Call of Duty Warzone wird irgendwann auf dem Handy erscheinen

[ad_1]

Das nächste Mal, wenn dich jemand fragt, wo du vorbeischaust Call of Duty: Warzone, Die Antwort könnte „auf dem Handy“ lauten. Activision kündigte (über eine Pressemitteilung im offiziellen Call of Duty-Blog) an, dass der Ego-Shooter Battle Royale in Zukunft auch unterwegs über mobile Geräte verfügbar sein wird.

Die Kriegsgebiet Nachrichten kamen nicht von einem Spieltrailer oder einer offiziellen Enthüllung. Stattdessen teilte Activision Stellenangebote über seinen Call of Duty-Blog und weiter Social-Media-Kanäle um für mobile Entwickler zu rekrutieren.

Obwohl noch keine Features über das Spiel geteilt werden, gibt Activision an, dass „diese groß angelegte Battle-Royale-Erfahrung nativ für Mobilgeräte entwickelt wird“. Dies bedeutet, dass die Call of Duty Warzone auf Telefone und andere mobile Geräte zu kommen, wird kein einfacher Eins-zu-eins-Port sein. Dies wird eine brandneue Erfahrung sein, die mit Blick auf tragbare Player entwickelt wird.

Activision gibt auch an, dass das Spiel entwickelt wurde, um „Spieler auf der ganzen Welt für viele Jahre zu unterhalten“. In Anbetracht des Live-Service-Status von Warzone können Spieler davon ausgehen, dass die mobile Version nach der Veröffentlichung mit verschiedenen Updates und Patches ähnlich unterstützt wird.

Dies ist nicht die erste Reise der Call of Duty-Serie auf mobile Geräte. neben Call of Duty: Zombies Ports für Mobilgeräte, Call of Duty-Handy wurde 2019 veröffentlicht und wurde zum Android-Spiel des Jahres. Viele haben den Titel als einen der besten tragbaren Shooter auf dem Markt gelobt.

Während es noch kein Wort über eine Veröffentlichung gibt, wurde uns eine Bestätigung gegeben Call of Duty: Kriegsgebiet 2 und ein Moderne Kriegsführung 2 kommen in die Zukunft.

Empfehlungen der Redaktion








[ad_2]

Leave a Comment