Das neue iPad Air und das iPhone SE kommen wahrscheinlich am 8. März

[ad_1]

Apple kündigte gestern sein Peek-Performance-Event an, indem es Einladungen an die Medien ausrollte. Während das Unternehmen voraussichtlich eine Reihe neuer Hardwareprodukte ankündigen wird, hat ein neuer Bericht die Ankunft des iPad Air der 5. Generation und eines iPhone SE der dritten Generation mit 5G fast bestätigt. Laut einem Bericht des langjährigen Leakers Evan Blass haben Einzelhändler und Netzbetreiber damit begonnen, die Seiten ihrer Online-Shops für den Verkauf der neuen Geräte vorzubereiten.

Seit seinem Debüt im Jahr 2016 wurde das iPhone SE nur einmal im Jahr 2020 aktualisiert. Damals rüstete Apple das Modell von der Wiederbelebung im Stil des iPhone 5 auf ein größeres Modell auf Basis des iPhone SE auf. Es gibt dieses Mal keine derartigen Änderungen, wenn man den Berichten Glauben schenken will, werden diese für das nächste Jahr aufgehoben. Stattdessen wird Apple das gleiche iPhone 8-Design ohne Notch und Touch ID anstelle von Face ID beibehalten. Wahrscheinlich erhalten Sie jedoch den neuen A15-Prozessor, der erstmals in der iPhone 13-Serie zu sehen war. Es wird 5G-Unterstützung und eine einzelne Rückfahrkamera haben, von der spekuliert wird, dass sie das bisher beste Einzelkamerasystem von Apple ist.

Das iPad Air der 5. Generation wird voraussichtlich Elemente des iPad Mini teilen, das Ende letzten Jahres auf den Markt kam. Dies bedeutet, dass es wahrscheinlich mit demselben A15-Chipsatz betrieben wird und 5G-Unterstützung für Mobilfunkmodelle bietet. Eine neue 12-Megapixel-Ultra-Wide-Frontkamera mit Unterstützung für die Center-Stage-Funktion von iPad OS 15 könnte ebenfalls ein Highlight sein.

Abgesehen vom neuen iPhone SE und iPad Air wird Apple voraussichtlich eine aktualisierte Variante des Mac Mini vorstellen. Es könnte den M1 Pro-Prozessor unter die Haube bringen. Darüber hinaus soll es dünner als das Vorgängermodell sein, vier Thunderbolt-Ports, einen magnetischen Stromanschluss und eine neue „Plexiglas“-ähnliche Oberseite haben. Wir könnten auch ein neues MacBook Air mit M2-Antrieb bekommen.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment