Apple AirPods klingen bei Anrufen mit Windows Update besser

[ad_1]

Das Beste an Apple-Produkten ist die Art und Weise, wie sie nahtlos zusammenarbeiten. Wenn es jedoch darum geht, dass Apple-Geräte mit Geräten anderer Hersteller zusammenarbeiten, sieht die Geschichte völlig anders aus. Für manche Leute mag es mühsam sein, AirPods mit einem Windows-Computer zu verwenden, aber mit dem neuesten Windows 11-Build wird es einfacher, was Audioanrufe in besserer Qualität auf Ihren Apple True Wireless-Ohrhörern bringt.

Insider Build 22526 für Windows 11 bringt Breitband-Sprachkompatibilität in die AirPods-Reihe von Apple, die alle Modelle umfasst, nämlich AirPods, AirPods (3. Generation), AirPods Pro und AirPods Max. Das Update verbessert die Audioqualität bei Sprachanrufen.

Für Unwissende ist Breitbandsprache auch als HD-Voice bekannt und bietet hochauflösende Sprachqualität, die im Frequenzbereich von 50 Hz bis 7000 Hz arbeitet. Einfacher ausgedrückt: Wenn Sie AirPods mit einem Windows-Computer verwenden, ist Ihre Stimme während der virtuellen Besprechungen klarer und leicht erkennbar.

Die neueste Entwicklung kommt, da mehrere Hersteller daran arbeiten, die Lücke zwischen ihren Produkten zu schließen. Google hat beispielsweise angekündigt, dass Fast Pair auf Android-Telefonen mit Windows-Geräten funktionieren wird. Das Endergebnis wäre die Möglichkeit, Bluetooth-Zubehör einfach einzurichten, Textnachrichten zu synchronisieren und Dateien zwischen Ihrem Android-Smartphone und Ihrem Windows-Computer auszutauschen. Das Unternehmen sagte, es arbeite mit HP, Acer und Intel zusammen, um die Funktion auf Windows-PCs zu bringen.

Andere Änderungen, die mit Windows Insider Build 22526 kommen, umfassen Korrekturen für Probleme wie den Absturz des Datei-Explorer-Prozesses, verbesserte App-Symbolauflösung in Suchergebnissen und mehr.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment