Dieses Xiaomi-Telefon wird in 15 Minuten von Null auf Voll aufgeladen

[ad_1]

Xiaomi hat seine ersten Nicht-Flaggschiff-Smartphones des Jahres 2022 enthüllt: Das Xiaomi 11i und 11i Hypercharge. Beide Telefone haben nahezu identische Spezifikationen, mit dem einzigen Unterschied, dass das erstere 120-W-Schnellladung und das letztere mehr Akkukapazität bietet. Nach Angaben des Unternehmens kann das 11i Hypercharge mit einer Geschwindigkeit von 120 W in 15 Minuten von null auf voll aufgeladen werden.

Das Xiaomi 11i Hypercharge verfügt über ein 6,67-Zoll-Full-HD+ (1080 x 2400 Pixel) Super AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 20:9, einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Touch-Abtastrate von 360 Hz sowie einer Pixeldichte von 395 ppi und mehr bis 1.200 Nits Spitzenhelligkeit. Es wird vom MediaTek Dimensity 920 SoC angetrieben, der mit bis zu 8 GB LPDDR4x RAM gekoppelt ist. Das Smartphone ist mit 128 GB UFS 2.2-Speicher ausgestattet (erweiterbar auf bis zu 1 TB mit einer microSD-Karte).

Poster der Xiaomi 11i-Serie

Auf der optischen Vorderseite erhalten Sie ein dreifaches Rückfahrkamera-Setup, das von einem primären Samsung HM2-Sensor mit 108 MP und einem f/1.89-Objektiv geleitet wird. Es sitzt neben einer 8-MP-Ultra-Wide-Kamera und einem 2-MP-Makroobjektiv. Auf der Vorderseite befindet sich ein 16 MP Selfie-Shooter. Es enthält einen 4.500-mAh-Lithium-Polymer-Akku mit zwei Zellen, der eine Schnellladung von 120 W unterstützt. Außerdem erhalten Sie ein kompatibles Ladegerät in der Box. Zu den Konnektivitätsoptionen gehören 5G, 4G LTE, Wi-Fi 6, Bluetooth v5.2, GPS/A-GPS, ein USB-Typ-C-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Das 204-Gramm-Telefon wird in einem Glasgehäuse geliefert und ist IP53-zertifiziert für Staub- und Wasserbeständigkeit.

Auf der anderen Seite hat das Xiaomi 11i alle die gleichen Spezifikationen, mit Ausnahme des Akkus und des Schnellladens. Das 11i ist mit einem einzelligen 5.160-mAh-Akku ausgestattet, der ein Aufladen mit maximal 67 W unterstützt. Der Preis liegt bei 24.999 indischen Rupien, während die Hypercharge-Variante bei 26.999 indischen Rupien beginnt. Während es derzeit kein Wort über die globale Verfügbarkeit gibt, ändert Xiaomi seine Telefone der Marke „i“ häufig, um sie auf nicht-asiatischen Märkten zu verkaufen. Das 11i zum Beispiel ist der Redmi Note 11-Serie auffallend ähnlich, die für a getippt wurde Europäische Markteinführung.

Empfehlungen der Redaktion








[ad_2]

Leave a Comment