Eargo 6 Hörgerätetest: Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch kommt

[ad_1]

Eargo 6 neben einem herkömmlichen Hörgerät.

Eargo 6 Hörgerät

UVP $2.950,00

„Die Eargo 6b sind superklein, aber normale Hörgeräte haben einen besseren Klang und bessere Funktionen.“

Vorteile

  • Sehr bequem

  • Wiederaufladbar

  • Unsichtbar

  • Tolle Kundenbetreuung

Nachteile

  • Kein Bluetooth

  • Inkonsistente Konnektivität

  • Blechige Klangqualität

Der Hörgerätemarkt wurde lange Zeit von den „Big Six“-Unternehmen dominiert: Phonak, Resound, Oticon, Sivantos, Widex und Starkey. Nach einer Fusion von Sivantos und Widex im Jahr 2019 liegt es nun an den Big Five. Aber der Würgegriff der Big Five auf dem Markt beginnt sich aufgrund der Ankunft neuer Akteure wie Jabra und Bose, Online-Verkäufen und sich ändernder Vorschriften zu schwächen. Einer dieser neuen Spieler ist Eargo, ein Hörgerätehersteller, der sich direkt an Verbraucher richtet. Es veröffentlichte den Eargo 6 im Januar und schickte mir ein Paar zur Überprüfung. So war es, sie zu benutzen.

Design

Eine Hand hält ein Eargo-Hörgerät und ein Signia Pure C&G T AX-Hörgerät.
Sandra Stafford / Digitale Trends

Es gibt ein Designelement, das die Hörgeräte von Eargo auszeichnet: Sie sind praktisch unsichtbar. Die Hörgeräte selbst sind winzig, etwa so groß wie ein Multivitamin. Einmal in den Gehörgang eingeführt, verschwinden sie im Schatten des Ohrs. Ich machte ein Foto von der Seite meines Kopfes und konnte sie aus keinem Winkel sehen. Das einzige, was ich sehen konnte, war der Faden zum Entfernen des Geräts – eine durchsichtige Plastikschnur, die außerhalb des Ohrs verbleibt.

Sobald sie in den Gehörgang eingeführt werden, verschwinden sie.

Das Eargo-Hörgerät ist beim Tragen nicht sichtbar.
Sandra Stafford / Digitale Trends

Im Gegensatz zu den meisten Hörgeräten ist der Eargo 6 wiederaufladbar, sodass Sie sich nicht alle paar Tage mit dem Wechseln der Hörgerätebatterien herumschlagen müssen. Eargo behauptet, dass sie je nach Nutzung 16 Stunden Akkulaufzeit haben. Die Eargo-App fordert Sie auf, sie aufzuladen, wenn die Akkulaufzeit der Hörgeräte weniger als 25 % beträgt. Ich habe mein Hörgerät über 12 Stunden getragen, ohne diese Aufforderung zu erhalten, daher scheinen die Angaben zur Batterielebensdauer korrekt zu sein. Der Fall soll zwischen den Ladevorgängen drei Tage dauern. Wenn ich nur ein Hörgerät trug, konnte ich fast eine Woche zwischen den Ladevorgängen vergehen, und noch länger, wenn ich sie nicht den ganzen Tag trug.

Die Eargo 6 waren so komfortabel wie mein normales Hörgerät.

Abgesehen vom Aufladen und Reinigen erfordert Eargo 6 nicht viel tägliche Pflege. Das Unternehmen empfiehlt, die Mikrofonkappen und -blätter alle paar Monate auszutauschen. Eargos werden mit einigen Ersatz-Mikrofonkappen und -Blütenblättern geliefert. Die Blütenblätter ermöglichen einen festen Sitz im Gehörgang. Sie bestehen aus weichem, flexiblem Silikon und sind in zwei Größen und Ausführungen erhältlich.

Offene und geschlossene Blüten-Ohrstöpsel im Lieferumfang der Eargo 6 Hörgeräte enthalten.
Sandra Stafford / Digitale Trends

Die Eargo 6 Hörgeräte werden mit installierten mittelgroßen geschlossenen Blütenblättern geliefert. Beim ersten Tragen hatte ich Probleme mit Feedback und Okklusion. Okklusion ist der hallende, hohle Klang Ihrer eigenen Stimme, wenn Sie Ihre Ohren verstopfen. Die Größe und der Stil des Blütenblatts waren auch sehr unangenehm und grenzten an Schmerzen.

Um Eargo 6 nahezu unsichtbar zu machen, musste eine große Sache geopfert werden: Bluetooth.

Während meines Begrüßungsgesprächs mit Eargo schlug der Hörgeräteakustiker vor, auf mittelgroße offene Ohrmuscheln umzusteigen, um all diese Probleme zu lösen. Ich war skeptisch, dass verschiedene Blütenblätter die Rückkopplung reduzieren könnten, aber sie hatte recht. Sobald ich die richtigen Blütenblätter eingesetzt hatte, waren die Eargo 6 Hörgeräte genauso komfortabel wie meine normalen Hörgeräte.

Ultraschallsignale

Um Eargo 6 wiederaufladbar und nahezu unsichtbar zu machen, musste eine große Sache geopfert werden: Bluetooth. Die Eargo-App verbindet sich über Bluetooth mit dem Ladekoffer, aber die Hörgeräte selbst sind nicht Bluetooth-fähig. Ihr Telefon kommuniziert über Ultraschallsignale mit den Hörgeräten.

Sobald Eargos Hörgeräteakustiker mir das sagte, machten viele der kleinen Macken von Eargo 6 Sinn. Die Eargo-App fordert Sie auf, die Lautstärke zu erhöhen, wenn Sie versuchen, Einstellungen vorzunehmen, während die Telefonlautstärke zu niedrig ist, da die Signale sonst nicht stark genug sind. Anscheinend ist es üblich, dass Leute (mich eingeschlossen) beim ersten Versuch fälschlicherweise nur ein Hörgerät programmieren, weil sie ihr Telefon auf eine Seite halten. Das kann auch dazu führen, dass Anpassungen der Tonabstimmung nur für ein Hörgerät gelten, da der Kopf des Benutzers Ultraschallsignale blockiert.

Ein Screenshot, der zeigt, wie die Eargo-App mit einem Ladegerät verbunden wird.

Aufstellen

Die Eargo-App führt Kunden durch einen einfachen Kopplungsprozess und programmiert dann neue Geräte mit Sound Match, das den Hörverlust des Benutzers testet, indem es Töne mit unterschiedlichen Lautstärken und Frequenzen abspielt und dann fragt, ob er sie hören kann. Obwohl es einer audiometrischen Untersuchung ähnelt, sollte es nicht als Ersatz für eine solche angesehen werden.

Nachdem Sie Sound Match abgeschlossen haben, werden die Ergebnisse verwendet, um das „normale“ Programm für Ihren Eargos zu erstellen. Sie können dieses Programm für die meisten ruhigen Umgebungen wie Ihr Zuhause oder ein Klassenzimmer verwenden.

Anweisungen zur Verwendung des Sound-Match-Tests der Eargo-App.

Der Eargo 6 verfügt über mehrere andere Programme, um Hörgeräte für verschiedene Situationen zu optimieren. Die verschiedenen Programme ändern die Lautstärke und wenden Filter an, wodurch Hintergrundgeräusche maskiert werden, sodass Gespräche besser zu verstehen sind. Programme haben auch dauerhafte Einstellungen, sodass das Absenken der Höhen im TV-Programm die erhöhten Bässe im Mask-Programm nicht beeinflusst. Wenn Restaurants generell zu laut sind, können Sie die Lautstärke im Restaurantprogramm verringern und beim Verlassen wieder auf das Normalprogramm umschalten.

Eargo-App-Programme und Sound-Tuning-Optionen.

Sie können auch zwischen den Programmen wechseln, indem Sie vor Ihrem Ohrläppchen tippen. Es wird von einem Beschleunigungsmesser ausgelöst, daher müssen Sie eine ziemlich feste Berührung verwenden. Durch Antippen werden die Programme jeweils nur für eine Seite geändert, aber es ist eine subtile Möglichkeit, Programme zu ändern, ohne das Telefon herausnehmen zu müssen.

Ich hatte immer das gleiche Problem: Hochfrequente Töne waren einfach zu hoch.

Ich habe mit den Programmen experimentiert, aber nicht viel zwischen ihnen gewechselt. Ich konnte sagen, dass die Programme unterschiedlich waren – TV, Musik und Telefon klangen alle unterschiedlich – aber meiner Erfahrung nach war keines besser als das normale Programm. Ich ändere auch nie das Programm an meinem normalen Hörgerät, also bin ich mir sicher, dass hier persönliche Vorlieben eine Rolle spielen.

Tonqualität

Die Eargo 6-Hörgeräte mit offenblättrigen Ohrstöpseln vor einem weißen Hintergrund.
Ohr

Bei Programmwechseln hatte ich immer das gleiche Problem: Hochfrequente Töne waren einfach zu hoch. Ich habe die Höhen so weit wie möglich abgesenkt, aber das hat nur die Schärfe genommen.

Da ich hochfrequente Töne gut höre, ist das einigermaßen verständlich, aber ich hatte einige Probleme, die nicht spezifisch für meinen Hörverlust sind. Das Klingeln meines Autos klang trällernd und hallend, und hohe Sprachtöne (wie der „S“-Laut) waren immer etwas blechern.

Plötzliche hohe Töne ließen Eargo 6 manchmal schrill pfeifen. Das passierte ein paar Mal, wenn ich fernsah, aber es war häufiger in der Öffentlichkeit, mit Dingen wie Rückwärtsfahren von Lastwagen oder piependen Maschinen.

Der schlimmste Fall passierte, als jemand in einem Bürobedarfsgeschäft den Diebstahlalarm auslöste. Jedes Mal, wenn der Türalarm rechts von mir piepte, dröhnte das linke Hörgerät (das einzige, das ich trage) in mein Ohr. Dies geschah ungefähr 10 Mal, bevor der Türalarm abgeschaltet wurde, und das Hörgerät „erkannte“ nie, dass es diesen Ton herausfiltern musste.

Die Eargo 6-Hörgeräte hatten eine anständige Klangqualität für den allgemeinen Gebrauch. Wenn ich mein gesundes Ohr verstopfte, konnte ich durch das Hörgerät hören und verstehen, was gesagt wurde. Die Qualität war nicht schlecht, abgesehen von hochfrequenten Tönen. Der Eargo-Support kann Hörgeräte mit einer Kopie des Audiogramms des Benutzers programmieren, aber ich hatte keine Kopie von mir, um sie zu senden. In meinem Fall hätte das wahrscheinlich keinen Unterschied gemacht, aber Menschen mit Hochfrequenz-Hörverlust könnten bessere Ergebnisse erzielen.

Unsere Stellungnahme

Die Eargo 6-Hörgeräte wurden für bestimmte Kunden entwickelt, nämlich für diejenigen mit leichtem Hörverlust, die nicht möchten, dass jemand weiß, dass sie ein Hörgerät tragen. Ich frage mich, wie groß dieser Kundenstamm in ein paar Jahren sein wird, wenn man zwei Dinge berücksichtigt: Die von der Food and Drug Administration vorgeschlagenen Regeländerungen, die den rezeptfreien Verkauf von Hörgeräten ermöglichen, und die zunehmende Popularität von Ohrhörern im Allgemeinen. Wenn niemand den Unterschied zwischen Hörgeräten und Ohrstöpseln erkennen kann, wird dann irgendjemand mehr für ein unsichtbares Hörgerät bezahlen wollen, das keine Musik streamt?

Gibt es eine bessere Alternative?

Der Eargo 6 ist ein ziemlich einzigartiges Produkt. Es gibt nicht viele andere Hörgeräte, die winzig, wiederaufladbar und selbstprogrammierbar sind. Wenn Sie nicht von Unsichtbarkeit besessen sind, bieten herkömmliche Hörgeräte eine bessere Klangqualität zu einem vergleichbaren Preis.

Wie lange werden sie dauern?

Der Eargo 6 hat eine Wasserfestigkeit von IPX7 und kann bis zu 30 Minuten lang in bis zu einem Meter tiefes Wasser getaucht werden. Sie sind nicht dazu gedacht, beim Schwimmen getragen zu werden, aber sie überstehen ein versehentliches Tragen unter der Dusche. Sie sollten sie jedoch entfernen, sobald Sie es bemerken. Während der zweijährigen Garantiezeit ersetzt Eargo jedes Hörgerät einmalig, wenn es verloren geht. Außerhalb der Garantie ist Eargo möglicherweise bereit, Geräte gegen eine Gebühr zu reparieren. All das ist typisch für die Hörgeräteindustrie.

Sollte man sie kaufen?

Mit 2.950 $ pro Paar ist Eargo 6 im Preis ähnlich wie die meisten seiner Konkurrenten. Als Referenz bietet Costco Hörgeräte für nur 1.400 US-Dollar pro Paar an – aber sie sehen aus wie Hörgeräte. Wenn Unsichtbarkeit das wichtigste Merkmal ist, das Sie von einem Hörgerät erwarten, wird Eargo sich nach hinten beugen, um Sie mit Ihrem Kauf zufrieden zu stellen.

Ich persönlich bleibe bei meinem normalen alten Hörgerät. Es fällt sowieso niemandem auf, und es hat Bluetooth.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment