Elon Musk bietet neuen Termin für den ersten Raumschiff-Orbitalflug an

[ad_1]

Während Elon Musks Zieltermine für Weltraummissionen dazu neigen, mehr als eine lockere Hose zu verrutschen, nennt er es natürlich letztendlich richtig.

Fans von absurd starken Raketen warten derzeit sehnsüchtig auf den ersten orbitalen Testflug des Raumschiffs von SpaceX – der leistungsstärksten Trägerrakete, die jemals gebaut wurde – bestehend aus dem Super-Heavy-Booster der ersten Stufe und einem raketengetriebenen Raumschiff namens Starship.

Das Raumschiff Starship von SpaceX auf dem Super Heavy Booster.
Das Raumschiff Starship von SpaceX auf dem Super Heavy Booster im SpaceX-Werk in Boca Chica, Texas. SpaceX

Das Raumschiff der nächsten Generation von SpaceX ist für bemannte Missionen zum Mond und Mars bestimmt, wobei eine Mondlandung voraussichtlich in den nächsten Jahren stattfinden wird.

Aber zuerst muss das Team dahinter prüfen, ob es funktioniert …

SpaceX-Chef Musk hat eine Reihe von Vorhersagen für den ersten orbitalen Testflug von Starship fallen gelassen, aber jede ist schnell vorbeigesegelt wie eine Plastiktüte, die vom Wind erfasst wird. Jetzt, da er das März-Datum verpassen wird, das er einst geäußert hatte, sagte Musk diese Woche, er glaube, dass Starship im Mai endlich in den Himmel fliegen werde. Dies Mai, das heißt.

Tweeten über die Flugbereitschaft von Starship, Sagte Musk am Dienstag, dass SpaceX erwartet, dass die 39 neuen Raptor 2-Triebwerke der Rakete bis nächsten Monat gebaut werden – 33 für den Super Heavy Booster und sechs für das Raumschiff Starship. Nach den Arbeiten zur Integration in die Trägerrakete glaubt er, dass der mit Spannung erwartete Orbitalflug in nur wenigen Monaten stattfinden könnte.

Es gibt jedoch ein anderes Problem, das noch in Arbeit sein könnte. Es betrifft die Federal Aviation Administration, die noch eine Umweltprüfung durchführt, um die Eignung des SpaceX-Standorts Boca Chica in Texas für Raketenstarts dieser Größenordnung zu bestimmen. Das Ergebnis der Überprüfung wird vor Ende März erwartet. Wenn es zugunsten von SpaceX ausfällt, könnte Musks Mai-Prognose Bestand haben. Wenn nicht, muss die Hardware zu einem Startplatz im Kennedy Space Center in Florida transportiert werden, etwa 1.000 Meilen östlich, was wahrscheinlich zu einer weiteren Verzögerung des Verfahrens führen würde.

Der erste orbitale Testflug, wenn er endlich stattfindet, wird Super Heavy Power Starship in die Umlaufbahn bringen. Etwa drei Minuten nach dem Start wird Super Heavy eine Wasserung im Golf von Mexiko durchführen, während Starship in den Orbit fliegen wird, bevor es etwa 90 Minuten nach dem Start im Pazifik landet.

Zukünftige Starts werden sowohl Super Heavy als auch Starship zur Erde zurückkehren und aufrechte Landungen durchführen – ähnlich wie SpaceXs Arbeitspferd Falcon 9-Rakete – damit das Fahrzeug für mehrere Missionen verwendet werden kann.

Aber vorerst: Daumen drücken für Mai.

Empfehlungen der Redaktion








[ad_2]

Leave a Comment