Diese Uhr zeigt, wie schön recycelter Kunststoff sein kann

[ad_1]

Recycelte Kunststoffe sind oft in unseren Geräten versteckt, aber nicht so bei dieser atemberaubenden Uhr der Schweizer Marke Oris. Es heißt Aquis Date Upcycle und das Zifferblatt wird aus recyceltem Kunststoff hergestellt, wobei ein Verfahren verwendet wird, das jedes Mal ein einzigartiges Aussehen erzeugt. Keine zwei Zifferblätter werden jemals genau gleich sein, und das Ergebnis ist viel künstlerischer, als Sie vielleicht erwarten.

Recycelte Materialien in der Elektronik sind nichts Neues, aber selten werden sie so auf der Außenseite eines Produkts verwendet wie hier. Die Oris Aquis Date Upcycle persönlich zu sehen, lässt mich hoffen, dass sich das bald ändern wird.

Das Recycling

Das überraschende Aussehen des Zifferblatts stammt von recyceltem Polyethylenterephthalat-Kunststoff, besser bekannt als PET-Kunststoff. Es wird normalerweise für Verpackungen verwendet, darunter Wasserflaschen und Lebensmittelbehälter, die inzwischen aus dem Meer gezogen wurden. Kunststoffabfälle, die in die Ozeane gelangen, sind ein massives Problem, da laut Untersuchungen aus dem Jahr 2020 11 Millionen Tonnen Kunststoff dort ihren Weg finden, eine Zahl, die sich bis 2040 voraussichtlich verdoppeln wird. Es ist jedoch alles vollständig recycelbar und kann eingeschmolzen werden, um ein zu produzieren Reihe neuer Produkte wie Kleidung, Seile, Autoteile und Verpackungen.

Eine Nahaufnahme des Zifferblatts der Oris Aquis Date Upcycle Uhr.
Andy Boxall/Digitale Trends

Hier kommt Oris ins Spiel. Das Unternehmen ist bekannt dafür, ökologische Anliegen zu unterstützen, und es ist kein Unbekannter, recycelte Kunststoffe in seinen Produkten zu verwenden. In der Vergangenheit hat das Unternehmen mit einer ähnlichen Methode Präsentationskoffer für seine auf Naturschutz ausgerichteten Uhrenneuheiten hergestellt und ein Material namens r-Radyarn – ein aus recyceltem PET-Kunststoff hergestelltes Filamentgarn – verwendet, um ein Armband für seine Divers Sixty-Five-Uhr herzustellen . Das Zifferblatt des Aquis Date Upcycle ist eine Fortsetzung seiner Bemühungen, das Bewusstsein für die Notwendigkeit zu schärfen, die Ozeane von Plastikmüll zu reinigen.

Die Uhr

Es ist das Zifferblatt, das aus recycelten PET-Flaschen besteht und eher wie ein abstraktes Aquarellgemälde aussieht als wie etwas aus wiederverwendetem Material. Das Zifferblatt, das auf unseren Fotos auf der Uhr zu sehen ist, ist überwiegend blau/grau mit weißen Flecken und einem roten und goldenen Streifen. Je mehr Sie hinsehen, desto mehr Farbvariationen sehen Sie. Es ist hell, ohne überwältigend zu sein, und unterscheidet sich dennoch stark von fast allen anderen Uhrenzifferblättern, die Sie finden werden.

Die Oris Aquis Date Upcycle Uhr am Handgelenk.
Andy Boxall/Digitale Trends

Dieses spezielle Zifferblattdesign hat keine Probleme mit der Lesbarkeit, aber auf Zifferblättern mit mehr weißen Flecken oder Streifen können die weißen Zeiger ein wenig verloren gehen und auf einen Blick schwer zu erkennen sein. Das leicht gewölbte Saphirglas rundet es mit einem wunderbaren Glanz ab. Es ist wirklich wunderschön. Im Moment liegt es auf meinem Schreibtisch, während ich dies schreibe, und ich schaue immer wieder darauf.

Dies ist eine bescheidene Taucheruhr. Die Version, die Sie auf den Fotos sehen, hat eine Gehäusegröße von 41,5 mm und ist an meinem 6,5-Zoll-Handgelenk abgebildet. Wenn es etwas zu groß aussieht, können Sie auch eine kleinere 36,5-mm-Version erhalten. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl, die Lünette hat einen Keramikeinsatz in einer passenden und sehr eleganten grauen Farbe, und der Gehäuseboden hat ein Fenster, durch das das Automatikwerk Oris 733 zu sehen ist. Es hat eine Gangreserve von 38 Stunden, aber erwarten Sie keine verbundenen Funktionen, da dies keine Smartwatch ist.

Der Gehäuseboden der Oris Aquis Date Upcycle Uhr.
Andy Boxall/Digitale Trends

Das Armband muss auch besonders erwähnt werden. Es ist auch aus Edelstahl, und ich liebe die polierten Seitenteile gepaart mit den gebürsteten Mittelteilen, aber am meisten mag ich den Komfort. Ich finde, dass viele Edelstahlarmbänder nach einer Weile unbequem werden, aber Oris scheint dieses Problem vollständig vermieden zu haben, und ich kann es den ganzen Tag tragen, ohne das Bedürfnis zu haben, es abzunehmen.

Innen und außen

Durch die kreative und visuell interessante Verwendung von recycelten Kunststoffen macht Oris auf unsere Notwendigkeit aufmerksam, die Ozeane zu reinigen und zu schützen, sowie auf die Bedeutung der Verwendung von recycelten Materialien in neuen Produkten. Für mich ist es besonders erfrischend zu siehe die verwendeten Materialienund attraktiv verwendet werden, anstatt darüber informiert zu werden, da sie nur tief in einem Gerät zu finden sind.

Zum Beispiel hat Samsung recycelte Fischernetze verwendet, um einige der Kunststoffteile des Galaxy S22 Ultra herzustellen, außer man würde es nie wissen, weil die Komponenten im Inneren des Geräts versteckt sind. Es ist ein wirklich faszinierender Prozess und aus ökologischer Sicht genauso interessant wie die Bemühungen von Oris, aber weil der Kunststoff für die Halterung verwendet wird, die die Lautstärketasten an Ort und Stelle hält, und den inneren Teil, der den S Pen-Stift hält, sieht man sie nie.

Der Smartphone-Hersteller Realme geht einen Schritt in die richtige Richtung. Es ist die erste Marke für Unterhaltungselektronik, die ein Biokunststoffmaterial namens LNP ELCRIN EXL7414B verwendet – ein einprägsamer Name, dem Sie sicher zustimmen – und daraus die Rückseite des Realme GT 2 Pro gemacht hat. Dieses nachhaltige Material besteht zu 50 % aus Abfallmaterial und hilft Realme, seine Gesamtemissionen zu reduzieren. Durch die Zusammenarbeit mit dem japanischen Industriedesigner Naoto Fukasawa erhielt die Platte eine ungewöhnliche papierähnliche Textur und Optik.

Es zur Schau stellen

Realme ist auf dem richtigen Weg, aber jetzt will ich nur noch ein Smartphone mit einer rückseitigen Abdeckung aus dem gleichen Material und mit der gleichen Technik wie das Zifferblatt der Oris Aquis Date Upcycle. Wenn das nicht gelingt, warum nicht einen Fall daraus machen? Es ist ein echter Hingucker, ich mag es, dass jedes einzigartig ist, und jetzt, da der Großteil der Branche bunte Telefone angenommen zu haben scheint, würde es auch dazu beitragen, ein neues Gerät hervorzuheben.

Die Lünette der Oris Aquis Date Upcycle Uhr.
Andy Boxall/Digitale Trends

Die Uhrenindustrie zeigt vielen Herstellern tatsächlich den Weg nach vorne, wie Skagen kürzlich die Aaren Ocean vorstellte, eine Uhr, bei der Gehäuse, Armband und Zifferblatt aus recyceltem Kunststoff bestehen, der aus dem Meer gezogen wird. Unternehmen wie Lenovo und Bang & Olufsen fördern Zirkularität und nachhaltiges Produktdesign, und obwohl viele recycelte Materialien integrieren, zeigen nur wenige sie auf die gleiche Weise wie Oris- und Skagen-Uhren.

In der Zwischenzeit wird es sehr schwierig, die Oris Aquis Date Upcycle zurückzugeben. Es ist eine wunderschöne Uhr, und obwohl sie kleiner ist, als ich es normalerweise mag, macht das wirklich atemberaubende Zifferblatt das wieder wett. Obwohl die Aquis Upcycle ein einzigartiges Element hat, ist sie keine Uhr in limitierter Auflage, und Oris sagt, dass sie sie so lange herstellen wird, wie es Nachfrage gibt. Es ist ab sofort für 2.300 US-Dollar oder 1.600 britische Pfund erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment