Die New York Times hat Wordle-Lösungen bereits geändert

[ad_1]

Die New York Times mischt sich in die möglichen Vermutungen und Antworten ein Wordl. Die neue Version des beliebten Worträtsels weicht vom Original ab, was bedeutet, dass einige Spieler möglicherweise nicht die gleichen Lösungen erhalten Wordl Rätsel wie alle anderen mehr.

Am 31. Januar Wordl wurde von der Times übernommen, um das Casual-Gaming-Angebot der Nachrichtenzeitschrift zu stärken. Während Wordl nicht hinter einer Paywall eingezäunt ist, wie viele befürchtet haben, nimmt die Times Gameplay-Änderungen vor, obwohl sie versprochen hat, dass dies nicht der Fall wäre.

Die Wordle-Version der Times erlaubt es nicht mehr, bestimmte problematische Wörter – die BoingBoing im Detail beschreibt – als Vermutungen oder Lösungen zu verwenden. Das ist verständlich, aber es hat auch einige gewöhnliche Wörter wie „Faser“ und „Puppe“ entfernt, nur weil sie obskur oder anderen Wörtern zu ähnlich sind.

Schlimmer noch, The Verge weist darauf hin, dass diese Änderung bedeutet, dass die Times Wordl übersprang „agora“, das ursprüngliche Wort vom 14. Februar. Das bedeutet, dass Spieler, die ihren Browser seit Beginn des Spiels nicht aktualisiert haben, jetzt andere Lösungen als alle anderen sehen.

Die Times hat die Angelegenheit offiziell kommentiert und dem ABC-Nachrichtenreporter Michael Slezak mitgeteilt, dass „wir die Wortliste im Laufe der Zeit aktualisieren, um obskure Wörter zu entfernen, damit das Rätsel für mehr Menschen zugänglich bleibt, sowie unsensible oder anstößige Wörter.“

Ich habe gerade diese Erklärung von der NYT bekommen … pic.twitter.com/0gqHh23Eyi

– Michael Slezak (@MikeySlezak) 14. Februar 2022

Während die New York Times empfiehlt, dass die Leute einfach ihren Browser aktualisieren, um auf die neue Liste zuzugreifen, ist ein Puzzlespiel, das nur eine Antwort haben soll, jetzt mehrere zu haben, ein großes Problem. Es verschlimmert auch die Probleme, die einige Spieler bereits mit der Übertragung von Siegesserien hatten.

Das ganze Debakel zeigt das sogar Wordl war nicht immun gegen Akquisitionsprobleme, auch wenn es sich nicht um die ursprünglich erwarteten Probleme im Zusammenhang mit der Paywall handelte. Eifrig Wordl Spieler aktualisieren am besten ihren Browser oder laden das Spiel erneut herunter, um die reibungsloseste Erfahrung zu erzielen, aber dieses Problem wird wahrscheinlich zukünftige Verwirrung erklären, die man haben könnte, wenn jemand einen postet Wordl mit einer anderen Antwort.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment