Elon Musk sagt den Termin für die erste bemannte Landung auf dem Mars voraus

[ad_1]

Elon Musk glaubt, dass Menschen noch vor Ende dieses Jahrzehnts zum ersten Mal einen Fuß auf den Mars setzen werden.

Der SpaceX-Chef twitterte seine Vorhersage am Mittwoch als Antwort auf eine Nachricht, in der er gefragt wurde, wann die erste bemannte Landung stattfinden könnte. Musk antwortete: „2029.“

2029

– Elona Musk (@elonmusk) 16. März 2022

Musk gründete SpaceX vor 20 Jahren mit dem Ziel, ein wiederverwendbares Raketensystem zu schaffen, um die Startkosten zu senken und den Zugang zum Weltraum zu verbessern.

Nachdem Musk mit seiner Falcon 9-Rakete, die derzeit Astronauten zur und von der Internationalen Raumstation befördert und Satelliten für eine wachsende Zahl von Unternehmen und Organisationen startet, bereits viel erreicht hat, sah er den großen Preis immer darin, Menschen zum Mars zu bringen sogar eine autarke Kolonie dort zu gründen.

Es muss jedoch gesagt werden, dass seine Vorhersagen tendenziell ins Rutschen geraten, so dass dies auch bei dieser neuesten der Fall sein könnte. Im Jahr 2016 sagte er beispielsweise voraus, dass Menschen den Mars im Jahr 2026 erreichen würden, ein Datum, das nur noch wenige Menschen als realistisch ansehen. Selbst 2029 klingt ehrgeizig, da noch viel Arbeit getan werden muss, um den Weg für eine so mutige Mission zu ebnen.

Musk würde wahrscheinlich die Starship-Rakete der nächsten Generation von SpaceX – bestehend aus dem Super Heavy Booster und dem Raumschiff Starship – für seine Mars-Missionen verwenden, obwohl das Fahrzeug noch seinen ersten orbitalen Testflug absolvieren muss.

Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung könnte Starship in den nächsten ein oder zwei Monaten seinen ersten Testflug absolvieren, mit einer erfolgreichen Mission, die es in den kommenden Jahren auf den Weg zu einer Mondlandung bringt, bevor eine Reise zum weiter entfernten roten Planeten versucht wird.

Als er letzten Monat bei einer besonderen Veranstaltung über den Entwicklungsfortschritt von Starship sprach, gab Musk zu, dass „es wahrscheinlich ein paar Unebenheiten auf der Straße geben wird“ für die bisher stärkste Rakete von SpaceX, sagte aber, er sei sicher, dass sein Team von Spitzeningenieuren etwas schaffen könnte, das es ist „extrem zuverlässig für die bemannte Raumfahrt.“

Während der Veranstaltung enthüllte Musk auch eine Animation, die zeigt, wie eine zukünftige Reise zum Mars aussehen könnte. Schauen Sie es sich unten an.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment