Die besten Actionfilme auf Disney+ im Moment (Januar 2022)

[ad_1]

Disney ist vielleicht nicht das erste Unternehmen, an das Sie denken, wenn es um Action geht, aber das Studio hatte einige animierte und Live-Action-Filme, die in diese Kategorie fallen. Erst als Disney Marvel und Lucasfilm kaufte, änderte das Unternehmen seinen Ruf in dieser Hinsicht wirklich. Wenn Disney+ nichts anderes wäre als MCU- und Star-Wars-Filme, dann wäre es immer noch einer der Top-Streamer. Aber Disney+ hat all das und noch viel mehr.

Dasselbe gilt, wenn Sie sich das Disney Bundle zugelegt haben, das Disney+, Hulu und ESPN+ für nur 14 US-Dollar pro Monat zusammenfasst. Das ist ein verdammt guter Deal für Actionfilme, besonders wenn man bedenkt, dass Sie alles bekommen, worüber wir unten sprechen, plus all die großartigen Actionfilme im On-Demand-Katalog von Hulu.

Zugegeben, die meisten dieser Auswahlmöglichkeiten sind ziemlich familienfreundlich, aber das ist Teil des Spaßes. Die neueste Auswahl finden Sie in unserer aktualisierten Liste der besten Actionfilme auf Disney+, die Sie gerade jetzt haben.

Wir haben auch die besten Actionfilme auf Amazon Prime Video, die besten Actionfilme auf Hulu und Die besten Actionfilme auf Netflix wenn Sie auf Disney+ nicht finden, wonach Sie suchen.

Aladdin

Aladdin (2019)

Lassen Sie uns klar sein: Niemand könnte jemals den verstorbenen Robin Williams als Genie ersetzen. Aber Will Smith bot seine eigene Rolle in Disneys Live-Action-Remake von 2019 an Aladdin. In dieser modernisierten Version des animierten Klassikers wird Aladdin (Mena Massoud) als „Rohdiamant“ von der Straße geholt, um die Lampe des Genies zu bergen. Sobald Aladdin die Wünsche des Flaschengeistes zur Verfügung hat, versucht er, das Herz von Prinzessin Jasmine (Naomi Scott) zu erobern. Massoud und Scott geben dem jungen Paar eine sehr ernsthafte Romanze, aber es ist Scotts Jasmine, die uns mit einem eigenen atemberaubenden Song wirklich „sprachlos“ macht.

Verrottete Tomaten: 57%
Genre: Musical, Romantik, Fantasy
Sterne: Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott, Marwan Kenzari, Navid Negahban
Direktor: Guy Ritchie
Bewertung: PG
Laufzeit: 128 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Avengers: Infinity War

Rächer: Infinity War (2018)

Es wird auf jeden Fall helfen, wenn Sie alle vorherigen Marvel-Filme gesehen haben, bevor Sie sie ansehen Avengers: Infinity War. Dennoch funktioniert es immer noch bemerkenswert gut, auch wenn einige Zuschauer nicht den gesamten Kontext haben. Obwohl er der Bösewicht ist, regiert Josh Brolins Thanos diesen Film als seine Hauptfigur. In Thanos’ Bestreben, die Infinity Stones zu vereinen und unbegrenzte Macht auszuüben, trifft er auf die Avengers, die Guardians of the Galaxy, Doctor Strange und sogar Spider-Man. Natürlich glänzen die Helden mit ihren eigenen fantastischen Momenten der Action und des Heldentums. Aber Thanos ist … „unvermeidlich“.

Verrottete Tomaten: 85%
Genre: Aktion, Superheld
Sterne: Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Chris Evans, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Tom Holland
Direktoren: Anthony Russo, Joe Russo
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 149 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Schwarzer Panther

Schwarzer Panther (2018)

Es gibt nicht viele Superheldenfilme, die eine Nominierung für den besten Film bei den Oscars erhalten können. In der Tat, Schwarzer Panther könnte der einzige Film sein, der dieses Kunststück auf absehbare Zeit durchführt. Die meisterhafte Interpretation von Regisseur Ryan Coogler Schwarzer Panther glänzte mit dem verstorbenen Chadwick Boseman in der Titelrolle als T’Challa. Aber der Grund, warum dieser Film so stark nachhallt, ist, dass er unbequeme Fragen zu Rasse, Rassismus, Klasse und Familie stellt, die T’Challa bis ins Mark erschüttern. Der Bösewicht des Films, Erik „Killmonger“ Stevens (Michael B. Jordan), hat berechtigte Beschwerden gegen T’Challas Familie und eine Weltanschauung, die den Black Panther dazu zwingt, alles, was er zu wissen glaubte, erneut zu untersuchen.

Verrottete Tomaten: 96%
Genre: Aktion, Superheld
Sterne: Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong’o, Danai Gurira, Martin Freeman, Letitia Wright
Direktor: Ryan Coogler
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 134 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Kapitän Amerika: Der Wintersoldat

Captain America: Der Wintersoldat (2014)

Anthony und Joe Russo hinterließen einen großen Eindruck auf das Publikum und auf Marvel selbst Kapitän Amerika: Der Wintersoldat. Chris Evans zweiter Headliner-Film als Cap/Steve Rogers ist eine fesselnde Geschichte, die von den paranoiden Politthrillern der 70er Jahre inspiriert ist. Robert Redford festigt diese Verbindung sogar, indem er Alexander Pierce spielt, den bösartigen Bösewicht hinter den Kulissen. Dieser Film stellte auch Sebastian Stan als Bucky Barnes wieder vor, alias Winter Soldier, Steves bester Freund, der nach jahrzehntelanger Gehirnwäsche zum unaufhaltsamen Attentäter wurde. Die Auswirkungen dieses Films spielen sich immer noch in der neuen Marvel-Serie ab Der Falke und der Wintersoldat.

Verrottete Tomaten: 90%
Genre: Aktion, Superheld
Sterne: Chris Evans, Scarlett Johansson, Sebastian Stan, Anthony Mackie, Emily VanCamp, Robert Redford, Samuel L. Jackson
Direktoren: Anthony Russo, Joe Russo
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 136 Minuten

Auf Disney+ ansehen

John Carter

John Carter (2012)

Mit Andrew Stanton von Pixar gab er sein Live-Action-Regiedebüt John Carter, eine Adaption des klassischen Helden von Edgar Rice Burroughs. Kritiker und manche Kinogänger gingen davon aus John Carter war einfach nur nachäffen Flash Gordon und Star Wars, unter anderem, nicht wissend, dass der 100. Jahrestag von John Carters erster Geschichte, Eine Prinzessin des Mars, war gleich um die Ecke. Mit anderen Worten, John ist das Originalmodell. In dem Film spielt Taylor Kitsch John, einen ehemaligen Kapitän der Konföderierten, der zum Mars transportiert wird. Bald verliebt er sich schwer in eine Marsprinzessin, Dejah Thoris (Lynn Collins), die zufällig selbst eine sehr beeindruckende Kriegerin ist. Gemeinsam sehen sie sich einer Verschwörung gegen den Thron und die versteckten Marionettenmeister gegenüber, die die kriegerischen Rassen des Mars seit Tausenden von Jahren manipulieren.

Verrottete Tomaten: 52%
Genre: Science-Fiction, Fantasy
Sterne: Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton, Mark Strong, Ciarán Hinds, Dominic West
Direktor: Andreas Stanton
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 132 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Mulan

Mulan (2020)

Disney hat beim Remake wenig Kosten gescheut Mulan in Live-Action. Folglich war die Handlung in dieser modernen Nacherzählung viel intensiver. Yifei Liu spielt Mulan, eine junge Frau, die drastische Maßnahmen ergreift, als ihr Vater Hua Zhou (Tzi Ma) in den Krieg zurückgerufen wird, um sich den Rouran-Streitkräften von Böri Khan (Jason Scott Lee) zu stellen. Mulan ist nicht bereit, ihren Vater mit einem kranken Bein kämpfen zu lassen, nimmt eine männliche Identität an, Hua Jun, und tritt in die kaiserliche Armee ein, um ihrer Familie Ehre zu erweisen. Unter der Anleitung von Commander Tung (Donnie Yen) findet Mulan den Krieger in sich … und etwas Mächtigeres, als sie sich je erträumt hätte.

Verrottete Tomaten: 73%
Genre: Drama, Fantasy, Action
Sterne: Yifei Liu, Donnie Yen, Tzi Ma, Jason Scott Lee, Yoson An, Jet Li
Direktor: Niki Caro
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 115 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Nationaler Schatz

Nationaler Schatz (2004)

Denk an Nationaler Schatz als Indiana-Jones-Film, wenn er von Michael Bay inszeniert wurde. Es ist laut, voller explosiver Action und völlig kompromisslos in Bezug auf die Geschichte, die es erzählt. Nicholas Cage spielt Benjamin Franklin Gates, den jüngsten in einer langen Reihe von Schatzsuchern. Nachdem Benjamin und seine Verbündeten jahrelang den Familienmythos gehört haben, machen sie sich auf die Suche nach einem Tempelritterschatz, der seit den Tagen der amerikanischen Revolution verloren gegangen ist. Und die verborgene Schatzkarte befindet sich auf der Rückseite der Unabhängigkeitserklärung. Um seine ultimative Suche zu beginnen, muss Benjamin zuerst die Erklärung stehlen.

Verrottete Tomaten: 46%
Genre: Aktion, Abenteuer
Sterne: Nicolas Cage, Harvey Keitel, Jon Voight, Diane Kruger, Sean Bean
Direktor: Jon Turteltaub
Bewertung: PG
Laufzeit: 131 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte

Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte (2016)

Alle der Krieg der Sterne Filme haben tolle Action, aber Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte zeichnet sich dadurch aus, dass es sich tatsächlich mit den Folgen dieser Handlungen befasst. Dies ist in erster Linie ein Kriegsfilm, aber er erforscht auch ein verborgenes Kapitel in der ursprünglichen Trilogie. Felicity Jones spielt Jyn Erso, eine rebellische Kriminelle, die rekrutiert wird, um ihren Vater Galen Erso (Mads Mikkelsen), den Schöpfer des Todessterns des Imperiums, zu finden. Schon bald begeben sich Jyn, Cassian Andor (Diego Luna), K-2SO (Alan Tudyk) und eine zusammengewürfelte Crew auf eine Selbstmordmission, um die Pläne des Todessterns von einer hochsicheren imperialen Basis zu stehlen. Sie werden die Rebellenallianz retten oder bei dem Versuch sterben.

Verrottete Tomaten: 84%
Genre: Science-Fiction, Action
Sterne: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Mads Mikkelsen, Alan Tudyk
Direktor: Gareth Edwards
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 133 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle

Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle (2003)

Der Erste Piraten der Karibik ist wohl der beste Film, der jemals von einer Freizeitparkattraktion inspiriert wurde. Regisseur Gore Verbinski besetzte Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, einen seltsamen Piraten, der davon besessen ist, sein Schiff von seiner meuternden Crew zurückzuerobern, angeführt von Barbossa (Geoffrey Rush). Will Turner (Orlando Bloom) bittet Jack, ihm zu helfen, Elizabeth Swann (Keira Knightley) vor Barbossa und seinen Geisterpiraten zu retten. Der zufriedenstellende Film führte zu einem erfolgreichen Franchise.

Verrottete Tomaten: 79%
Genre: Fantasie, Abenteuer
Sterne: Johnny Depp, Geoffrey Rush, Orlando Bloom, Keira Knightley, Jonathan Pryce
Direktor: Gore Verbinski
Bewertung: PG-13
Laufzeit: 143 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Robin Wright und Cary Elwes in „Die Braut des Prinzen“.

Die Braut des Prinzen (1987)

Die Braut des Prinzen ist ein echter Charmeur und zugegebenermaßen eher eine Fantasy-Romanze als ein typischer Actionstreifen. Aber es gibt noch viel Spaß zu haben. Wie Fred Savages namenloser „Enkel“ von seinem Großvater (Peter Falk) erzählt wurde, ist Westley (Cary Elwes) ein Landarbeiter, der sich in Prinzessin Buttercup (Robin Wright) verliebt. Jahre später wird ihre Liebe von Prinz Humperdinck (Chris Sarandon) und seinen bösen Anhängern bedroht. Glücklicherweise hat Westley einen Riesen, Fezzik (André the Giant), und einen wilden Krieger namens Inigo Montoya (Mandy Patinkin), der an seiner Seite kämpft. Dies ist einfach ein wunderbarer Film, egal wie alt man ist.

Verrottete Tomaten: 97%
Genre: Fantasy, Abenteuer, Romantik
Sterne: Cary Elwes, Robin Wright, Mandy Patinkin, Chris Sarandon, Andre the Giant, Christopher Guest
Direktor: Rob Reiner
Bewertung: PG
Laufzeit: 98 Minuten

Auf Disney+ ansehen

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment