck war, dass Samsung mit Software nicht verrückt geworden ist – Aufgrund der Änderungen gehe ich davon aus, dass die Kamera des S22 Ultra in ihrer Leistung der des S21 Ultra ziemlich ähnlich sein wird.

Es ist keine schlechte Sache, da das S21 Ultra ausgezeichnet ist, aber es lohnt sich möglicherweise nicht, ein Upgrade davon durchzuführen, wenn Sie sich nur um die Kameraleistung bei Tag kümmern. Samsung verspricht Fortschritte für die Nachtfotografie sowie neue Funktionen auf Profi-Niveau. Es mag schwierig sein, die Kamera des S21 Ultra zu schlagen, aber es wird wahrscheinlich ein hervorragendes Upgrade für das Galaxy Note 20 Ultra und das S20 Ultra sein.

Ich habe mit Chrome und der Samsung-Internet-App gestöbert, mit dem OneUI-Einstellungsmenü herumgespielt und auch die Kamera-App verwendet. Das S22 Ultra lief durchweg reibungslos und schnell, und der massive 6,8-Zoll-Bildschirm mit 120 Hz und seiner enormen Helligkeit zeigt, dass es sich zweifellos als Monster erweisen wird, wenn es um Multitasking und Produktivität geht. Wie Note-Besitzer bereits wissen, weiß Samsung, was es tut, wenn es darum geht, ein wirklich leistungsstarkes, produktivitätsorientiertes Telefon herzustellen.

Zum Thema Bildschirm verfügt das S22 Ultra über eine Funktion namens Vision Booster, mit der es seine Helligkeit für eine bessere Anzeige im Sonnenlicht sowie für verbesserten Kontrast und Farben erhöhen kann. Ich habe das Telefon im Inneren benutzt, aber bemerkt, wie lebendig der Bildschirm aussah, und mich auch gefragt, ob die wärmeren Farben auf Fotos eher auf den Bildschirm und die Vision Booster-Optimierungen als auf die Kamera zurückzuführen sind.

In diesem Stadium bin ich sicher, dass Sie ein Muster sehen. Wenn ich abgesehen von der Herstellung eines Telefons der S-Serie und der Note-Serie absolut keine Kenntnisse über die Produktpalette von Samsung hätte, müsste ich nach dem Kauf des S22 Ultra ziemlich viel Überzeugungsarbeit leisten, dass es sich nicht wirklich um ein neues Note-Telefon handelt .

Lohnt sich das Upgrade?

Letztendlich ist es aus einer Soll-ich-kaufe-das-Perspektive eigentlich egal, wie dieses Telefon heißt. Genauso wie es zum Beispiel egal wäre, ob dein bester Freund Bob heißt und nicht Dave. Aber es steht außer Frage, dass Samsung die Ultra- und die Note-Linie stillschweigend zusammengeführt hat, und das hat es für diejenigen, die die Samsung-Reihe gut kennen, verwirrend gemacht. Denn wenn man genauer hinsieht, sieht es wohl so aus, als hätte Samsung das Ultra-Telefon aus Hardware-Sicht fallen gelassen und nur den Namen auf das geändert, was einst das Note 21 Ultra gewesen wäre.

Ich denke auch, dass es fairer wäre zu sagen, dass ein Note 21 Ultra so spezifiziert worden wäre und nicht ein Note 22 Ultra, weil so viel von dem, was das S21 Ultra zu einem so großartigen Telefon gemacht hat, erhalten bleibt, und es ist die Hinzufügung von internem Speicher dafür der S Pen, der als primäres Upgrade angesehen werden kann. Wenn Sie sich unfreundlich fühlten, könnten Sie es als ein Telefon mit 2021-Spezifikation sehen, das 2022 eintrifft. Schließlich kam das neue Modell traditionell etwa im September an, bevor das Note ins Abseits gedrängt wurde.

Galaxy S22 Ultra in Burgunderfarbe.
Andy Boxall/DigitalTrends

Wo bleibt das S22 Ultra und die Besitzer neuerer Samsung-Handys der Spitzenklasse? Mein erster Eindruck ist, dass das S22 Ultra noch kein Must-Have-Upgrade für das S21 Ultra zu sein scheint, also lohnt es sich, zu warten, bis die vollständigen Bewertungen vorliegen, bevor Sie Ihre endgültige Kaufentscheidung treffen. Aber es entwickelt sich zu einem großartigen Upgrade des Note 20 Ultra und vor allem auch des S20 Ultra.

Das Galaxy S22 Ultra hat alles, was das S21 Ultra zu einem so brillanten Smartphone gemacht hat, komplett mit den Hauptfunktionen, die wir alle von einem Note-Telefon vermissen, und obwohl das Samsung keine neuen Wege beschritten hat, hat es zwei der besten und begehrtesten zusammengeführt Telefone, die das Unternehmen jemals zu einem Super-Telefon mit enormer Leistungsfähigkeit gemacht hat. Es wird vielen Leuten gefallen, und Samsung sollte definitiv keinen Exorzisten hinzuziehen, um das S22 Ultra vom Geist der Note-Serie zu befreien.

Das Samsung Galaxy S22 Ultra kann am 9. Februar vor seiner Veröffentlichung am 25. Februar vorbestellt werden und kostet ab 1.200 US-Dollar.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment