Der Schöpfer von Stardew Valley erhält die Rechte zur Selbstveröffentlichung

[ad_1]

Stardew-Tal Schöpfer Eric Barone hat Pläne angekündigt, das Country-Life-RPG auf allen Plattformen, beginnend mit Android, selbst zu veröffentlichen. Die Ankündigung kommt direkt von der Twitter-Seite des Erstellers nach der Ankündigung, dass Entwickler Chucklefish das Finale zurückgibt Stardew-Tal Veröffentlichungsrechte an ConcernedApe.

Chucklefish kündigte seinen Abgang an Stardew-Tal in einem Blogbeitrag, in dem die geschäftlichen Unternehmungen mit Barone, der unter dem Pseudonym ConcernedApe bekannt ist, detailliert beschrieben und anderen Partnern und allen, die mit dem Spiel und seinen verschiedenen Ports zu tun haben, gedankt wird. Der Blog teilt auch die Menge an Inhalten, die aus der gemeinsamen Anstrengung von Chucklefish und ConcernedApe hervorgegangen sind, wie z. B. Unterstützung neuer Sprachen, Wiki-Entwicklung, Multiplayer-Modus, Inhaltsveröffentlichungen, physische Veröffentlichungen und die mobile Version.

Dieser Ausstieg von Chucklefish erfolgt drei Jahre, nachdem Barone sich von Chucklefish distanziert hat, nachdem behauptet wurde, der Verlag habe 2016 Arbeiter ausgebeutet Sternengebunden. Während dieser Zeit erklärte Barone, dass er die einzige Person sei, an der gearbeitet werden könne Stardew-Talwobei Chucklefish nur als Herausgeber fungiert.

Das Ausscheiden von Chucklefish aus der Serie lässt ConcernedApe als alleinigen Entwickler und Herausgeber der Serie auf allen digitalen Plattformen, einschließlich Android, zurück. Diese Entwicklung ließ Fans mit Fragen zurück, wie zum Beispiel, ob das 1.5-Mobile-Update noch zum Titel kommt, was ConcernedApe mit einem „Ja“ beantwortete.

„Ich werde das mobile Update 1.5 niemals aufgeben“, ConcernedApe sagt. „Auch wenn es viel zu lange gedauert hat (ich gebe das offen zu), werde ich es durchziehen. Ich habe es nicht vergessen. Ich denke jeden Tag daran. Es ist eine etwas komplizierte Situation.“

Es ist nicht klar, was die Zukunft Stardew-Tal Mit ConcernedApe hält sich der Self-Publishing daran und das Kommende fest Verfluchter Chocolatieraber Fans des Titels scheinen sich auf weitere Android-Updates und ein neues Spiel freuen zu können.

Empfehlungen der Redaktion








[ad_2]

Leave a Comment