Der Kampagnen-Koop von Halo Infinite startet nicht mit Staffel 2

[ad_1]

Jeder, der darauf wartet, durchzuspielen Heiligenschein unendlich‘s Open World mit einem Freund wird etwas länger warten müssen als erwartet. Das Feature, das mit der zweiten Multiplayer-Saison des Spiels hinzugefügt werden sollte, hat sich verzögert.

In einem Newsbeitrag auf Halo Waypoint erläuterte der Entwickler 343 Industries seine Pläne für die zweite Inhaltssaison des Spiels. Neben der Beschreibung der neuen Waffen und Karten, die die Spieler in der neuen Saison mit dem Titel Lone Wolves erhalten werden, gab der Entwickler bekannt, dass es mehr Zeit braucht, um „ein hochwertiges, voll ausgestattetes 4-Spieler-Netzwerk-Koop-Erlebnis in der riesige, weit offene Welt von Heiligenschein unendlich.“ Wenn die zweite Staffel des Spiels am 3. Mai startet, wird kein Kampagnen-Koop hinzugefügt.

Die Einschränkung hier ist, dass 343 Industries immer noch darauf abzielt, eine Zusammenarbeit zu erhalten Heiligenschein unendlich‘s-Kampagne in der zweiten Saison des Spiels aus, wenn auch später hinein. Das lässt immer noch ein ziemlich breites Veröffentlichungsfenster für das lang erwartete Feature; Jahreszeiten ein Heiligenschein unendlich sind fast sechs Monate lang.

Vor dem Start Heiligenschein unendlich, 343 Industries kündigte an, dass Koop und ein weiteres Legacy-Feature der Franchise, Forge, nicht sofort verfügbar sein würden. Während Koop mit der zweiten Multiplayer-Saison des Spiels kommen sollte, ist Forge für die dritte geplant, ein Ziel, das 343 immer noch im Visier hat. In dem Blogbeitrag sagte der Entwickler, dass er derzeit die Funktion, mit der Spieler ihre eigenen benutzerdefinierten Spieltypen und Kartenlayouts erstellen können, an eine kleine Gruppe von Community-Erstellern weiterleitet. „Wir haben immer noch das Ziel, Forge mit Season 3 auszuliefern“, heißt es in dem Post.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment