Apple iPhone SE (2022) vs. iPhone SE (2020)

[ad_1]

Mit der kürzlichen Einführung des neuen Apple iPhone SE (2022), Apples neuestem erschwinglichen iPhone, fragen Sie sich vielleicht, ob es sich lohnt, von Ihrem alten iPhone SE (2020) oder iPhone 8 aufzurüsten. Das neue iPhone SE enthält Apples leistungsstarken A15 Bionic-Prozessor, 5G-Konnektivität, ein größerer Akku als beim Vorgänger und eine verbesserte Kamera – für sehr vernünftige 429 US-Dollar.

Aber wenn Sie bereits das iPhone SE (2020) haben, sollten Sie ein Upgrade durchführen? Welches dieser Telefone sollten Sie nehmen, wenn Sie neu bei Apple sind oder von einem iPhone 8 upgraden? Die beiden Telefone haben viel gemeinsam, aber sie sind nicht ohne Unterschiede. Wir sind hier, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches für Sie das Richtige ist, indem wir das neue iPhone SE (2022) und das ältere iPhone SE (2020) in sechs Kernkategorien wie Design, Display, Leistung und Akkulaufzeit vergleichen.

Spezifikationen

iPhone SE (2022) iPhone SE (2020)
Größe 138,4 x 67,3 x 7,3 mm (5,45 x 2,65 x 0,29 Zoll) 138,4 x 67,3 x 7,3 mm (5,45 x 2,65 x 0,29 Zoll)
Gewicht 144 Gramm (5,08 Unzen) 148 Gramm (5,22 Unzen)
Bildschirmgröße 4,7-Zoll-flüssige Retina 4,7-Zoll-Retina-IPS-LCD
Bildschirmauflösung 1334 x 750 Pixel (326 Pixel pro Zoll) 1334 x 750 Pixel (326 Pixel pro Zoll)
Betriebssystem iOS 15 iOS 14
Lager 64 GB, 128 GB, 256 GB 64 GB, 128 GB, 256 GB
MicroSD-Kartensteckplatz Nein Nein
Tap-to-Pay Dienstleistungen ApplePay ApplePay
Prozessor Apple A15 Bionic Apple A13 Bionic
RAM 4GB 3GB
Kamera 12 Megapixel breite Rückseite, 7 MP Vorderseite Single 12 MP hinten, 7 MP vorne
Video

4K bei 60 Bildern pro Sekunde, 1080p bei 120 fps

4K bei 60 fps, 1080p bei 240 fps
Bluetooth-Version 5.0 5.0
Häfen Blitz Blitz
Fingerabdruck Sensor Ja, Frontmontage (Home-Button) Ja, vorne montiert
Wasserbeständigkeit IP67 IP67
Batterie TBC 1.821 mAh

18 W Schnellladung

Kabelloses Qi-Laden

App-Marktplatz Apple App-Store Apple App-Store
Netzwerkunterstützung Die meisten großen US-Fluggesellschaften Alle großen US-Fluggesellschaften
Farben Mitternacht, Sternenlicht, Produktrot Schwarz, weiß, rot
Preise $429 $399
Ergebnis bewerten Nachrichten 4 von 5 Sternen

Design, Anzeige und Haltbarkeit

Wenn Sie sich das iPhone SE (2022) und das ältere iPhone SE ansehen, wird Ihnen vergeben, wenn Sie sie miteinander verwechseln. Sie sind im Grunde identische Handys mit dem gleichen Design wie das iPhone 8: Ein kleinerer Bildschirm mit großen Einfassungen und einer Home-Taste.

Apple hat das 4,7-Zoll-Liquid-Retina-Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 beibehalten, was etwa 326 Pixel pro Zoll entspricht. Es ist ein True Tone-Bildschirm, der sich an die Beleuchtung in Ihrer Umgebung anpasst, mit haptischer Berührung, breiter Farbunterstützung und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Der Bildschirm beider Telefone fühlt sich klein an – und das ist er im Vergleich zu den meisten Telefonen auch –, aber er richtet sich an diejenigen, die ein kleineres Telefon suchen, das sich hervorragend für die Einhandbedienung eignet.

Wenn es um Haltbarkeit geht, ist das iPhone SE (2022) etwas haltbarer als das iPhone SE 2020, da es das gleiche robuste Glas wie das iPhone 13 (ohne Ceramic Shield) verwendet – was bedeuten sollte, dass es kratzfester, aber nicht ganz so zerbrechlich ist -resistent wie das iPhone 13. Beide Telefone haben auch Touch ID statt Face ID, gute Nachrichten, wenn Sie eines der Mobilteile entsperren müssen, während Sie eine Maske tragen, und ein schöner Rückblick auf frühere iPhones. Fügen Sie eine IP67-Klassifizierung auf ganzer Linie hinzu, sodass Sie jedes Telefon bis zu 30 Minuten lang in Wasser tauchen können, und das war es auch schon für diese Kategorie.

Es ist zu schwierig für uns, hier einen Gewinner auszuwählen, da beide Handys so ähnlich sind, aber wenn Haltbarkeit ein Hauptanliegen für Sie ist, sollten Sie sich vielleicht für das etwas bessere Glas des iPhone SE 2022 entscheiden.

Gewinner: Unentschieden

Leistung, Akkulaufzeit und Aufladen

iPhone SE 2020 Ladeanschluss
Andy Boxall/DigitalTrends

Bei Leistung und Akkulaufzeit zeigen sich die Unterschiede zwischen diesen beiden Telefonen. Das iPhone SE (2022) enthält Apples A15 Bionic Chip, im Vergleich zum älteren A13 Chip im älteren iPhone SE. Der A15 Bionic ist der gleiche Chip wie im iPhone 13 und verfügt über eine Sechskern-CPU mit vier hocheffizienten Kernen und zwei Hochleistungskernen.

Es gab auch ein RAM-Upgrade, wobei das neuere iPhone SE 4 GB über die 3 GB des iPhone SE von 2020 packt. Dies sollte in der Praxis keinen großen Unterschied machen. Der A15-Chip von Apple und der verbesserte Arbeitsspeicher sorgen dafür, dass das iPhone SE (2022) blitzschnell ist und mit allem fertig wird, was Sie darauf werfen, einschließlich der neuesten Spiele. Allerdings ist auch der A13-Chip kein Schwachkopf und sollte trotz seines Alters den meisten Aufgaben gewachsen sein.

Beide Telefone haben 64-GB-, 128-GB- und 256-GB-Speichervarianten, aber hier gibt es keinen microSD-Kartensteckplatz, sodass der von Ihnen gewählte Speicher alles ist, was Sie jemals haben werden – und die 64-GB-Version ist heutzutage für die meisten wahrscheinlich zu dürftig, daher empfehlen wir ein Upgrade auf das 128-GB-Modell unabhängig davon.

Das neue iPhone soll auch einen größeren Akku haben, obwohl wir noch auf die Bestätigung seiner Größe warten. Ungeachtet dessen sollte der schnellere Prozessor die Akkulaufzeit erhöhen und dafür sorgen, dass Sie mit dem neuen iPhone SE (2022) mehr Bildschirmzeit haben – Apple behauptet, dass der Akku bis zu zwei Stunden länger hält. Das ist eine gute Sache, denn der 1.821-mAh-Akku des iPhone SE (2020) war nicht großartig und bot beim Streamen von Videos eine Lebensdauer von etwa acht Stunden. Wir werden mehr über die Akkulaufzeit wissen, sobald wir einige Zeit mit dem neuen iPhone SE (2022) verbracht haben.

Wenn es um das Aufladen geht, sind beide Telefone ziemlich identisch – beide unterstützen 18-Watt-Schnellladen (obwohl Sie ein separates Ladegerät kaufen müssen) und kabelloses Qi-Laden. Bei beiden Telefonen ist kein Ladegerät im Lieferumfang enthalten, obwohl Sie ein USB-C-zu-Lightning-Kabel erhalten.

Das iPhone SE (2022) ist hier dank der verbesserten Akkulaufzeit und des leistungsstärkeren Prozessors ein klarer Gewinner.

Gewinner: Apple iPhone SE (2022)

Kameras

iPhone SE 2020 Kamerastoß
Andy Boxall/DigitalTrends

Auf dem Papier bieten beide Modelle nur eine einzige 12-Megapixel-Rückkamera und eine 7-Megapixel-Frontkamera, aber es ist Apples Software, die hier den Unterschied macht. Beide Telefone machen in den meisten Umgebungen hervorragende, ausgewogene Fotos. Das iPhone SE (2022) fügt jedoch mehrere rechnerische Upgrades hinzu, darunter Smart HDR 4, Deep Fusion-Technologie und fotografische Stile, mit denen Sie Einstellungen auf verschiedene Motive und Szenen anwenden können – sowie einen verbesserten Porträtmodus. Wenn wir einen Fehler auswählen müssten, verfügt kein iPhone SE über einen Nachtmodus, was möglicherweise zu beachten ist, wenn Sie viele Bilder nach Einbruch der Dunkelheit oder in Umgebungen mit wenig Licht aufnehmen.

Wir geben diese Runde dem neueren iPhone SE (2022), aber nur knapp. Es gibt überhaupt keinen großen Unterschied zwischen den Kameras, und beide Mobilteile machen hervorragende Aufnahmen.

Gewinner: iPhone SE (2022)

Software und Updates

iPhone SE 2020
Matthew Smith / Digitale Trends

Das iPhone SE (2022) wird standardmäßig mit iOS 15 ausgeliefert, im Vergleich zum älteren iOS 14 auf dem iPhone SE (2020). iOS 15 bietet neue Funktionen wie eine neue Benachrichtigungszusammenfassung, Fokusmodi, mit denen Sie verschiedene Modi zum Priorisieren von Benachrichtigungen festlegen können, neue SharePlay-Funktionen und Live-Text, eine praktische Kamerafunktion zum Scannen von Text.

In puncto Zukunftssicherheit sind Sie mit dem neueren iPhone SE wahrscheinlich am besten unterwegs. Das iPhone SE (2022) wird wahrscheinlich fünf oder sechs Jahre lang OS-Updates erhalten, obwohl wir etwa vier bis fünf weitere Updates für das ältere iPhone SE (2020) in Betracht ziehen. Beide Telefone werden außerdem mit einer standardmäßigen einjährigen eingeschränkten Garantie geliefert.

Wir vergeben diese Runde an das iPhone SE (2022) in Bezug auf Zukunftssicherheit und diese zusätzlichen iOS 15-Funktionen.

Gewinner: iPhone SE (2022)

Besondere Merkmale

Der Touch-ID-Sensor des iPhone SE 2020.
Andy Boxall/Digitale Trends

Eines hat das iPhone SE (2022), das seinem Vorgänger fehlt: 5G-Konnektivität. Dies ist einer der Hauptgründe, sich für das neuere iPhone SE zu entscheiden, obwohl es erwähnenswert ist, dass nur Sub-6-GHz-5G (und C-Band) unterstützt werden, nicht mmWave, sodass Sie das Ultra-Wideband-Netzwerk von Verizon nicht nutzen können. Abgesehen davon ist 5G unter 6 GHz immer noch ein großes Upgrade in Bezug auf die Geschwindigkeit gegenüber 4G, obwohl Sie in einem Gebiet leben müssen, in dem 5G verfügbar ist.

Beide Telefone packen Touch ID über die Home-Taste, und trotz dieses etwas alternden Aussehens der Telefone ist es schnell, flüssig und sicher.

Das war es mit den Sonderfunktionen, es sei denn, Sie zählen die neuen Funktionen, die Sie mit iOS 15 auf dem iPhone SE (2022) erhalten. Dank dieser 5G-Konnektivität krönen wir hier also das iPhone SE (2022) zum Gewinner.

Gewinner: iPhone SE (2022)

Preis und Verfügbarkeit

Vorbestellen könnt ihr das iPhone SE (2022) ab Apfel derzeit ab 429 $ für die 64-GB-Variante, 479 $ für 128 GB Speicher und 579 $ für die 256-GB-Version. Das iPhone SE (2022) geht ab dem 18. März in den allgemeinen Verkauf und wird von allen großen Netzwerken unterstützt.

Das iPhone SE (2020) ist an den meisten Orten erhältlich, an denen Telefone verkauft werden, einschließlich Amazon und Best Buy. Die Preise beginnen bei 398 US-Dollar für die 64-GB-Version und steigen auf 532 US-Dollar für die 256-GB-Variante.

Gesamtsieger: Apple iPhone SE (2022)

Apples älteres iPhone SE (2020) hat hier sein Bestes gegeben, aber unser Gesamtsieger muss das neue Apple iPhone SE (2022) sein. Für nur 30 US-Dollar Preiserhöhung erhalten Sie einen leistungsstärkeren A15 Bionic-Chip, eine längere Akkulaufzeit, 5G-Konnektivität und erweiterte Kamerafunktionen, ganz zu schweigen von fünf bis sechs Jahren Betriebssystem-Updates. Das iPhone SE (2020) ist immer noch eine gute Wahl für diejenigen, die von einem älteren iPhone aufrüsten oder zu Apple wechseln, aber es ist ein Kinderspiel, die zusätzlichen 30 US-Dollar für das neueste Modell auszugeben.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment