Die 4 besten Böden für Heimkinoräume

[ad_1]

Mit höheren Lebensstandards kommt die Fähigkeit der Verbraucher, Teile ihrer Häuser in Heimkinos zu verwandeln. Es wäre nur angemessen, einen Bodenbelagsleitfaden für die Designphase des Heimkinos zu haben, der Sie bei der Erstellung Ihres Heimkinos anleitet.

Die Typen, die ich für den besten Bodenbelag für Ihr Heimkino mag, sind:

  1. Teppichfliesen
  2. Teppiche
  3. Heimkino-Teppich
  4. Teppichrollen
Bester Bodenbelag für Heimkino

Dieser Artikel enthält weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von Heimkinoböden. Sie können gerne weiterlesen, um weitere hilfreiche Informationen zu erhalten, mit denen Sie Ihr ideales Heimkino entwerfen können.

Was ist der beste Bodenbelag für Heimkino?

Heimkinoböden erfordern das gleiche Maß an Wissenschaft und Physik wie die Decken und Wände. Beide müssen einen Schallschutz haben.

Ein gutes Heimkino lässt keine Schallwellen auf irgendeiner Oberfläche im Raum reflektieren. Tonstudios sind so gebaut, dass der Ton an keiner Stelle entweichen kann. Alles von der Decke, der Tür, den Wänden und den Böden ist absolut schallisoliert.

Heimkinos würden dem gleichen Konzept folgen, aber auf einem weniger extremen Niveau. Unabhängig davon müsste der Boden als Schallschutzschicht fungieren. Es ist ähnlich wie Kinos, aber auch in kleinerem Maßstab.

Welche Elemente machen einen geeigneten Bodenbelag für Heimkinos aus?

Ein guter Bodenbelag für Ihr Heimkino sollte bestimmte Elemente oder Eigenschaften aufweisen, die den Reiz eines Kinos erhöhen. Werfen wir einen Blick auf diese Eigenschaften:

  • Es sollte bequem sein.
  • Es sollte nicht zulassen, dass Schall reflektiert oder davon abprallt.
  • Es sollte in verschiedenen Farben erhältlich sein. Es muss zu verschiedenen Stilrichtungen passen.
  • Es sollte vielseitig sein. Die Bodenverlegung soll einfach und unkompliziert sein. Wenn Sie es deinstallieren möchten, gilt dasselbe Konzept.
  • Benutzer können den Bodenbelag leicht pflegen.
  • Es kann Schallwellen absorbieren.

Dies sind einige der Eigenschaften, die Ihr Bodenbelag erreichen soll, während das Heimkino aktiv genutzt wird. Wenn es die meisten dieser Eigenschaften nicht erfüllen kann, ist es schwierig, es als Teil Ihres Heimkinobodens hinzuzufügen oder nicht.

Welche Materialien eignen sich am besten für Heimkinoböden?

Während der Planungsphase der Innenarchitektur entscheiden Sie, welche Art von Bodenbelag Sie für Ihr Heimkino wünschen. Sie können es entweder selbst tun oder sich von einem Fachmann anleiten lassen.

Hier sind die Materialien, auf die Sie in dieser Phase wahrscheinlich stoßen werden:

1. Teppichfliesen

Teppichfliesen sind nur Teppiche, aber im Fliesenformat. Sie können sie einfach stapeln und Fliese für Fliese verlegen. Darüber hinaus haben sie den gleichen Komfort wie maschinell hergestellte Teppiche, was nicht so schlimm ist.

Handgefertigte Teppiche haben normalerweise kein Fliesenformat, daher ist es nicht einfach, etwas zu vergleichen, das es möglicherweise nicht gibt. Teppichfliesen sind auch großartig, weil sie die Schallwellen absorbieren und bei richtiger Verlegung wenig bis gar keinen Raum für das Entweichen des Schalls lassen.

Teppichfliesen sind auch toll, weil sie auch in den goldenen Schnitt von Heimkinos passen können.

Was ist der Goldene Schnitt?

Der Goldene Schnitt ist ein Satz idealer Abmessungen, die eine effiziente Schallregulierung im gesamten Raum ermöglichen. Für Heimkinos beträgt der Goldene Schnitt 1x 1,6 x 2,6. Schauen Sie sich meinen Leitfaden zu den besten Abmessungen für Heimkinoräume an.

In der Entwurfsphase können Sie anhand des Goldenen Schnitts abschätzen, wie viele Fliesen Sie für einen geeigneten Bodenbelag benötigen. Darüber hinaus können Sie auch andere Schallschutzelemente regulieren.

2. Teppiche

Wenn Sie nach einem temporären Heimkino suchen, sind Teppiche möglicherweise die Antwort, um den Klang effektiv zu regulieren. Manchmal möchten Sie vielleicht einen Filmabend mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Sie können den gleichen Effekt wie in Plattenstudios nachahmen, in denen der Bodenbelag die Schallwellen absorbiert, indem Sie Teppiche auf den Boden legen.

Teppiche haben die gleichen Vorteile wie Teppichfliesen, außer dass sie in kleinerem Maßstab sind.

3. Heimkino-Teppich

Dieser Teppich ist ein spezieller Bodenbelag, der ausschließlich für die Einrichtung von Heimkinos vorgesehen ist. Die meisten Spezialisten werden diesen Bodenbelag empfehlen, da er der am häufigsten verwendete Bodenbelag in der Branche ist.

Darüber hinaus sind sie in mehreren Farben erhältlich und bieten alle Vorteile, die Sie von Ihrem Heimkino-Bodenbelag erwarten.

Experten empfehlen diese Art von Bodenbelag, wenn Sie auf dem Markt sind.

4. Teppichrollen

Teppichrollen sind die längliche Version von Teppichfliesen. Anstatt Fliese für Fliese einzulegen, werden sie als komplette Rolle geliefert, die Sie auf Ihrem Heimkino installieren. Sie haben auch ähnliche Vorteile wie Teppichrollen und absorbieren Schall, was der Hauptgrund für einen Bodenbelag in Ihrem Heimkino ist.

In Bezug auf die Farbe gibt es bei Teppichrollen möglicherweise keine große Auswahl, aber stellen Sie sicher, dass Sie prüfen, was sie zu bieten haben.

Alle diese Bodenbelagsoptionen bieten alle notwendigen Vorteile für Ihren Heimkinoboden. Sie haben den Geschicklichkeitstest bestanden und werden von allen Experten wärmstens empfohlen. Stellen Sie sicher, dass Sie weitere Nachforschungen anstellen und einen Stil, eine Farbe und ein Design finden, die zu Ihrer Designpalette passen.

Häufig gestellte Fragen zum Heimkino

Können Sie Vinylböden in Ihrem Heimkino verwenden?

Leider kann Vinylboden keine Schallwellen absorbieren und wäre eine schlechte Wahl für einen Bodenbelag für ein Heimkino. Es wäre am besten, wenn Sie bei Ihrem Heimkino Teppich kleben würden.

Welche Art von Teppich sollte man in Heimkinos verwenden?

Experten empfehlen Nylon- oder Wollteppiche. Sie sind komfortable Optionen und absorbieren die Schallwellen schnell. Eine dicke Gummiunterlage wirkt Wunder, damit Ihr Theater schalldichter wird. Berücksichtigen Sie die Wahl Ihrer Unterlage, sie kann einen erheblichen Unterschied machen.

Können Sie den Teppich in Ihrem Heimkino installieren?

Als DIY-Projekt können Sie Teppich selbst verlegen. Aufgrund der Komplexität hinter Schallschutz ist es jedoch am besten, einem Fachmann zu vertrauen. Anfängern wird es nicht unbedingt leicht fallen.

Quellen

1. Jabars Carpet Outlet, Was ist der beste Bodenbelag für ein Heimkino oder einen Medienraum? Jabaras Teppich Outlet, https://jabaras.com/blog/jabaras-carpet-outlet/flooring-for-a-home-theatre-or-media-room/ Zugriff am 7. August 2021.

2.Sydney Shields, 7 Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihres Heimkinos berücksichtigen sollten, Flooring Inc, https://www.flooringinc.com/blog/designing-your-home-theatre/ Zugriff am 7. August 2021.

3. Danny Briere, Pat Hurley, Heimkino für Dummies, (New Jersey: Wiley Publishing, 2009) 410.

[ad_2]

Leave a Comment