Ariana DeBose wird Calypso im Film Kraven the Hunter spielen

[ad_1]

Sony Bilder’ Kraven der Jäger hat seine erste Hauptdarstellerin gefunden. Deadline berichtet, dass Ariana DeBose für den Film gecastet wurde, möglicherweise als Kravens gelegentliche Geliebte Calypso.

Der Schriftsteller Denny O’Neil und der Künstler Alan Weiss schufen Calypso 1980 als Spider-Man-Bösewicht in Marvels Comicbuch-Universum. Sie ist eine Voodoo-Priesterin und Expertin für Zaubertränke, die behauptet, magische Kräfte zu haben. Calypso hat sich gelegentlich mit Kraven zusammengetan, aber sie hat sich auch als eigenständige Bedrohung erwiesen.

Am Wochenende gewann DeBose einen Screen Actors Guild Award als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle als Anita in Steven Spielbergs Remake von Westside-Story. Sie ist auch in aufgetreten Schmigadoon! und Die Abschlussballsowie Broadway-Produktionen von Her damit: Das Musical, Sommer: Das Donna Summer Musicalund Hamilton.

Ariana DeBose trat bei Saturday Night Live auf.

Aaron Taylor-Johnson ist Headliner von Kraven als Titelfigur, einem langjährigen Feind von Spider-Man. Kraven gilt als einer der größten Jäger im Marvel-Universum. Der Film wird jedoch vollständig vom Marvel Cinematic Universe getrennt sein, daher ist es unwahrscheinlich, dass Taylor-Johnsons Kraven irgendeine Verbindung zu Spider-Man haben wird. Stattdessen könnte die Geschichte Kraven als Antihelden positionieren.

Die Produktion des Films soll bald beginnen. Bisher sind die einzigen anderen bestätigten Besetzungsmitglieder Russell Crowe und Fred Hechinger. Es ist unklar, wen Crowe darstellen wird, aber Gerüchten zufolge spielt Hechinger Kravens Halbbruder Dmitri Smerdyakov/Chameleon.

Split-Bild von Ariana Debose in West Side Story und dem Comic-Bösewicht Calypso.

JC Chandor wird den Film nach einem Drehbuch von Art Marcum, Matt Holloway und Richard Wenk inszenieren. Kraven der Jäger kommt am 13. Januar 2023 in die Kinos.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment