Die besten VoIP-Dienste für 2022

[ad_1]

Voice over Internet Protocol, kurz VoIP, ist vor allem in der Geschäftswelt eine beliebte Alternative zum Festnetz. VoIP-Anbieter stellen digitale Telefondienste bereit, die für Sprach- und Videoanrufe auf das Internet angewiesen sind. Die Hauptvorteile von VoIP sind, dass Sie Ferngespräche zu einem sehr günstigen Preis führen können und von einer schnelleren Verbindung im Vergleich zu einem herkömmlichen Festnetz profitieren.

Ein VoIP-Dienst ist eine Überlegung wert, wenn Sie ein kleines Unternehmen führen oder viele internationale Telefongespräche führen, aber der Vergleich verschiedener VoIP-Anbieter kann schwierig sein, wenn Sie mit der Technologie nicht vertraut sind. Wir haben verschiedene VoIP-Dienste verglichen, um Ihnen zu helfen, den besten Anbieter für Ihre Bedürfnisse zu finden.

RingCentral

Der RingCentral Video VoIP-Dienst im Einsatz auf einem Laptop und Smartphone.
  • Cloud oder integriertes Telefon: Beide
  • Unterstützte Clients: Mac, Windows, iOS, Android
  • Kosten: Ab $20/Monat pro Benutzer
  • Benutzer: 20 auf der Essentials-Stufe, unbegrenzt für höhere Stufen
  • Integrationen von Drittanbietern: Ja (einige nur mit aktualisierten Plänen verfügbar)
  • Kostenlose Testphase: Ja, plus kostenloser Videonachrichtenplan

RingCentral ist ein in Kalifornien ansässiges VoIP-Unternehmen mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Sein Netzwerk-Backbone befindet sich ebenfalls in den USA, aber Sie sollten aufgrund des Hauptstandorts des Unternehmens keine erhöhte Verzögerung erleben. Es ist einer der am besten bewerteten verfügbaren VoIP-Dienste und bietet Preise, die es mit Zeitgenossen heiß umkämpft machen.

RingCentral ist besonders gut für das durchschnittliche Unternehmen geeignet, mit all den hilfreichen Funktionen, die ein Unternehmen benötigt. Dazu gehören unbegrenzte Anrufe und Audiokonferenzen, gebührenfreie Nummern und Support für bis zu 20 Benutzer im preisgünstigsten Essential-Plan. Höherpreisige Pläne fügen Internetfax, unbegrenzte Benutzer, Videokonferenzen, automatische Gesprächsaufzeichnung und viele andere nützliche Funktionen hinzu.

RingCentral behauptet, dass Kunden ihr Büro mit dem Service in „Minuten, nicht Tagen“ einrichten können. Auch wenn dies eine besonders hoffnungsvolle Schätzung ist, lässt sich nicht leugnen, dass das Unternehmen viel Erfahrung darin hat, Unternehmen mit den benötigten VoIP-Diensten zu verbinden, was es zu einer einfachen Empfehlung macht.

Was den RingCentral-Preis betrifft, beginnen die Abonnements bei 20 $ pro Benutzer und Monat für das „Essentials“-Paket und gehen bis zu 60 $ pro Benutzer und Monat für das „Ultimate“-Paket, wenn Sie sich für den Jahresplan anmelden (es kostet mehr, wenn Sie monatlich bezahlen möchten). Es gibt auch eine kostenlose Testversion sowie einen kostenlosen RingCentral Video Pro-Plan für Videokonferenzen.

Jetzt registrieren

Ooma-Büro

Ooma Office Videokonferenzsoftware im Einsatz.

Warum anmelden

  • Cloud oder integriertes Telefon: Beide
  • Unterstützte Clients: Mac, Windows, iOS, Android
  • Kosten: Ab $20/Monat pro Benutzer
  • Benutzer: Unbegrenzt
  • Integrationen von Drittanbietern: Ja, mit Enterprise-Plänen
  • Kostenlose Testphase: Nein

Ooma ist ein Konkurrent von RingCentral, der stolz auf seine Flexibilität sowie kristallklare, verschlüsselte Anrufe dank seiner proprietären Plattform ist. Für eine Umgebung mit geringem Anrufaufkommen können Sie einfach mit einem IP-Telefon beginnen, das wie herkömmliche Festnetztelefone funktioniert. Für nur 60 US-Dollar pro Telefon können Benutzer US-Nummern anrufen – auch ohne einen monatlichen VoIP-Serviceplan – und internationale Anrufe pro Minute mit Unterstützung für Voicemail und andere Standardtelefonfunktionen tätigen.

Für Benutzer kleiner Unternehmen, die einen traditionelleren VoIP-Dienst wünschen, ist der Ooma Office-Dienst für 20 US-Dollar pro Monat und Benutzer verfügbar. Der Office Pro-Dienst für 25 USD/Monat bietet weitere Funktionen wie Videokonferenzen, eine dedizierte Desktop-App, Anrufaufzeichnung und Voicemail-Transkription. Es gibt auch noch fortschrittlichere Enterprise-Pläne für größere Unternehmen und Geschäftsumgebungen mit hohem Volumen wie Call Center.

Ooma bietet sogar Internetdienste an, mit denen Sie VoIP-Telefonpläne mit Ooma Connect bündeln können. Sie erhalten einen dedizierten Hochgeschwindigkeitsrouter, den Sie in Geschäftslösungen wie Point-of-Sale-Tools integrieren können. Die Flexibilität von Ooma und die beeindruckende Anzahl von Serviceoptionen machen es zu einer großartigen VoIP-Wahl nicht nur für Online-Unternehmen, sondern auch für Unternehmen mit physischen Standorten wie stationären Geschäften oder Kiosken.

Nextiva

Nextiva VoIP-Software im Einsatz.
  • Cloud oder integriertes Telefon: Beide
  • Unterstützte Clients: Mac, Windows, Browser, iOS, Android
  • Kosten: Ab $12/Monat
  • Benutzer: Unbegrenzt
  • Integrationen von Drittanbietern: Ja (einige nur mit aktualisierten Plänen verfügbar)
  • Kostenlose Testphase: Ja, für den Essentials-Plan

Wenn Ihr Unternehmen weiter wächst und Sie einen größeren Service wünschen, der spezieller auf Ihre beruflichen Bedürfnisse zugeschnitten ist, ist Nextiva hier, um Ihnen zu helfen. Nextiva wurde als führende Business-VoIP-Lösung für 2022 eingestuft und bietet eine VoIP-Plattform mit vollem Funktionsumfang, die auf wachsende und größere Unternehmen zugeschnitten ist. Es gibt viele Standardfunktionen wie Halten, Weiterleiten, Warten, Anrufweiterleitung und eingehende Anrufer-ID. Es enthält auch erweiterte Funktionen wie mehrere Überwachungsoptionen, Voicemail-zu-E-Mail-Dienste und Online-Portale, die Administratoren, IT-Spezialisten und Agenten zur Steuerung des Dienstes verwenden können.

Darüber hinaus können Sie mit einer Reihe mobiler Funktionen fast alles von mobilen Geräten aus bedienen, sodass Sie bei Bedarf vom Desktop-Client wechseln können. Wenn Ihr Büro bodenständigere Hardware benötigt, bietet Nextiva auch den Direktverkauf von VoIP-Telefonen an, die alle mit seinen Diensten kompatibel sind. Die Software lässt sich auch in viele Workflow- und Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren, einige davon sind jedoch nur mit aktualisierten Plänen verfügbar.

Die Pakete beginnen bei 12 $ pro Monat und Benutzer für das Standard-Essentials-Paket, das unbegrenzte Sprach- und Videoanrufe, Voicemail-zu-E-Mail-Transkription und andere grundlegende Funktionen umfasst. Aktualisierte Pläne fügen Extras wie Videokonferenzen, mobile SMS, erweiterte Softwareintegrationen von Drittanbietern und Anrufanalysen hinzu. Unabhängig davon, für welchen Plan Sie sich entscheiden, sinkt der monatliche Preis mit zunehmender Anzahl der Leitungen.

GoTo Connect

Ein Screenshot der verwendeten GoToConnect VoIP-Software.
LogMeIn
  • Cloud oder integriertes Telefon: Beide
  • Unterstützte Clients: Mac, Windows, iOS, Android
  • Kosten: Ab $26/Monat pro Benutzer
  • Benutzer: 20 auf der Basic-Stufe, unbegrenzt für höhere Stufen
  • Integrationen von Drittanbietern: Jawohl
  • Kostenlose Testphase: Ja, für den Standardplan

Der Ansatz von GoTo Connect ist besonders freundlich für kleine Unternehmen und bietet Sprachdienste mit unbegrenzter Nutzung, was bedeutet, dass keine überraschenden Gebühren für die Überschreitung Ihrer normalen monatlichen Nutzung anfallen. Es ist auch in drei Preisstufen erhältlich, die Sie an die Anzahl der Benutzer anpassen können, sodass Unternehmen den Dienst nach Bedarf skalieren können.

GoTo Connect, ehemals Jive Voice, bietet alle Funktionen, die Sie sich von einem VoIP-Dienst wünschen, darunter Anrufweiterleitung, Telefonnummernerweiterungen, virtuelle Voicemail, virtuelles Faxen, Bildschirmfreigabe und mehr. Es gibt noch spezifischere Funktionen für einzigartige moderne Geschäftssituationen, wie z. B. Anrufüberwachung, die es einem Supervisor ermöglicht, ein Gespräch zu belauschen und mit dem Agenten zu sprechen – ideal für Call Center. Hot-Desking wechselt zu verschiedenen Schreibtischen oder Geräten in einer flacheren, mobilen Organisation.

Schließlich ist der Preis recht vernünftig. Die Standard-Stufe (die die besten Funktionen für den Preis bietet) kostet 21 US-Dollar pro Benutzer und Monat, wenn Unternehmen 50 oder mehr im Plan haben. Der Preis steigt pro Benutzer, wenn die Anzahl der Benutzer sinkt, und kostet 35 US-Dollar pro Benutzer und Monat für einen bis vier Benutzer. Wenn Sie nur einfache VoIP-Anrufe ohne viel Schnickschnack wie Voicemail-Transkription benötigen, beginnt das Basispaket bei 26 US-Dollar pro Monat und Benutzer oder bei nur 19 US-Dollar, wenn Sie zwischen 11 und 20 Personen im Plan haben.

8×8

Ein Screenshot der verwendeten 8x8 VoIP-Software.
8×8
  • Cloud oder integriertes Telefon: Beide
  • Unterstützte Clients: Mac, Windows, iOS, Android
  • Kosten: Ab 15 $/Monat pro Benutzer
  • Benutzer: 10 auf der Express-Stufe, unbegrenzt auf höheren Stufen
  • Integrationen von Drittanbietern: Ja (einige nur mit aktualisierten Plänen verfügbar)
  • Kostenlose Testphase: Ja, für den Express-Plan

8×8 bietet Pläne, die sich hervorragend für kleine und mittlere Unternehmen eignen. Pakete bieten viele VoIP-Funktionen, die wir bereits besprochen haben, wie z. B. unbegrenzte Anrufe, automatische Telefonzentralen, Anrufabwicklung, intelligente Anrufweiterleitung und mobile Kompatibilität, einschließlich Optionen für geschäftliche SMS. Der grundlegende Express-Plan ermöglicht bis zu 10 Benutzer und ist ein großartiges, schnörkelloses VoIP-Paket für kleinere Unternehmen.

Mit den aktualisierten Plänen fügt 8×8 auch die Integration mit Vertriebs- und Workflow-Apps von Drittanbietern hinzu, darunter Slack, Microsoft Office, Salesforce und Zendesk. Dies ist ein großer Vorteil für Unternehmen, die CRM-Plattformen aktiv nutzen, um ihre Daten zu sammeln und zu organisieren. Wenn CRM für diese Phase Ihres Unternehmens besonders wichtig ist, könnte 8×8 die beste Option für Sie sein. Ein zu beachtender Nachteil ist, dass einige nützliche Funktionen, wie Anrufaufzeichnung und erweiterte Analysen, hinter teureren Paketen stecken.

Bei diesen VoIP-Diensten ist das jedoch in der Regel selbstverständlich. Der X2-Plan bietet wohl das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet Ihnen eine gute Balance aus erweiterten Funktionen für das, was Sie bezahlen. Sie müssen sich direkt an das Unternehmen wenden, um das beste Angebot für Ihr Unternehmen zu erhalten, aber die Kosten für die VoIP-Pakete liegen in der Regel zwischen 15 und 44 US-Dollar pro Benutzer und Monat. Enterprise-Pläne für Umgebungen mit hohem Anrufvolumen, wie z. B. Call Center, sind ebenfalls ab 95 $ pro Benutzer und Monat erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment